Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umzug nach Wien-Krippen,Kindergarten,etc.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umzug nach Wien-Krippen,Kindergarten,etc.

    Hallo, ich bin da neu. Ich hoffe, dass ihr mir helfen können. Wir (2+1) plannen einen Umzug nach Österreich (Wien). Alles was Ösrerreich betrifft ist mir ganz neu. Es würde mich interreisieren vor allem, wie die Sache mit den Kinderkrippen, Kindergarten und Schulen aussehen. Ist es schwirig einen Platz in der Krippe zu bekommen? Wie teuer ist das? Unsere Maus ist erst 8 Monate alt, ich möchte aber ein bisschen arbeiten gehen. Wir haben leider keine Grosseltern, deshalb bin ich an die Institutionen angewiesen. Ich wäre sehr dankbar für Eure Tipps oder Links.

    Alles Liebe
    Eva

    #2
    Re: Umzug nach Wien-Krippen,Kindergarten,etc.

    Wird dir zwar nicht helfen aber ich sage nur den bekannten Slogan unserer Stadt:


    WIEN IST ANDERS !!!!!!!!! (im negativen Sinne)

    Kindergärten sind teuer (die städtischen wie auch die privaten)
    es ist schwer einen Platz zu bekommen
    usw,...

    lg

    Kommentar


      #3
      Re: Umzug nach Wien-Krippen,Kindergarten,etc.

      Bisschen genauer!!!

      Von wo kommst du??

      Wo hin in Wien?? (Bezirk)

      Warum Wien???

      Geht es nicht auch auserhalb (Randbezirke wie Schwechat, Kloburg halt NÖ???)
      (In Nö ist der Kindergarten von 7-12h Gratis und einen Platz bekommst auch schnell)

      LG DREA

      Kommentar


        #4
        Re: Umzug nach Wien-Krippen,Kindergarten,etc.

        Also wenn ich die Wahl hätte würde ich auch lieber Wien Umgebung ziehen also in NÖ aber das man trotzdem schnell in Wien ist.

        lg

        Kommentar


          #5
          Re: Umzug nach Wien-Krippen,Kindergarten,etc.

          Wir wohnen zur Zeit in der Schweiz. Mein Mann ist Österreicher und kommt aus Wien, logischerweise dachten wir, falls Österreich wahrscheinlich Wien. Seine Mutter wohnt auch in Wien (22. Bezirk). Es wäre praktischer in der Nähe zu sein (nicht unbedingt 22. Bezirk). Aber es ist noch nicht entschieden ob, wann und wo genau wir umziehen. Wir müssen alles gut überlegen, deshalb diese Frage an Euch. Ihr habt Kindergärten erwähnt, dort gehen aber eher ältere Kinder, oder? Gibt es nicht so was wie Kinderkrippe für Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahre? Als Informationenaustausch: In der Schweiz sind Kindergärten von den Gemeinden bezahlt, heisst gratis. Kinderkrippen sind aber sehr teuer (meistens lohnt sich nicht arbeiten zu gehen, bei einem durschnittlichen Lohn). Trotzdem einen Platz zu bekommen ist fast unmöglich. Mann muss sich viel früher (auch 2 Jahre zuvor) anmelden. Danke für Eure Tipps

          Kommentar


            #6
            Re: Umzug nach Wien-Krippen,Kindergarten,etc.

            Bei uns gibt es schon Kindergrippen und Tagesmütter aber die sind TEUER, Kindergartenist in Niederösterreich gratis von 7-12 Öffnungszeiten sind von Ort zu Ort verschieden manche öffnen schon ab 6 uhr andere erst ab 8.

            In Wien muss man sich glaube ich gleich nach der Grburt anmelden, weil es ja so viele Kinder gibt , der 22 ist e schön außer bei der Großfeldsiedlung........... aber es gibt auch schöne Randbezirke was am 22 gränzen aber Nö sind.

            LG DREA

            Kommentar

            aehnliche adsense

            Einklappen
            Lädt...
            X