Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenes Zimmer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eigenes Zimmer

    Ich hab da mal eine Frage.
    Was meint ihr braucht jedes Kind ein eigenes Zimmer?
    Freunde von mir streiten sich wegen diesem Thema sie hätte gerne noch ein Kind und er meint das geht nicht weil sie keinen Platz für ein weiteres Kinderzimmer hätten.
    Ich bin ja der meinung das wenn das Kinderzimmer groß genug ist können ja auch ruhig zwei Kinder in einem Zimmer schlafen, vorallem wenn es zwei Mädchen oder zwei Buben sind und die Kids keinen zu Großen altersunterschied haben.

    #2
    Re: Eigenes Zimmer

    Ich find auch, dass vor allem kleine Kinder nicht unbedingt ein eigenes Zimmer brauchen. Oft finden sie es zu zweit sogar lustiger. Es kann auch Sicherheit geben, vor allem in der Nacht, wenn ein Kind Angst vor der Dunkelheit hat. Bei zwei Mädchen oder 2 Jungs geht es sicherlich bis in die Vorpupertät ganz gut. Ab dann ist es sicherlich leichter, wenn jeder einen eigenen Raum hat, wo er sich zurückziehen kann.

    Kommentar


      #3
      Re: Eigenes Zimmer

      Meine 2 Jungs haben auch ein gemeinsames Zimmer.

      Ich finde, solang sie klein sind könnens ruhig in einem Zimmer schlafen. Auch wenns Mäderl und Bub sind.
      Manchmal würd ich ma aber schon wünschen das 2 eigenen Zimmer hätten weil was die oft herumstreiten is net normal. Oder wenn sie sich am abend beim schlafengehen gegenseitig wach halten und sich gegenseitg aufwecken. Das ist ganz schön anstrengend.

      Wenn sie dann mal ins Teenageralter kommen, werden wir wohl oder übel unser Schlafzimmer aufgeben müssen, und im Wohnzimmer schlafen. Is aber auch net von Dauer. Irgendwann ziehns dann eh aus

      Kommentar


        #4
        Re: Eigenes Zimmer

        hallo,
        mein bruder und ich hatten ein gemeinsames zimmer bis ich ca. 7jahre alt war und das war nicht wirklich sehr groß, hatten halt ein hochbett, was bisi platz sparender is, aber um ehrlich zu sein wir habens auch überlebt , für mich wars nie schlimm , mein bruder hat es mit 11jahren natürlich schon gestört mit der lästigen schwester in einem zimmer zu sein
        später sind wir dann in eine andere wohnung übersiedelt, vorallem weil wir ja nicht gleichgeschlechtlich sind, und er schon ganz andere interessen hatte, sprich playstation spielen, freunde einladen und da wäre ich ein störenfried gewesen, hab ja mein bruder immer alles nachgemacht und so war wirklich schlimm und hab immer alles kaputt gemacht

        aber ich denke es ist kein problem 2 kinder in einem zimmer zu lassen, bis zu einem gewissen alter halt. wir haben ein 4monate alten zwerg, wenn wir ein 2 bekommen, weiß ich auch noch nicht ob ich anfangs ein gemeinsames zimmer mache oder gleich das sehr große wohnzimmer verkleinere und ein 2 zimmer mache.
        lg

        Kommentar


          #5
          Re: Eigenes Zimmer

          Als wir ins Haus gezogen sind war die Große 3 und die Kleine noch im Bauch. Julia hat ihr Zimmer bekommen und fürs Baby haben wir das zweite Kinderzimmer eingerichtet. Bettchen war das erste halbe Jahr bei uns im Schlafzimmer.
          Mit ca. 6 -7 Monaten haben wir dann das Gitterbett ins zweite Zimmer gestellt bis ein paar Wochen später die Große gekommen ist siewill ihre Schwester in ihrem Zimmer haben seit dem schlafen sie in den einem Zimmer und im anderen sind die Spielsachen.

          @ lady das mit dem Schlafengehen ist schon manchmal ein problem, das kenne ich die kleine ruft dauernd nach der Großen die Große beschwerd sich weil sie bei dem Lärm nicht schlafen kann.

          Kommentar


            #6
            Re: Eigenes Zimmer

            Ja das istr bei uns eh auch so. Nur das der große auch net wirklich schlafen will
            Nico erzählt oft Geschichten (manchmal auch ganz schön gruselige - vor denen er dann selbst Angst hat ) und der kleine erzählt dann auch irgendwas dazu. Dann schmeissens wieder mit Stofftieren herum usw,...

            Aber wenn der kleine zu Mittags nix geschlafen hat, dann leg ich ihn immer zuerst hin. Weil wenn er müde ist schläft er innerhlab von 10 minuten ein. Und wenn er schläft schick ich den großen ins Bett. Dem is dann fad wenn keiner mit ihm blödelt und schläft auch ein
            Funktioniert aber leider net immer, da der Kilian mit seinen 2 1/2 Jahren doch noch ein Mittagsschläfchen machen sollte, und somit am abend wieder springlebendig ist wenn es Schlafenszeit ist.

            lg

            Kommentar


              #7
              Re: Eigenes Zimmer

              Zitat von ritsibitsi
              bei uns haben beide kinder ein eigenes zimmer aber der altersunterschied ist schon etwas größer wie bei euch.
              Naja, ich glaube nicht das der Altersabstand deiner Kinder größer is als der von meinen Kindern.
              Meine 2 sind 3 Jahre und 7 Monate auseinander. Das sind deine 2 ja auch ca.

              lg

              Kommentar


                #8
                Re: Eigenes Zimmer

                Ja, es ist gestanden 9 Monate und x Tage bis zum 5. Geburtstag. Also hab i angenommen er ist erst 4

                lg

                Kommentar


                  #9
                  Re: Eigenes Zimmer

                  Hallo !

                  Bei mir ist das Thema zwar nicht aktuell, aber ich kann meine eigene Erfahrung schildern.

                  Ich hatte bis ich 9J. alt war ein eigenes Zimmer, wir alle 3 hatten jeweils ein eigenes. Die Wohnung war groß genug und deswegen war das kein Problem.
                  Danach hatte ich immer mit meiner 2 J. jüngeren Schwester ein Zimmer gemeinsam und meine Brüder eines gemeinsam.
                  Das hat ganz gut funktioniert die ersten Jahre, bis zur Pubertät halt. Meine Schwester hatte auch immer viel Angst in der Nacht und ist deswegen oft zu meiner Mutter gekommen. Da aber danach ich im Zimmer war, war das für sie sehr beruhigend und ihre Ängste waren weg (wie sie wieder alleine eines hatte, oder auch in der eigenen Wohnung, sind ihre Ängste wieder gekommen, wenn der Freund nicht bei ihr schläft, versteht sich ).
                  Mein Bruder (1 J. jünger als ich) hat als erstes ein eigenes Zimmer bekommen, da er sich immer mit dem Kleinen (9J. jünger als ich) sich eines Teilen musste und er da immer viel Rücksicht nehmen musste.
                  Wie ich dann ca. 16J. war, hat es immer weniger mit meiner Schwester und mir reibungslos geklappt. Da unser Zimmer sehr groß war, haben wir es dann auch mit einem Kasten geteilt, aber das hat auch nur eher wenig geholfen.
                  Da nicht mehr Zimmer zur Verfügung standen und ich eine super günstige Wohnung bekam, bin ich dann mit 18J ausgezogen. Mit Unterhalt und Familienbeihilfe war mir das möglich, da ich ja noch Schülerin war (BAKIP dauert 5J.).
                  Danach hatten meine Schwester und ich wieder ein super Verhältnis und das bis heute .
                  Sind zwar nur 2 Jahre Altersunterschied, aber doch waren die Interessen so unterschiedlich, dass wir uns nur mehr auf die Nerven gegangen sind .
                  Jetzt teilen sich die beiden Jüngeren auch ein Zimmer bei meiner Mutter und wenn die Jüngste endlich durchschläft, dann kommt sie auch noch dazu. Das Zimmer ist aber seeehr groß, lässt sich aber nicht vorteilhaft in 2 Zimmer teilen.
                  Mein Bruder (14J) hat ein eigenes, da wir 3 Großen nicht mehr zu Hause wohnen.

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Eigenes Zimmer

                    Ich denke auc, dass die Pupertät der Knackpunkt für gemeinsame Zimmer ist. Die Persönlichkeitsentwicklung wird abgeschlossen und man braucht kein geringes Mass an Freiraum und Zeit für sich selbst.
                    Ich würde es auch vorziehen, wenn alle Kinder spätestens dann ein eigenes Zimmer haben.

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Eigenes Zimmer

                      klar braucht ein kind ein eigenes zimmer! so mit 9-10 monaten...

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Eigenes Zimmer

                        Zitat von Berni1976
                        klar braucht ein kind ein eigenes zimmer! so mit 9-10 monaten...
                        Meinst du das ernst?
                        Gut, in einer Zeit wo es noch nicht durschläft würde es Geschwister stören, aber danach?
                        Ich fände da nix dabei... bin allerdings EInzelkind und kanns nicht beurteilen

                        LG
                        Angelika

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Eigenes Zimmer

                          also mein bruder u ich hatten auch ein gemeinsames
                          zimmer das aber relativ groß war u hatte auch zwei große fenster
                          alsoo wäre auch gut zum abtrennen gewesen (wenn die türen anders gwesen wären)

                          u hat auch eig alles passd - bis auf die streitereien :P

                          nur ab so ca 10 jahren wär dann ein eigenes zimmer
                          schon leiwander

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Eigenes Zimmer

                            Ich finde 2kinder brauchen nicht von anfang an ein eigenes Zimmer! Aber so mit Anfang der Pupertät oder vl noch etwas früher sollten sie schon ein eigenes Zimmer haben! Wenn dann mal der /die erste Freund/in kommt will ja keiner das der Bruder/Schwester im gleichen zimmer ist oder?

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Eigenes Zimmer

                              ich hab auch mit meiner schwester ein gemeinsames zimmer gehabt, mein bruder war alleine (war aber damals no a baby un hätte nur gestört).. ich fands cool, dass wir zusammen ein zimmer hatten auch wenn wir seeeeehr oft gestritten haben..
                              damals wärs aber auch nicht gegangen von der größe her, dass jeder ein eigenes zimmer gehabt hätte...

                              wir haben hier sehr viel platz, daweil kriegt das baby ein kleines zimmer wenns größer is kanns ins große zimmer.. wir hätten platz für 3 kinderzimmer.. wobei eines eben recht klein ist, und das andre noch als nähzimmer meiner schwiegermutter dient..

                              Kommentar

                              aehnliche adsense

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X