Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abstillen nur wie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Abstillen nur wie?

    Hallo..
    Ich bin neu hier im forum und suche verzweifelt Hilfe..
    Meine Tochter Amely ist vor ein paar Tagen 1 Jahr alt geworden.
    Da sie mich in letzter Zeit immer mehr beim Stillen beisst will ich sie abstillen.
    Das Problem ist nur das sie mir keine Milch(Babymilch, Kindermilch) trinkt.
    Hab schon alles Mögliche probiert(verschiedene Fläschchen, Milchpulver, Tasse).
    Weiß irgendjemand noch Rat wie ich sie zum Milch trinken bringen kann?
    Grade wenns ums Schlafen geht bring ich sie nicht weg von mir.
    Sie isst allerdings überall bei uns mit.
    Semmel, Nudel, Reis, Pizza, Fleisch, Kartoffelpüree,....
    Sie hat noch keine Zähne aber essen tut sie alles außer Baby- Gläser, Baby-Brei oder eben Fläschchen...
    Aber sie muss/sollte noch Milch trinken und wenn geht nicht mehr bei mir.
    Ich weiß dass das jetzt nicht innerhalb von 2 Tagen oder einer Woche geht aber schön langsam muss ich sie abstillen..

    Danke schon jetzt..
    Mfg

    Lisa und Amely

    #2
    Hallo



    Ich kann dich so gut verstehen, so geil es auch ist immer seinen Zwerg bei sich zu haben, die Temperatur passt, preiswert ist es und gesund sowieso. Nur irgendwann sit der Zeitpunkt gekommen, dass man eben seine Brust wiedermal für sich haben möchte. Ich kann mich noch erinnern, oh mann gebrüllt wie am Spieß, das Köpfchen immer in Richtung Brust ging und ich halt immer und immer wieder nachgegeben hab. Also ich weiß genau wies dir geht.

    Alles Gute

    Kommentar


      #3
      Hallo, meine kleine wollte auch überhaupt keine Fläschchenmilch trinken auch nicht als ich krank war und viel zu wenig eigene Milch hatte, nachdem wir viele verschiedene Sorten durchprobiert hatten und sie bei jeder nur das Gesicht verzog und alles wieder ausgespuckt, hab ich sie dann wärend des stillens immer wieder mit ein wenig Fläschchen milch gefüttert anfangs war es nur ganz wenig was sie getrunken hat bis sie wieder die Brust wollte, aber mit viel Geduld ist es immer mehr geworden mittlerweile trinkt sie sogar schon ab und an ein Fläschen vom Papa.

      Kommentar

      aehnliche adsense

      Einklappen
      Lädt...
      X