Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht cool genug für Freunde/innen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nicht cool genug für Freunde/innen

    Hallo!

    Ich habe ein Problem, dass mir die ganze Zeit im Kopf herumgeistert, und ich einfach irgendwie hilflos bin!
    Also ich erzähl euch mal!

    Ich habe eine kleine Schwester mit fast 12 Jahren, und ich muss dazu sagen, von Anfang an waren wir unzertrennlich.
    Wir haben eine ganz besondere Schwestern-beziehung zueinander.

    Jetzt wohne ich seit 2 1/2 Jahren bei meinem Freund, also über ne Std. von meiner Familie entfernt. Ich sehe sie jetzt nur mehr sehr sehr selten. Darum weiss ich oft auch gar nicht mehr wie sich meine kleine Schwester so entwickelt (kommt ja jetzt in die Pubertät) jedenfalls ist sie jetzt sogar mir total verschlossen, bei Besuchen redet sie nicht recht mit jemanden, nicht mal mehr mit mir, ihr ist überall nur fad (was ja auch normal ist in so einem Alter)
    ABER.......
    sie ist voll komisch und zwar.....
    sie traut sich nicht allein aus dem Haus gehen, weil da fahren ja Autos auf der Strasse (??????? )
    sie wird immer noch von Mami zum Gymnasium gebracht und auch von Mami wieder abgeholt (???? Mama lässt sich das nicht nehmen, weil es ist ja soooooo gefährlich allein zur Schule zu gehen!? Hey, ihr Schulweg ist idiotensicher!!!
    Mamas Freund hat immer bestimmt wann und ob eine Freundin zu ihr kommen darf....es waren ihm ja alle zu blöd....jetzt in der neuen Schule will eh keiner mehr zu ihr kommen !?
    sie bleibt auch NIE alleine zu Hause, muss immer mit Mami gehen...
    sie hat überhaupt kein Selbstbewusstsein, keine Ausstrahlung, keine Lebensfreude, die man bei solchen Kinder in dem Alter eigentlich immer spürt..
    sie hat keine wirklichen Hobbys, sitzt immer nur zu Hause bei Mami, traut sich nicht mal zu den Kindern am Spielplatz gehen, der zu den Wohnungen dazugehört....das ist doch unglaublich

    Und das ärgste was ich einmal erlebt hab vor mehreren Wochen war folgendes...

    war zu Besuch bei meiner Family, haben einen gemeinsamen Spaziergang gemacht
    Plötzlich sind einige Kinder zu uns hergerannt, es waren wie ich dann hörte, Klassenkolleginnen von meiner Schwester..
    diese jedoch hat ihre Hände verschränkt, am Boden geschaut (und nicht mehr irgendwoanders hin) und hat nicht mal gegrüsst...kein Wort zu denen gesagt.
    Unsre Mama hat gleich voll mit denen geplaudert, ja wie gehts euch denn, was tut sich so in den Ferien, hattets ein schönes Zeugnis,bla bla bla.
    Ich hab das gar nicht gepackt,.....Wie wenn Mama mit denen in der Schule gesessen hätte
    dann hab ich gesagt: Ja Alex, warum begrüsst du die Mädls denn nicht, warum versteckst du dich da so?
    Alex hat weiter am Boden geguckt, und die anderen Mädls haben recht gelacht und gesagt, ja die ist immer so, die redet nichts, und versteckt sich immer nur. Dann sind sie wieder weitergelaufen
    Sowas hab ich ja nu nie erlebt! Als ich Mama dann darauf anspreche, sagt sie, ja was soll ich machen, sie ist halt so!
    ich hab dann gsagt, das sie dieses Verhalten ja nicht unterstützen könne, und sie dann auch noch immer für Alex redet, sie müsse da was unternehmen.
    Sie meint ich übertreibe da voll, dass werde sich schon noch ändern, sie sei ja noch so jung!

    Vor 2 Tage waren sie dann bei mir zu Besuch!
    Alex hat mir erzählt, dass sie keine Freundinnen hätte, und nie welche gehabt hätte.
    Alle machen sich immer lustig über sie, und trampeln auf ihr rum. Auch lachen sie sie aus, weil sie Gewand vom KIK trägt, noch dazu sucht dieses Gewand meine Mum aus, die fast 50Jahre ist, und halt doch nima mehr soooooo die jugendliche ist!

    Mir tut sie sowas von leid, ich kann es gar nicht aushalten, wenn ich weiss, dass meine kleine Maus als LOSER gilt.
    Das sie immer noch ohne Freundinnen ist, keinen Mund aufkriegt, die Körperhaltung allein schon sagt: Ich bin ein Dummerchen, bitte verarscht mich!
    Hört sich jetzt hart an, aber es IST JA WIRKLICH SO!!!

    Hab Mama wieder darauf angesprochen, ...tja...die spinnt jetzt voll auf mich.....weil ich ihr alles gesagt hab was ich ma denk......dass sie die Kleine eben voll verdodlt...sie und ihr Freund....sie trauen ihr nix zu, ihr ganzes Leben wird immer nur von den 2en bestimmt, ........und das sie eben nicht loslässt von Alex....überall ist Mama dabei!

    Das allerärgste überhaupt ist, das sie bis zu fast 10 Jahren, immer noch mit Mama und ihrem Freund im Bettal geschlafen hat! Das ist ja richtig krank!!!! Mama sagt zwar da sei nur die Platznot dran Schuld gewesen (stimmt ja auch, aber da hätt ich halt in einen anderen Raum ne ausziehbare Couch aufgestellt, als sie ins Bett mit so nem Alter mitzunehmen)

    Ja mir würden da noch sooo viele Dinge einfallen, aber jetzt ists mal genug,
    mir tut die Kleine einfach nur Leid.

    Was sagt ihr?? Reagiere ich da wirklich so über drüber???
    Was könnt ich denn nur machen? Wie könnt ich denn nur helfen????

    #2
    Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

    Hallo,

    hmmmm ich finde das ist ein sehr schwieriges Thema. Wie war denn deine Schwester, als sie vor 2 Tagen bei dir zu Besuch war? Ist sie ein wenig aufgetaut? Verbringt sie denn mal ein paar Tage bei dir/euch? Wochenende oder Ferien? Das kann ihr sicher helfen, dass sie wieder etwas mehr aus sich raus geht. Ich finde ganz und gar nicht dass du überreagierst, allein wenn ich das schon lese, würd sie am liebsten schnappen mit ihr shoppen gehen oder zum Friseur und sie mal ein paar Tage zu mir nehmen. Mein kleiner Bruder hatte auch eine Zeit wo er furchtbar schüchtern war, es war allerdings nicht ganz so schlimm, wie bei deiner Schwester. Ich wohne 3 Stunden von ihm entfernt und hab ihn, in den Ferien zu mir genommen für 2 Wochen glaub ich waren es damals. Naja er musst dann mit unseren Freunden reden und wir sind alle sehr offen und lustig und es hat funktioniert. Ich hab ihm auch immer zum Geburtstag und zu Weihnachten was cooles zum Anziehen gekauft. Klingt jetzt vielleicht oberflächlich, aber leider ist es so, dass Kleider Leute machen und man fühlt sich ja auch selber ganz anders, wenn man sich wohl fühlt. Ich würd mal in die Richtung vielleicht mit ihr gehen??

    Liebe Grüße Tamara

    Kommentar


      #3
      Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

      ohje, dass ist wirklich mal ein problem.
      ich kann dich gut verstehen, wenn ich wüsste das mein kleiner bruder ausgeschlossen würde, würde es mir auch das herz zerreissen!!

      hmm.. wie könntest du helfen.
      das mit den gewand, find ich mal eine super sache. ev. gehst du ja mit mama und schwester sachen besorgen, dass müssen ja nicht teuere klamotten sein, es geht ja nur darum, wie es zusammengestellt wird.
      schminken find ich auch gut, aber nur wenn sie selber will...
      und da wieder aufpassn, dass nicht zu bunt wird (nicht das sie wieder was finden zum hänseln!!)

      sonst, kannst meiner meinung nach, nur probieren, ihr selbstbewusstsein zu stärken, und das ist wirklich schwer.

      ev. 1x zum frisör, ein schönes outfit kaufen?????????
      hast du das geld dazu???

      alles was sie sich selber aussuchen kann, was ihr gefällt... das wär schon mal ein anfang!!

      viel viel glück dabei!

      Kommentar


        #4
        Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

        Hey..

        Finde das auch gar nicht übertrieben das du so reagierst!

        Wenn das mit meinem Kleinen-großen(fast 1,90 und schon fast 1 Bruder wäre würde ich mich auch dafür einsetzen das es ihm wieder besser geht!

        Leider war das bei uns kurze zeit auch so. Meine Mutter hat ihm nur das gewand gegeben das unsere Cousins schon jahre zuvor getragen haben. irgendwann hat sie das dann verstanden und hat ihm selbst sachen gekauft, war auch nicht besser, dann hat sie ihm mal mit genommen, da hat er die totale kriese bekommen- meine mama und shopping wahn... gut zu guter letzt hab ich es mit ihm versucht hab ihm selber aussuchen lassen ihm jedoch immer ein paar tips gegeben und schwupsdiwups was das problem gelöst! Versuch das doch mal!

        Hoffe das legt sich bald bei ihr. Mein Bruder war immer total schüchtern hat auch lange immer wieder bei meinen eltern geschlafen und jetzt... hab ich wieder angst weil er total viel trinkt und sein leben nicht im griff hat! Ganz ehrlich ich wart nur noch drauf das de Polizei mal vor der Tür steht!!

        Lg alles gute!

        Kommentar


          #5
          Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

          Erstmal Danke für eine lieben Antworten!!!!

          Ja, ich hätte sie schon tausendmal zu mir eingeladen! Praktischerweise hätten wir sogar ein Gästzimmer, wo sie schlafen könnte, also Platzmangel hätt ma zurzeit nicht! Wo ich bei ihnen war, hätt ich sie oft schon mit zu mir gleich mitnehmen wollen, hätt sie sogar höchstpersönlich wieder mit dem Auto heimgefahren in ein paar Tagen.
          Alex hat gleich gestrahlt und hat schon gebettelt "Bitte Bitte darf ich mit zur Isabella" tja, aber da hat Mama und ihr Freund immer gleich auf stur geschalten, das sei zu gefährlich so lange auf da Autobahn zu fahren. Nein die Kleine bleibt zu hause!
          Und wie sie bei mir mal waren, hab ich auch gleich gsagt, Alex bleibt jetzt mal a bisl länger bei mir, da hat Mama gsagt, "nein, glaubst ich bleib wieder ganzn Tag allein zu Haus? Da kommen wir lieber wieder a anders mal vorbei"

          Egal was ich mach, sie lassen sie einfach nicht aus!
          Wie soll sie so denn zu Selbstständigkeit kommen?

          Das Problem ist ja auch, meine Mama ist seit 4 Jahren arbeitslos (krankheitsbedingt), so, und noch dazu ihr Freund geht arbeiten, ist aber voll der Kontrollfreak und eh auch voll da Obermacho und hat Mama und Alex richtig in Händen (sprich sie sind von ihm vollgas abhängig, Mama gibts aber ned zu, oder wills ned wahrhaben) Jetzt bringt er das Geld heim.
          Er bestimmt über das komplette Leben von Mama und Alex, Mama wiederum klammert sich voll an Alex fest.
          So schaut für mich das aus!
          Ich glaub das ist schon mal ein riesiger Grund für dieses Problem

          Wegen dem Kleidung kaufen,
          ja das hab ich mir auch schon gedacht, das ich mit ihr einkaufen fahr, und sie soll sich was aussuchen.
          Aber da steht sie im Geschäft wie ein Stock, will nix anschauen, nix anprobieren, weil sie sagt das passt alles nicht zu ihr.
          Dann kauft man ihr einfach was Modernes was grad angesagt ist, dann zieht sie es nicht an, weil sie glaubt sie fällt damit auf, und es ist ihr alles viel zu gewagt.

          Wegen dem Frisör,
          das hat Mama fest in den Händen. Mama sagt wies geschnitten werden, Mama bestimmt ob lang oda kurz, Mama....bla bla bla........nein, es ist wirklich schlimm.
          Ich bin am verzweifeln, so war das früher nicht!

          Am liebsten würd ich sie zu mir nehmen, und mal ne Gehirnwäsche durchführen!!!!

          Kommentar


            #6
            Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

            also ganz ehrlich? ich würd wahrscheinlich mit meiner mum auf teufel komm raus zum streiten anfangen und versuchen ihr zu erklären, was sie eigentlich macht und du es als schwester ned einsiehst, nur weil sie zu unselbstständig ist, dass du deine eigene schwester nicht zu besuch haben darfst.

            ich krach auch ständig mit meiner mum zusammen, weil mein kleinster bruder (wird jetzt 9) so ein verwöhnter fratz ist, dass die eigene familie schon die krise bekommt, wenn sie zu besuch kommt. er hat nur probleme, fast keine freunde, niemand will mit ihm spielen, was mich nicht wundert, bei seiner art. und als sie zu ostern bei mir waren, haben die 2 auf gut deutsch das kraut ausgschütt und ich bin ihr dann mal übern mund gefahren, dass sie sich in meinem haus auch an meine regeln halten müssen und als meine hunde mir ned folgten und ich mit ihnen laut geschimpft hab, meinte sie, ich schrei so viel, und ich sagte ja aber wenigstens folgen sie mir - mah ich dreh da durch mit ihr. vor allem weil meine 2 raubtiere immer dann schlimm sind, wenn wir bei ihr sind oder sie bei uns ...

            auf jeden fall, hab wohl zu weit ausgeholt *lach* bleib hartnäckig, rede, rede, rede, rede und wenn ihr noch so oft diskutiert, lass nicht locker, das ist ja für deine schwester nicht gut - im schlimmsten falle sieht sie, wie du dich stark machst und versucht selber mal nein zu sagen. und übrigens mein dad hat meinen cousin einfach mal zum friseur geschleppt, und er durfte sich alles schneiden lassen (vernünftig) was er wollte, meine tante hat nen herzzickzack bekommen, aber das hat sich auch gelegt und die kurzen haare standen ihm prima und von da an durfte er selber entscheiden... gott bin ich froh, dass ich immer selber entscheiden durfte... das weiß ich jetzt zu schätzen!!!

            lg

            Kommentar


              #7
              Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

              kenne das..

              mein bruder (wird im sept. 14) hat das selbe problem.. nur das er selbst schuld is mitn gwand weil er sich einfach gar net dafür interessiert! aber das is eh normal bei buben

              sein problem is einfach das er sich immer zum dodl macht.. er kriegt immer eine pipsige kinderstimme wenn er mit freunden oder fremden redet.. wenn ich in wien bin und wir gehn im park spaziern und da sind schulkollegen von ihm im käfig und spieln fussball geht er gar net hin..

              muss auch dazusagen das mein bruder etwas gstört war von der scheidung.. er kommt bis heut glaub ich noch nicht damit zurecht.. meine mutter macht ihn auch immer gleich zur sau, wenn er mal eine 3 (!!!!!!!) heimbringt.. sie bestimmt alles..

              er darf net weg wenns ihr net passt und wenn er mal schlimm is gibts hausarrest.. mich wunderts gar net das er so zurückhaltend ist!!!!

              er war den sommer 2 wochn bei mir und obwohl grad die zeit war wo mein freund ins KH musste und so hat er es sooooo genossen!!!! er durfte da mal aufbleiben solange er wollte.. er durfte sich beim einkaufen was aussuchen .. er hat sich schon über ein joghurt gfreut.. daheim sucht das alles meine mutter aus..

              er hat sich am anfang gar nicht getraut das er sich ein chipspackerl nimmt!!!!!!!!!!!!!!!!

              ich hab ihm dann die haare cool gegelt und hab paar fotos mit ihm gemacht .. fand er am anfang voll dooof.. und als er dann daheim war hab ich gsehn das er im msn a foto drinnen hat.. er hats also daheim selbst ausprobiert!!!!! das hat mich sooo gfreut..
              ich liebe meinen bruder!!! und ich will NUR das beste für ihn.. vorallem weil meine schwester und ich früher von meiner mum gschlagen wurden.. und i sag ihr IMMER die meinung.. wenn ich draufkomm das er einmal gschlagn wird würd ich sie (pieeep)...

              das einzige was ich sagen kann is, du musst deiner schwester einfach zeigen, dass sie NOCH IMMER das wichtigste für dich ist.. sie soll mal am wochenende kommen und dann unternimm nur du mit ihr was..

              leider is das mit der entfernung dumm kenn ich.. ich seh meinen bruder alle 3 monate weil wir net öfter nach wien kommen ( deswegn werden wir uns leider immer fremder

              viell. legt sich die phase von selbst wieder.. ich war früher auch sehr schüchtern.. da ich leider schon viel scheisse erlebt hab hab ich mir so aber auch viel selbstbewusstsein geangelt!
              kik find ich auch net schlecht nur mach deiner mutter einfach klar das deine schwester schon alt genug ist, sich selbst gewand auszusuchen..

              Kommentar


                #8
                Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

                das mitn gwand versteh ich bei deiner schwester.. sie ist es jetzt gewohnt das anzuhaben was deine mama ihr kauft und aussucht.. sie wird wegen dem gewand gehänselt.. udn dann kommt sie aufeinmal mit was "modernem" oder mit einer besseren zusammenstellung so wie sie KEINER kennt.. das kann schon unangenehm sein..

                hatte früher auch so ne zeit wo mami uns irgendwas kauft hat oder sogar gstrickt hat (LOL) und wennst dann aufeinmal einen neuen stil hast, stehst du viell. ungewollt im mittelpunkt.. und das kann schon sehr unangenehm sein!!

                Kommentar


                  #9
                  Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

                  Zitat von Phoenix
                  also ganz ehrlich? ich würd wahrscheinlich mit meiner mum auf teufel komm raus zum streiten anfangen und versuchen ihr zu erklären, was sie eigentlich macht und du es als schwester ned einsiehst, nur weil sie zu unselbstständig ist, dass du deine eigene schwester nicht zu besuch haben darfst. .....

                  Ja schön langsam ist es mir eh piepegal, ob ich mit ihr zamkrach oder ned!
                  Jeder tut immer so auf heile Familie wenn ma uns sehn, aber ich kann meinen Mund einfach nimmer halten!
                  Irgendwie hat mich die Geburt meines Sohnes auch schön verändert
                  Jeden falls, werd ich eh ned locker lassen, kann da einfach nicht zusehen. Weisst, bei meiner grossen Schwester und mir, war ihr das alles mehr egal. Wir sind unterwegs gewesen, haben uns Haare schneiden lassen wie wir es wollten, unser Gwand ausgsucht,....und das war ihr voll egal.

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

                    Zitat von khiaa

                    muss auch dazusagen das mein bruder etwas gstört war von der scheidung.. er kommt bis heut glaub ich noch nicht damit zurecht.. meine mutter macht ihn auch immer gleich zur sau, wenn er mal eine 3 (!!!!!!!) heimbringt.. sie bestimmt alles..

                    er darf net weg wenns ihr net passt und wenn er mal schlimm is gibts hausarrest.. mich wunderts gar net das er so zurückhaltend ist!!!!...........
                    Vielleicht trägt dies auch so stark dazu bei.......
                    ......meine Eltern sind auch geschieden.....und Alex hat das alles mit 3 1/2 Jahren mitansehen müssen, wie mein Dad immer sturzbetrunken heimgekommen ist und ausgerastet ist......ja ja, der Alkohol hat damals alles zerstört!

                    Schon langsam glaub ich, die Mütter fangen dann alle an, zu klammern, am jüngsten Kind, die halt ne Trennung hinter sich haben!


                    Ma das ist ja auch arg, eure Mum hat euch geschlagen?????
                    Mein Gott, es gibt sooo schlimme Sachen auf dieser Welt!!

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

                      Danke Denise, also ich werd mal wegen Hilfe schaun die ich in Anspruch nehmen kann!

                      Und heut werd ich mal die kleine anrufen, und ihr mal ein angebot machen, das von mir 100€ zur verfügung hat, und sich mal richtig markenkleidung aussuchen darf!!


                      Du hast auch solche schrecklichen Erlebnisse gmacht???
                      Ma, ich find das so schlimm! Wie kann man das nur bei seinen eigenen kindern machen?
                      Ich versteh das voll nicht!

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

                        Ja stimmt, früher hats noch viel härtere Erziehungsmethoden gegeben!
                        Aber heute weiss man, dass es auch ohne Schläge geht!

                        Jetzt hast ja eh auch nima sooo lang, bist dein Zwergal hast!!!!

                        Ich hab mir auch geschworen,........was meine Eltern gemacht haben oder was sie angerichtet haben....dafür kann ich nichts, und ich werds jetzt mit meiner eigenen kleinen Familie VIEL BESSER machen!

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Nicht cool genug für Freunde/innen

                          Wow ich habe mir die Beiträge hier gerade durchgelesen und habe mich nochmal sehr über die Tipps gefreut! Ich habe zum Glück in meiner Familie sowas nicht direkt erfahren - ich war auch immer die Jüngste und bin total behütet und liebevoll aufgewachsen. Leider hat aber die kleine Schwester (15) meiner besten Freundin auch so ein Problem und ich kann das einfach net mit ansehen, vorallem weil es eine noch kleinere Schwester (6) gibt, bei der man jetzt schon mega merkt, dass auch sie sich ganz furchtbar entwickelt, weil es in der Familie soo viele Probleme gibt. Bevor die kleinste auf die Welt gekommen ist, hatten sich schon die Eltern gertrennt und die Kleine ist auch das Kind vom neuen Stiefvater. Auf jeden Fall ist der Stiefvater auch so ein krasser Freak, der die Mutter voll abhängig macht und deswegen habern die kleinen Schwestern jetzt die totale Klatsche! Immer wenn meine Freundin versucht, was dagegen zu unternehmen, dann gibts richtig Stress und es heißt plötzlich, dass SIE dafür verantwortlich ist und so. Die kleine Schwester hat jedenfalls leider ein starkes Übergewichtsproblem, hat keine Freunde, ist mega aggressiv und schlägt meine Freundin (!) manchmal....einmal ist se sogar mit nem Messer auf sir zu und meine Freundin hatte Todesangst...es ist so dermaßen krass und jetzt hat meine Freundin eh noch kaum mehr Kontakt...und die Kleinste muss ja noch a bissl länger bei den Freaks da wohnen...

                          Kommentar

                          aehnliche adsense

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X