Aktuelle Beiträge

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Erfahrungen mit eigenem Stand auf Messe?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Ich habe gelesen, dass ein pflanzliches Mittel namens Osa diesbezüglich gut weiterhilft. Allerdings haben wir es selbst noch nicht ausprobiert, daher kann ich nicht mehr dazu sagen/schreiben.

    Kommentar


      #32
      ja, genau weiß ich es auch nicht. irgendwas habe ich am rande von diesem tennisstar mitbekommen, für den eine ausnahme gemacht werden sollte. also der hätte bei den spielen in australien mitmachen dürfen obwohl er nicht geimpft ist, bei der einreise wurde er aber nicht durchgelassen. von den neuen regelungen in italien habe ich auch gehört! also 2G für mezzi publici. aber wie wird das kontrolliert, weißt du das?
      danke für deine glückwünsche! dir auch alles gute für das neue Jahr! ich hoffe, du bist gut rüber gerutscht meine freundin hat mit syma schon einen messestand ausgearbeitet, sie hofft darauf, dass alles so stattfinden kann wie geplant. die sind aber flexibel, also theoretisch kann der stand auch für eine andere messe verwendet werden, sollte diese nicht stattfinden. mit den maßen sollte es keine probleme geben, das kann leicht angepasst werden.

      Kommentar


        #33
        Ja, Australien ist erfreulicherweise ebenso wie in diesem Fall Italien ein konsequentes Land. Oder besser gesagt, Australien ist bei der Einreise eindeutig strenger, aber Italien zieht auch seinen Weg durch und wenn jemand die Regeln missachtet und dabei erwischt wird, dann kracht es. In Österreich wird viel zu wenig kontrolliert (und die Institutionen lassen sich viel zu oft auf der Nase herumtanzen) und bei zu vielen Dingen gibt es einen Zwischenfall. Siehe heute wieder… In Italien kommt 2G in den Öffis erst ab Montag, aber bereits jetzt gelten die 3G. Ich war einige Male mit dem Zug kontrolliert und da wurde genauso kontrolliert wie in den meisten Lokalen.

        Und ja, ich bin trotz der ganzen Lage gut ins neue Jahr gerutscht. Zudem freut es mich zu hören, dass ich deine Freundin offenbar weiterhelfen konnte. Die Flexibilität ist vor allem derzeit wichtig und gut. Außerdem gibt es, glaube ich, die Möglichkeit, den Stand lagern zu lassen.

        Kommentar


          #34
          ja, inzwischen durfte der besagte tennisspieler doch einreisen. finde ich ganz schön unfair, dass sich manche leute nicht an die spielregeln halten müssen. wie kann ich mir das in italien vorstellen, also was passiert, wenn eine person die regeln missachtet? wird sie dann ermahnt oder gleich des ortes verwiesen? in österreich soll ja im handeln ab sofort auch kontrolliert werden. geht nicht anders, sonst hat diese regelung ja einfach keinen sinn... in den öffis stelle ich mir das aber schwierig vor. im zug ja, da schon, da müssen ja sowieso die fahrkarten gezwickt werden. aber wenn ich da an das verkehrsnetz in wien denke, da werden ja nichteinmal wirklich die fahrscheine kontrolliert. wer kontrolliert dann erst noch den nachweis? dafür gibt es ja nichteinmal ausreichend personal. zudem ist das ja wieder mit kosten verbunden, die dann den fahrgästen zur last gelegt würden...
          ja, da hast du wirklich gut weiter geholfen, danke dafür! zurzeit sieht es noch gut aus mit den messen. mal sehen, was die zahlen noch bringen...

          Kommentar


            #35
            Bezüglich des Tennisspielers gab es inzwischen wieder eine Wende und, wenn ich das richtig verstanden, droht ihm jetzt eine Einreisesperre in Australien für drei Jahre. Tja, selbst schuld… Zu Italien kann ich nicht pauschal sagen, wie das funktioniert… Das Land ist im Vergleich zu Österreich sehr groß und da hängt die Umsetzung der Regeln auch von den Gebieten ab. Aber gerade erst heute wollte eine Schwurblerin anzeigen, dass ihre Schüler die Klasse verlassen hatten, weil sie keine FFP2-Maske anhatte. Und so kam die Polizei darauf, dass sie gar nicht die erforderlichen 2G hatte. In Österreich weiß ich gar nicht mehr, wann die ÖBB das letzte Mal ein Ticket von mir kontrolliert hat. Das war bereits vor Corona nicht wirklich gang und gäbe.

            Und ich freue mich, dass ich weiterhelfen konnte. Hoffentlich kommen die Messen nicht wegen weniger in Mitleidenschaft. Und falls doch… Sie können den Stand genauso gut bei einer darauffolgenden Messe verwenden.

            Kommentar


              #36
              ja, das mit dem tennisspieler habe ich auch mitbekommen, das ist ein richtiges hin und her, passend zu diesem sport... gegen ein einreiseverbot für ihn hätte ich auch nichts, warum sollten für ihn andere regeln gelten als für alle anderen. das sehe ich auch nicht ein. ja, das kann ich mir vorstellen, dass in so einem großen land, die unterschiede je nach gebiet variieren. wobei es ja auch schon innerhalb österreichs genug unterschiede der regelung gibt, dass das auch schon für viel verwirrung sorgt. zu 100% schafft es niemand den überblick zu bewahren, es ändert sich ja auch ständig alles. achso? bei den öbb wirst du nicht kontrolliert? vielleicht hat das auch ein bisschen was damit zu tun, wo man mit der bahn unterwegs ist. die strecke, auf der ich öfters unterwegs bin, wenn ich ins wiener umland fahre, wird schon meistens kontrolliert. vorallem in den schnelleren zügen.
              ja, ich hoffe natürlich auch sehr, dass die messen ganz normal stattfinden können. und ja, falls nicht, ist ja nichts verloren und der stand kann dann dafür bei nächster gelegenheit benutzt werden, das stellt kein problem dar. also danke schön für den austausch und die beratung und ich wünsche dir alles liebe und "stay safe"

              Kommentar

              Auch diese Artikel könnten dich interessieren:

              Ähnliche Beiträge

              Einklappen

              Aktuelle Beträge

              Einklappen

              Lädt...
              X