Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kind weint ständig!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kind weint ständig!

    Hallo zusammen!


    Ich bin ganz neu hier und hab gleich ein Problem.

    Mein großer ist 4,5 Jahre alt. Er ging 1,5 Jahre lang in eine Spielgruppe, das zweimal die Woche.
    Dann kam jetzt der Kindergarten, das ging auch eine Woche lang super, so wie ich es erwartet habe.
    Ich hab mich gefreut und er hat sich drauf gefreut. ALles bestens, der kleine (2,5 jahre) geht jetzt auch einmal die Woche in eine Spielgruppe.
    Doch eine Woche später fing das Theater an. Er war vormittags ganz normal im Kindi. Nachmittags hab ich ihn fürs turnen angemeldet, wir gingen dahin und leider hats ihm nicht gefallen, er hat da nur geweint als ich zurückkam.

    Seitdem haben wir den Salat, er will nicht mehr in den Kindi seitdem. Musste ihn auch rausnehmen, ich konnte schon nichts mehr essen weil es mich so sehr belastet hat. Wir haben im Kindi alles probiert, mit lange dabbleiben, was nur schlimmer wurde, mit kurz bleiben und nach kurzer Zeit wieder holen etc.

    Habs dann abgebrochen, denn zu Hause wurde es täglich schlimmer. Im Kindi hat er sich gleich wieder beruhigt, was mir aber nix gebracht hat, er weinte fast nur noch. Seitdem weint er extrem viel und lässt mich kaum noch aus den Augen. Selbst sein Opa darf nicht weggehen da weint er schon total, auch wenn sein kleiner Bruder in die Spielgruppe geht weint er total und will nicht das er geht. Ich kann nix mehr machen, nichtmal kurz einkaufen ohne ihn, was früher kein Problem war.

    Ist das nur eine Phase im Moment oder was kann ich tun, ich bin am ende und weiss echt nicht mehr weiter.


    LG Caro

    #2
    Re: Kind weint ständig!

    vielleicht glaubt er, wenn er in den kiga geht muss er dann auch turnen gehen, und das will er vielleicht nicht.
    du musst mit ihm reden, meine kleine ist jetzt 5, sie geht seit zwei jahren in den kiga, und hat bis vor ein paar monaten geweint, das ist normal, mich hat es natürlich fertig gemacht, aber die betreuerinnen vom kiga waren super tapfer und haben alles mitgemacht.ich muss ehrlich sagen manchmal ist die kleine so ausgezuckt, daß sie sie mir aus der hand haben reißen müssen, um mich von ihr zu befreien, kinder probieren halt ihre grenzen aus.
    aber was hätte ich tun sollen ich musste arbeiten gehen.
    ich kann dir nur eins sagen, wenn du in aus dem kiga rausnimmst, was du ja schon getan hast, machst du den größten fehler, denn er hat dann das erreicht was er wollte.
    wenn er jetzt mit 4,5 jahren nicht gehen will dann wird er nie gehen, du musst hart bleiben auch wenn er weint, ich weiß es tut weh, ich habe auch geheult als ich sie abgeben musste.
    oder
    es ist irgendwas beim turnen passiert, daß er so reagiert, weil anders kann ich es mir nicht vorstellen, frag in doch mal aus, aber so das er sich nicht eingeengt füllt sondern als würdest du einfach nur tratschen wollen.

    Kommentar


      #3
      Re: Kind weint ständig!

      Ja ich weiss, bekommt ständig zu hören das es falsch ist ihn rauszunehmen. Ich hab aus dem Bauch raus entschieden und fand es für die richtige Entscheidung. Er sagt selber das er wieder gehen will, nur im Moment könne er nicht.
      Er ist ein sehr sensibles Kind, ihn kanns schnell aus der Bahn werfen. Und ich denke das turnen hat ihn etwas geprägt, er war dort allein und hat niemand gekannt und anscheinend hat er sich auch nicht wohl gefühlt.
      Ich geb ihm jetzt ein oder zwei Monate und dann muss er wieder hin, ich sag ihm auch immer wieder das er nur ne Pause macht und dann wieder gehen muss. Das passt dann auch.


      Und mit ihm geredet hab ich schon oft, er kann es selber nicht sagen warum er zur Zeit so ist. ER kanns vielleicht einfach nicht so gut erklären.

      Echt schwer!

      Kommentar


        #4
        Re: Kind weint ständig!

        naja gut, es kann ja auch sein daß er einfach nur so eine phase hat, haben wir doch alle mal, aber wi gesagt umso länger er bei dir bleibt desto schwieriger wird es.

        Kommentar


          #5
          Re: Kind weint ständig!

          ja, da hast du sicher recht. Und darum versuch ich auch so bald als möglich ihn wieder zu schicken.
          Im Moment hab ich Anfang November im Hintergedanken. Hoffe das der Spuk bis dahin etwas vorüber ist.

          Kommentar


            #6
            Re: Kind weint ständig!

            da kann ich dir nur viel glück wünschen, sowas kann wirklich stressig sein wenn die kinder nicht in den kiga gehen wollen, ich kenne es nur zu gut, aber andererseits kannst du ja froh sein daß er sich zu hause wohlfühlt, bei unserem kiga gibt es kinder die wollen garnicht nach hause, ist ja auch nicht so schön

            Kommentar


              #7
              Re: Kind weint ständig!

              Ich hab keine Ahnung ob ich das hier überhaupt posten darf, aber
              diese Beschreibung trifft genau auf meine Situation zu.

              http://forum.gofeminin.de/forum/f78/__f ... riger.html


              LG Caro

              Kommentar


                #8
                Re: Kind weint ständig!

                also ich finde es ist alles normal und wird irgendwann aufhören, wie ich schon sagte, meine tochter ist jetzt 5, und sie hat fast 2 jahre lang geheult in der früh, so lange habe ich das also mitgemacht ich habe alles überprüft, ob sie gesclagen, wird ob sie gehänselt wird, und und und, die beteuerinnen haben auch bei mir gesagt sie ist wenn ich draußen bin sofort wieder ruhig, das hat auch gestimmt ich habe es öfter kontrolliert.
                beim abholen bin ich auch nicht gleich reingestürzt, sondern habe alles aus dem fenster beobachtet, mich hat auch interessiert wie die tanten mit den kindern umgehen wenn sie allein sind, wenn ich dabei von einer mitarbeiterin erwischt wurde wie ich da rein schau, war mir das wurscht ich darf ja wohl wissen was mein kind im kiga macht.
                es war schrecklich für mich jeden tag mein kind weinend dort abzugeben, sie kam dann auch mit worten wie "mami verlass mich nicht", kannst du dir vorstellen wie das wehgetan hat, ich habe es aber durchgezogen weil ich keine andere wahl hatte, wir könnnen einfach nicht nur mit dem gehalt meines mannes auskommen, ich musste es tun.
                in diesen momenten hätte ich sie am liebsten da raus geholt und hätte mir einen schönen tag mit ihr gemacht, aber das ging nicht, ich habe mich teilweise als rabenmutter gefühlt, was ja garnicht stimmte, sie ist ja erst mit drei in den kiga gekommen, es gibt mütter die stecken ihre kinder mit 1 jahr schon hin.
                erst seit ein paar monaten geht sie gerne hin, komischerweise das ging automatisch.
                ich wollte dir nur klarmachen, wie lang das bei uns gedauert hat, und wie schlimm es war, ich habe geheult wie ein idiot auf der straße ,fast zwei jahre lang das durchzumachen hat mich nerven gekostet, aber einige kinder sind halt so.
                meiner kleinen fällt es sogar schwer zu oma zu gehen ohne mich, weil sie da beim verabschieden auch heult.
                es gibt kinder die hassen trennungen und verabschiedungen.
                oh mann ich wünsche dir viel kraft und glück

                Kommentar


                  #9
                  Re: Kind weint ständig!

                  es gibt mütter die stecken ihre kinder mit 1 jahr schon hin
                  du rechtfertigst zeilenlang, dass du dein Kind in den KiGa geben musstes, weil du arbeiten musst und verurteilst dann so einfach andere Mütter???

                  hat zwar an sich nix mit dem Thema zu tun (sorry Caro), aber so stehen lassen konnt ichs jetzt doch nicht....

                  zum Thema kann ich nur sagen: ich wünsch dir, dass sich das bald legt und dein Kleiner bald wieder gerne in den KiGa geht. Bei mir ist es noch ein gutes Zeiterl hin, aber ich hab jetzt schon tierische Angst davor.... ich hoff wirklich, Clara geht mal gerne.
                  Also: alles Liebe und halt uns am Laufenden

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Kind weint ständig!

                    hihi, stimmt , bei dir dauerts noch etwas *g*

                    ICh werd euch auf jeden Fall berichten.

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Kind weint ständig!

                      Zitat von miha
                      es gibt mütter die stecken ihre kinder mit 1 jahr schon hin
                      du rechtfertigst zeilenlang, dass du dein Kind in den KiGa geben musstes, weil du arbeiten musst und verurteilst dann so einfach andere Mütter???

                      hat zwar an sich nix mit dem Thema zu tun (sorry Caro), aber so stehen lassen konnt ichs jetzt doch nicht....

                      zum Thema kann ich nur sagen: ich wünsch dir, dass sich das bald legt und dein Kleiner bald wieder gerne in den KiGa geht. Bei mir ist es noch ein gutes Zeiterl hin, aber ich hab jetzt schon tierische Angst davor.... ich hoff wirklich, Clara geht mal gerne.
                      Also: alles Liebe und halt uns am Laufenden
                      so hatte ich das garnicht gemeint, ich kenne viele aus meinem beaknntenkreis die zu hause waren und ihre kinder einfach um ruhe zu haben in den kiga gebracht haben, und sie erst am abend wieder abgeholt haben.sowas finde ich nicht in ordnung, aber ich verurteile sicher nicht die mütter die keine andere wahl haben, mütter die alleine sind oder mütter die einfach arbeiten gehen wollen.ich habe nur die mütter gemeint, wie oben beschrieben, ich finde es nicht in ordnung kinder zu kriegen, und sie dann einfach weil man keine lust aufs aufpassen hat sie jemand fremden zu überlassen.
                      wieso regst du dich überhaupt so auf, ich bin kein richter um jemanden zu verurteilen.

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Kind weint ständig!

                        Der Kindergarten ist nicht primär dafür da, um den Eltern Ruhe vorm Nachwuchs zu verschaffen, sondern um den Kindern in einem Umfeld vorerst fremder Personen soziale Kompetenz beizubringen - die meisten der heute in Einzelkindhaltung groß gewordenen Kinder haben davon nämlich 0 Ahnung... es sollte sich keine Mutter anmaßen, seinem Kind daheim alleine das gleiche bieten zu können, was es in einem Kindergarten erfährt.

                        Das heißt natürlich nicht, dass man das Kind täglich bis abends dort lassen muss, wenn man das von der Arbeit her nicht braucht.

                        Meines Erachtens sollte Dein Sohn mit 4,5 schon in der Lage sein, einige Zeit allein in einer Institution zu bleiben, immerhin ist er ja auch bald Schulkind.

                        Ich kann mir nur vorstellen, dass beim Turnen irgendetwas passiert ist, was ihm ganz und garnicht gefallen hat. Ihn deswegen jetzt nicht mehr in den Kiga zu geben, finde ich falsch.

                        Du solltest mit Hilfe der Kindergärtnerinnen und vielleicht auch mit Hilfe eines Kinderarztes langsam wieder versuchen, ihn dort zu lassen. Ich glaube nicht, dass sich das Problem von alleine gibt, wenn er jetzt daheim bleibt. Oder Du gehst zu einem guten Kinderpsychologen mit ihm - wenn er so extrem ist wie Du schreibst, hat er vielleicht ein Trauma.

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Kind weint ständig!

                          Nochmals danke euch allen für die ANtworten.

                          Bin jetzt in einem Forum für hochsensible Kinder und fühle mich da total verstanden und gut aufgehoben.
                          Ich weiss, ihr meint das nicht bös wenn ihr sagt das das es nicht die richtige Entscheidung war das Kind aus dem Kindi rauszunehmen, aber ich weiss das es trotzdem so ist, schwer verständlich für Eltern mit "normalen" Kindern.

                          LG Caro

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Kind weint ständig!

                            Ich würde nicht mal sagen, das es sooo eine falsche Entscheidung war. Als Elternteil bzw. als Mutter ist man ohnehin 99 % des Tages um das Wohlbefinden des Kindes bemüht. Aus eigener Sicht ist es richtig, von einem anderen STandpunkt aus vielleicht nicht. Vertretbar ist es auf alle Fälle. Ich glaube da hätten viele andere auch so reagiert.

                            Ich denke aber das ist eine Phase. Das beste ist mit dem Kind darüber zu reden.

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Kind weint ständig!

                              Genau, ich denke mittlerweile auch das es eine Phase ist, wahrscheinlich ein Entwicklungsschub wo er sich wieder sehr an mich hängt.
                              Und in zwei Monaten schauts vielleicht schon wieder ganz anders aus.
                              Und ich denke darauf kommts auch nicht mehr an.

                              Kommentar

                              aehnliche adsense

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X