Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Handys für Kinder?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Handys für Kinder?

    Hallo!
    Mein Sohn ist 8 Jahre alt, meine Tochter 6. Beide Kinder haben Klassenkameraden, die nun schon Handys mt prepaidkarten haben. Ich finde den Gedanken eigentlich ganz beruhigend, dass meine Kinder jederzeit Hilfe holen können. Meine Beiden, gehen durchaus mal allein los um Freunde zu besuchen. Klar, wenn es dunkel wird sollen sie wieder zu Hause sein und sie kennen sich ja gut bei uns aus, trotzdem macht man sich ja doch manchmal ein paar Gedanken. Andererseits will ich meine Kinder aber auch nicht überwachen und ihnen vertrauen.
    Was meint Ihr denn dazu? Jetzt schon Handys?

    #2
    Re: Handys für Kinder?

    Ich würde meinem Kind erst ein Handy geben sobald es in die Schule geht denn was ist wenn was passiert oder sie haben mal später aus und dann macht sich die Mama wieder Sorgen..das hat garnix mit überwachen zum tun sondern das man weis wo sein Kind ist bzw. es jederzeit anrufen kann wenn es was braucht und Mutter macht sich natürlich dann auch nicht mehr soviele Sorgen
    würd ihnen aufjedenfall ein "älteres" Modell geben das sie nicht zu verwöhnt werden und wg. Handy abholen von der Lehrerin ich denke entweder müssen die Schüler das Handy während dem Unterricht abgeben oder abschalten was die Lehrer auch konsequent kontrollieren sollen. So war es aufjedenfall bei uns (ich hatte kein Handy mein erstes mit 11 Jahren bekommen)

    Kommentar


      #3
      Re: Handys für Kinder?

      Nico wird im Sommer 8 und hat vor 2 Wochen ein Handy bekommen.

      Es ist aber nur für Notfälle.

      Ich find es schon beruhigend das er mich oder GG anrufen kann wenn etwas passiert ist oder auch die Polizei oder Rettung.

      lg

      Kommentar


        #4
        Re: Handys für Kinder?

        Ich finde ein Handy gehört nicht in Kinderhände.
        Erst so ab 12 Jahren, vorher werden meine Kinder bestimmt keines bekommen. Wozu auch?????
        Ich hab mir mein erstes Handy selber gekauft, mit meinem ersten Lohn. Und da war ich 16 Jahre alt

        Kommentar


          #5
          Re: Handys für Kinder?

          Meine Jungs haben alle 3 ein Handy bei Schuleintritt bekommen, also mit 6-7. Wobei es nicht immer eingeschalten werden darf sondern nur im Notfall.( beim Jüngsten mit 9)
          Meine ältesten mit 13 & 16 sind fast Dauertelefonierer,...aber ich denke das ist altersbedingt,...
          Mal sehen wies später mal wird wenn Mama nicht mehr die Rechnung bezahlt ^^

          Kommentar


            #6
            Re: Handys für Kinder?

            Zitat von simmi
            Ich finde ein Handy gehört nicht in Kinderhände.
            Erst so ab 12 Jahren, vorher werden meine Kinder bestimmt keines bekommen. Wozu auch?????
            Ich hab mir mein erstes Handy selber gekauft, mit meinem ersten Lohn. Und da war ich 16 Jahre alt

            Wenn dem Kind aufn Schulweg was passiert finde ich ein Handy schon sehr sinnvoll. Vor allem weil letzten Herbst ein "Kindervazahrer" in einer benachbarten Schule ein Kind in sein Auto locken wollte.

            Da kannst mir nicht erzählen dast deinen Kindern kein Handy gibst wennst keine Möglichkeit hast das Kind jedesmal abzuholen weilst berufstätig bist.

            Kommentar


              #7
              Re: Handys für Kinder?

              Meine Tochter, fast 8 Jahre, hat seit vorigen Jahr ein Handy, für den Schulweg, Hort Heimweg oder wenn sie zu Nachbarn geht und ich sie anrufe, dass sie nach Hause kommen soll.
              Es ist ein Guthaben Handy und kann keine tollen Dinge, wie Internet oder was weiß ich denn alles. Es dient lediglich zum telefonieren und das reicht auch.
              Mehr brauchts auch nicht,denn ich kann sie erreichen, wenn ich später komme oder wir uns wo treffen, wenn sie aus dem Hort nach Hause kommt.
              Für sie ist es in der Schultasche und wenn sie nach Hause geht, nimmt sie es in die Hand, bzw steckt es in die Tasche ein und weiß, dass ich immer erreichbar bin.
              Genauso, wenn ich einkaufen gehe ohne ihr, sie weiß dass sie mich immer anrufen kann.

              Finde es nicht schlimm, allerdings sollte es im Rahmen bleiben, denn wenn nur mehr Internet und Musik und Filme schauen am Handy das Thema ist, dann ist es übertrieben!!

              Kommentar


                #8
                Re: Handys für Kinder?

                Ich hab mein erstes Handy auch mit 13 bekommen, aber das war eine andere Zeit, da sind die Handys grad mal auf den Markt gekommen.. Mein erstes war ein Alcatel gggg... Aber Jan wird auch mit Schulantritt eines bekommen, allerdings wie schon gesagt wurde NUR zum telefonieren, da speicher ich ihm auf der 1 meine Nr und auf der 2 die Nummer meiner Eltern ein und die Anrufer mit Fotos damit er gleich sieht wer anruft und sms lass ich sperren... Find das schon eine sehr tolle Erfindung.. Erst letzens war wieder was im Fernsehen dass ein Kind nach der Schule nicht nachhause kam und es war eine Stundenlange bis in die Nacht lange Suche... Im Endefekkt hat sich das Kind verlaufen.. Hätte das Kind ein Handy gehabt hätte es einfach anrufen können oder die Mutter eben das Kind...

                Kommentar


                  #9
                  Re: Handys für Kinder?

                  Nico hat auch ein altes Nokia das grad mal Fotos machen kann und mehr net - aber das kapiert er eh no net bzw. interessiert er sich auch net viel fürs Handy. Is also net so das er wen anrufen möchte.

                  Es is auch rein nur für Notfälle da. Er hat nur GG, beide Omas und mich eingespeichert. SMS schreiben checkt er sowiso no net wies geht - also passts schon.

                  lg

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Handys für Kinder?

                    Zitat von Jennifer3100
                    Ich hab mein erstes Handy auch mit 13 bekommen, aber das war eine andere Zeit, da sind die Handys grad mal auf den Markt gekommen.. Mein erstes war ein Alcatel gggg...
                    hahaha was soll ich dann sagen? Andere Zeit, lol...
                    Ich hab mir mein erstes Handy mit 18 gekauft, ein Nokia 5110 mit Vertrag, damals beim Libro.... und da war ich stolz drauf, weil fast keiner eines hatte meine Mutter hat ihres zB erst seit ein paar Jahren, und es liegt immer mit leerem Akku daheim....

                    LG
                    Angelika

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Handys für Kinder?

                      Bei uns in der Schule sind Handys erlaubt. Die Kinder dürfen die Handys sogar im Unterricht aufgedreht lassen und rangehen wenn es läutet. Die Eltern wurden aber drauf hingewiesen das das nur im Notfall passierten soll. Sollte es öfter passieren dann muss das Handy abgedreht werden.

                      Im Hort wiederrum müssen die Handys abgeschalten ( oder lautlos) werden weil net telefoniert werden darf.

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Handys für Kinder?

                        Also meine Tochter hats Handy immer auf laut gedreht, weil nur ich und mein freund die nummer haben, daher wirds ned läuten. weder im hort noch in der schule.. ich rufe sie nur dann an, wenn ich weiß sie ist am heimweg oder so....

                        aber ich würds auch ned wollen, wenn im unterricht oder im hort telefoniert wird.... gehört sich nicht!!!

                        und da meine tochter aber no ned weiß wie sie es aufdreht usw... ist es halt so die beste lösung

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Handys für Kinder?

                          ich seh das genau so, wie eh fast alle anderen ...

                          wenn konstantin dann in der schule ist bzw. auch schon alleine heim geht, dann bekommt er ein handy. solange er eh ständig mit mir, dem papa, der oma etc. unterwegs ist, braucht er ja noch keins. also wird er so in der 2. od 3. klasse (vs) eins bekommen, ich glaub erst ab dann trau ich mich, den knopf auch alleine wo hin gehen zu lassen

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Handys für Kinder?

                            Finde auch das die Kinder wenn sie in die Schule kommen und selbstständig nach Hause gehen ein Handy haben. Zur Sicherheit ist das viel besser. Und am Anfang interessieren sie sich sowieso nicht so stark dafür.

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Handys für Kinder?

                              Zitat von simmi
                              Ich finde ein Handy gehört nicht in Kinderhände.
                              Erst so ab 12 Jahren, vorher werden meine Kinder bestimmt keines bekommen. Wozu auch?????
                              Ich hab mir mein erstes Handy selber gekauft, mit meinem ersten Lohn. Und da war ich 16 Jahre alt
                              Das finde ich auch. Solange man weiss, wo die Kinder sind, brauchen sie kein Handy. Schließlich holt man sie doch sicherlich von der Schule ab und bringt sie hin,oder? Ist dies nicht der Fall, wäre ein Handy ab ca. 9 Jahren angebracht. Alles andere ist verfrüht.

                              Kommentar

                              aehnliche adsense

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X