Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleidung für 10 Jährigen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Re: Kleidung für 10 Jährigen?

    danke erstmall für eure vielen antworten.

    Kommentar


      #32
      Re: Kleidung für 10 Jährigen?

      Wir haben eine 5-jährige Tochter (Celine) und einen 11-jährigen Sohn (Jan). Beide sind jeweils warm und vor allem gleich warm angezogen.

      Im Winter (Ende Oktober bis Ende März) tragen beide folgende Kleidungsstücke:
      - wollene Strumpfhose
      - lange Unterhose
      - wollene Kniesocke
      - Jeans
      - langes Unterhemd
      - Baumwollrolli
      - Langarmhemd /-Bluse
      - dicker Wollpullover (z.B. Norwegerpullover)
      - Fleece-Jacke

      Draussen zudem für Celine einen Daunen-Skioverall und für Jan Skihose und Skijacke. Bei Regen tragen sie zudem ihre Regenkleidung darüber.

      Wir hoffen, dass Jan auch noch mit 14 im Skianzug zur Schule geht. Es ist uns aber bewusst, dass das schwierig werden könnte, da er sich bereits jetzt teilweise dagegen wehrt. Wir sind aber stolz, dass beide warm und gepflegt angezogen sind.

      Kommentar


        #33
        Re: Kleidung für 10 Jährigen?

        Heute war es fast 20 Grad warm. Die Kinder hatten heute Nachmittag frei und ich war mit ihnen draussen. Ich war ebenfalls ziemlich warm angezogen.

        - lange Unterhose
        - wollene Kniesocken
        - Jeans
        - langes Unterhemd
        - Langarmhemd
        - Wollpullover
        - Übergangsjacke

        Die Kinder tragen aber bis Ende März immer noch die Winterkleider:
        - wollene Strumpfhose
        - lange Unterhose
        - wollene Kniesocken
        - Jeans
        - Skihose
        - langes Unterhemd
        - Baumwollrolli
        - Langarmhemd
        - Wollpullover
        - Fleece-Jacke
        - Skijacke
        - Mütze

        Im März kann es manchmal noch recht kühl sein. Aktuell ist es aber schon ziemlich frühlingshaft. Wir überlegen uns deshalb, den Kindern morgen keine Skihose und Skijacke mehr anzuziehen. Wir hoffen, dass sie dann nicht zu wenig warm angezogen sind und frieren. Wir werden es aber mal versuchen.

        Kommentar


          #34
          Re: Kleidung für 10 Jährigen?

          Göö, dir ist schon recht fad, wennst dich extra registrierst um so einen Scha.... los zu werden - hast niemanden der dir zuhört im RL?

          Kommentar


            #35
            Re: Kleidung für 10 Jährigen?

            Bei 20 Grad no mitn Ski - Overall????

            Ich sag jetz lieber nicht, wie ein altes Sprichtwort lautet über Leute dies gern warm haben

            Man merkt es ist Frühling - die Trolle kommen langsam auch wieder raus

            Btw: Ich war gestern und heute schon kurzärmelig unterwegs und GG mit kurzer Hose

            Kommentar


              #36
              Re: Kleidung für 10 Jährigen?

              die armen kinder.. sind sicher oft krank wenn du sie so überhitzt anziehst.. aber naja. jedem das seine.. ja karin an das sprichwort hab ich auch grad gedacht LOL

              Kommentar


                #37
                Re: Kleidung für 10 Jährigen?

                Zitat von peter14
                Heute war es fast 20 Grad warm. Die Kinder hatten heute Nachmittag frei und ich war mit ihnen draussen. Ich war ebenfalls ziemlich warm angezogen.

                - lange Unterhose
                - wollene Kniesocken
                - Jeans
                - langes Unterhemd
                - Langarmhemd
                - Wollpullover
                - Übergangsjacke

                Die Kinder tragen aber bis Ende März immer noch die Winterkleider:
                - wollene Strumpfhose
                - lange Unterhose
                - wollene Kniesocken
                - Jeans
                - Skihose
                - langes Unterhemd
                - Baumwollrolli
                - Langarmhemd
                - Wollpullover
                - Fleece-Jacke
                - Skijacke
                - Mütze

                Im März kann es manchmal noch recht kühl sein. Aktuell ist es aber schon ziemlich frühlingshaft. Wir überlegen uns deshalb, den Kindern morgen keine Skihose und Skijacke mehr anzuziehen. Wir hoffen, dass sie dann nicht zu wenig warm angezogen sind und frieren. Wir werden es aber mal versuchen.
                Zitat von peter14
                Wir haben eine 5-jährige Tochter (Celine) und einen 11-jährigen Sohn (Jan). Beide sind jeweils warm und vor allem gleich warm angezogen.

                Im Winter (Ende Oktober bis Ende März) tragen beide folgende Kleidungsstücke:
                - wollene Strumpfhose
                - lange Unterhose
                - wollene Kniesocke
                - Jeans
                - langes Unterhemd
                - Baumwollrolli
                - Langarmhemd /-Bluse
                - dicker Wollpullover (z.B. Norwegerpullover)
                - Fleece-Jacke

                Draussen zudem für Celine einen Daunen-Skioverall und für Jan Skihose und Skijacke. Bei Regen tragen sie zudem ihre Regenkleidung darüber.

                Wir hoffen, dass Jan auch noch mit 14 im Skianzug zur Schule geht. Es ist uns aber bewusst, dass das schwierig werden könnte, da er sich bereits jetzt teilweise dagegen wehrt. Wir sind aber stolz, dass beide warm und gepflegt angezogen sind.

                Made my day!!

                Ja ich zieh mein Kind auch so warm an & im Sommer lass ich es dann nackt rumlaufen... weil soviel Hitze noch vom Herbst/Frühling über ist!!

                Kommentar

                aehnliche adsense

                Einklappen
                Lädt...
                X