Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kinder und Fernsehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinder und Fernsehen?

    Hallo!
    Ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich nicht ein schon ausgelaugtes Thema anspreche. Ich bin 34 und fühle mich nicht gerade wie eine erfahrene Mutter.
    Ich wollte Euch fragen, wie Ihr das Fernsehen handhabt bzw. was Eure Kinder für Fernsehgewohnheiten besitzen? Was haltet Ihr davon?

    Liebe Grüße aus Wien

  • #2
    Re: Kinder und Fernsehen?

    also mein sohn durfte erst ab 5 jahren ab und zu fernsehen. er wusste auch nicht wie man die kiste einschaltet.
    inzwischen ist er 10 und schaut täglich seine sendungen - so war das bei mir auch. aber ich finde ein kleines kind hat vor der glotze nix zu suchen. das ist die totale reizüberflutung. und wenn sie es nicht kennen vermissen sie auch nix. ich hab immer erst aufgedreht wenn der kleine im bett war.

    Kommentar


    • #3
      Re: Kinder und Fernsehen?

      Meine beiden dürfen auch so ca. 1 Stunde am Tag schauen.
      Kommt aber aufs Wetter drauf an.

      Wenns draussen schön ist sind wir nur draussen. Da gibts höchstens Sandmännchen am Abend.
      Wenns Wetter schiacher is bzw. im Winter dürfens auch mal länger schauen - i bin da net so extrem streng.

      Nur so Sachen wie Simpsons usw,....dürfens sicher net schauen weil ma des zu gewalttätig ist.

      Kommentar


      • #4
        Re: Kinder und Fernsehen?

        Also als die Kinds noch kleiner waren (unter 2 - 2 1/2 Jahre) gabs auch nur sehr sehr wenig fernsehen. Aber meine sind jetz scho fast 8 und 4 Jahre alt - da darf ein bissi fernsehen schon sein.
        Solang z.B mein großer brav in der Schule ist - WARUM nicht. Faulheit würde von mir sicher nicht belohnt werden. Ja und der "kleine" darf dann halt einfach mitschauen.

        Manchmal dürfens sogar Filme für Erwachsene schauen wie z.B Spiderman oder Batman (sind halt typische Jungs ) aber das ist eher die Ausnahme bzw. sind diese Filme nicht grauslig oder so.

        Kommentar


        • #5
          Re: Kinder und Fernsehen?

          Na PC is tabu für unsere weil da is mein GG haglich drauf weil der ur viel gekostet hat (is ein "getunter" PC)

          Kommentar


          • #6
            Re: Kinder und Fernsehen?

            Also wir haben sie so wenig wir möglich fernsehen lassen, die ersten Jahre. Unter der Schulzeit dann ab und an mal ein, oder zwei Sendungen. Haben aber versucht, sie viel zum Lesen und rausgehen zu animieren und den TV so oft wie möglich aus zu lassen!

            Kommentar


            • #7
              Re: Kinder und Fernsehen?

              bei uns ist das ganz einfach: wir haben keinen Fernseher
              wenn ich mir was anschauen möchte so machen ichs am PC. zusammen mit den Kindern schauen wir dann ab und wann einen Film den wir uns vorher gemeinsam aussuchen. Wir gehen auch ins Kino wenn es was gutes spielt - so möchten wir die Kinder aufs "bewusste" konsumieren eines Filmes erziehen. Das ist genau wie mit dem Essen - wenn man das bewusst macht, so kann man es besser genießen, man isst gesünder weils ja auch gut schmecken muss und man hört eher auf den Körper wenn man schon satt ist und sich so nicht ständig überisst.

              Kommentar


              • #8
                Re: Kinder und Fernsehen?

                Mein großer darf sich auch gewisse sachen nicht anschaun.....eh die oben genannten Samstag-Sonntag "Kindersendungen" auf kabel1 oder auf RTL 2 ! die sind so voll von Gewalt........was er schaun darf sind so sachen wie Caillou,Timmy das SChäfchen, Kasperl und ..........meine alten VHS kassetten ( wie ich noch klein war!) : Pezi, Der könig der Löwen und David der kabauter! Und auf david fährt er voll ab.....nur leider geht mir langsam aber doch die kassette ein( Kein Wunder nach fast 17 Jahren!).

                Aber für mich gilt so oder so: zuerst einen Film anschaun und dann erst die Kinder!

                Kommentar


                • #9
                  Re: Kinder und Fernsehen?

                  Bei Sky Abo gibt es auch ein Disney Channel mit Programme für Kinder. Habt ihr auch was gegen solchen Sendern für Kindern?

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Kinder und Fernsehen?

                    ich als japanerin finde kinder-animes gut... z.B hamtaro, doremi, finde ich wirklich gut und hab ich auch als kind so gerne gesehen... man sollte babies nicht fernsehen lassen aber wenn sie etwas größer sind finde ich solche fantasievollen sendungen total schön <3 das erinnert mich immer an meine kindheit

                    Kommentar


                    • #11
                      So, höchste Zeit um das Thema neu entfachen zu lassen. Ich bin Mutter einer 14 Monate alten wunderbaren Tochter. Sie ist allerdings im Moment sehr anhänglich, ich weiß ihr kennt das alle, aber ich meine wirklich SEHR anhänglich. Um meinen Bedürfnissen nachzugehen drehe ich ihr oft den Fernseher auf. Sie schaut dann die Eiskönigin oder Arielle weil bei ihr nur Filme mit Musik oder Musikvideos funktionieren an. Aber dann komme ich zu meinen nötigen 10 Minuten, die unumgänglich sind. Bin ich deshalb eine Rabenmutter? Diese Frage stelle ich mir wirklich oft, weil ich sehr oft an Mütter gerate die ihre Kinder, egal welchen Alters, gar keinen Fernseher erlauben. Aber meine Tochter reagiert so positiv darauf. Sie fordert ihn nicht ein, ist froh wenn er läuft und ich hab einfach mal kurz Zeit für mich. Ist das so schlimm? Wie seht ihr das?

                      Danke

                      Kommentar

                      aehnliche adsense

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X