Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

erst kaufen dan nciht tragen wollen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    erst kaufen dan nciht tragen wollen

    Ich fahre morgen mit Lena( und Lara(5) zu einer Hochzeit von bekannten alles ganz toll freuen uns schon lange darum war ich am Donnerstag mit Lena in der Stadt um passende Klamotten zu kaufen, Also ich sie dan gefragt habe was sie sich den so vorstellen würde für die Hochzeit hatte sie eine ganz genau vorstellung (was mich gewundert hat da sie sich sonst nie entscheiden kann) jeden falls wollte sie Weiß und Blau, oke kein probelm haben uns umgeschaut und eine weiß Strumpfhose und eine Weiße langärmlige Bluse ausgesucht. Dann haben wir noch Schuhe,eine kurzen rock,ein Pulunder auf den wunsch von Lena und eine Krawatte weil sie umbedingt eine tragen möchte gekauft (alles in Hellblau).
    So und jetz kommt das probelm ich habe sie dan an der kasse gefragt ob sie sich sicher ist die sachen zu wollen und ob sie es mir verspricht die sachen am Montag zu tragen sie hat ja gesagt, also habe ich es ihr gekauft. Jetzt wollte ich das sie alle sachen mal zusammen anzieht da meinte sie nur noch ne die sachen sind blöd sie sind so eng und unbequem die wird sie nie anziehen.

    Jetz komme ich zur Frage sie weigert sich die sachen zu tragen soll ich ihr versprechen einfach vergessen was sie mir gegeben hat`? oder soll ich sie dazu zwingen die kleidung zu tragen weil sie es mir versprochen hat ?
    Oder was soll ich machen ?




    Danke schon mal für die antworten.

    #2
    Ich würd sie drauf festnageln und fertig. Sie hat es ausgesucht und zieht es auch an. Ich tät da beinhart drüberfahren, wenn sie bei ihrem "nein" bleibt, tät ich ihr eine zeitlang jedes Mitspracherecht in punkto Kleidungswahl absprechen. Wenn sie nicht weiß, was sie will, brauchst du sie ja im Grund überhaupt nicht fragen. Dann wird eben das angezogen, was Mama aussucht.

    Kommentar


      #3
      Hmm das ist eine gute idee ich überlege montan ob sie nciht noch zusätzlich ne strafe bekommen sollte z.b. 1tag zur schule mit den sachen gehen oder so damit sie weiß das man sich dranhalten sollte

      Kommentar


        #4
        Ich finde es eh schon nett von dir das du ihnen ihre Sachen aussuchen lässt. Ich wurde als Kind nie gefragt was ich anziehen will. Ich würde ihr vorschlagen :
        Entweder zieht sie das an was sie sich ausgesucht hat,
        oder sie geht einfach nicht mit auf die Feier (falls sie die Sachen partout nicht anziehen will).
        oDER, dass Geld das die Kleidung gekostet hat wird vom Taschengeld abgezogen (falls sie eines bekommt) und sie geht in Alltagsklamotten.

        Weil ich würd mir irgendwie verarscht vorkommen wenn ich eh schon deutlich nachfrag ob ihr das eh gefällt und dann sowas dabei rauskommt. Mit 8 ist sie ja auch kein bokciges Kleinkind mehr das net weiß was es will (daswürd i no eher verstehn)

        lg

        Kommentar


          #5
          also in alltagsklamotten kommt sie nciht dort hin dan bekommt sie lieber haus arrest und wir fahren ohne sie und naja ich habe heute morgen dafür gesorgt das sie entweder alles oder nichts tragen kann . Das mit den abzaheln kann sie kaum machen weil dan würde sie mit ihren jetzigen taschengeld knapp 1 jahre abzahlen

          Kommentar


            #6
            Ich finde ja, die Strafe sollte "zum Vergehen passen". Ist sie denn sehr darauf bedacht, ihre Kleidung selbst zu wählen? Dann müsste es ja schon reichen, wenn du ihr für 1 oder 2 Wochen Gewand hinlegst und sie nicht fragst. Oder du nimmst sie zum nächsten Einkauf nicht mit (sollte halt nicht lange dauern bis dahin.. aber du kannst ja z.B. morgen 2 Leibchen bringen und ihr vorhalten, das sie nicht zum Shoppen mitkommen durfte, weil sie ja sowieso Sachen aussucht, die sie dann nicht haben will).

            Kommentar


              #7
              ja sie ist wie wilt drauf besessen ihre sachen selber auszusuchen das mache ich am besten dan geh ich dienstag einkaufen sie brauhct eh noch ein paar sommer sachen ...

              Kommentar


                #8
                so jetz sind wir wieder da die hochzeit toll ausser das Lena meinte die ganze zeit rumgequengelt ob sie den pullunder oder die krawatte ausziehn dürfte. Ansosnt war eilgich alles bis wir zuhause warne gut dort habe ich sie erst mal auf ihr zimmer geschickt und was macht sie sie zerschneidet die krawatte mit einer schere. Ich ba ihr erst mal zu sammen gefaltet und das erst mal noch heute und morgen Hausarrest gegeben schule natürlich trozdem.. um die passende strafe /en zu geben mien man wollte sie schon übers knie legen aber naja ich versuche erst mal was andrtes ...sie muss jedefalls schon mal die sachen bezahlen ...nur jetz suche ich noch ne strafe die sie sich lange merkt ...die aber nicht brutal oder so ist ...

                Habt ihr vielleicht ne idee evtuell fällt euch was ein was nciht ganz so "schlimm" ist wie die ideen die ich habe

                Kommentar


                  #9
                  Also übers Knie legen oder ähnliche mittelalterliche Sachen werden NIX bringen und sollte man in der heutigen Zeit sofort wieder vergessen (auch wenns einem manchmal juckt)

                  Ich würd sie als Strafe einfach nicht mehr mitnehmen zum einkaufen und ihr die Krawatte vom Taschengeld abziehn und fertig. Sonst artet das alles noch in einem Machtkampf aus (und das kenn ich nur zu gut)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von lady_delish Beitrag anzeigen
                    Also übers Knie legen oder ähnliche mittelalterliche Sachen werden NIX bringen und sollte man in der heutigen Zeit sofort wieder vergessen (auch wenns einem manchmal juckt)

                    Ich würd sie als Strafe einfach nicht mehr mitnehmen zum einkaufen und ihr die Krawatte vom Taschengeld abziehn und fertig. Sonst artet das alles noch in einem Machtkampf aus (und das kenn ich nur zu gut)


                    Dem schließe ich mich an.

                    Sie hat bewiesen, dass sie noch nicht selbst einkaufen kann. Deshalb würde ich ihre dieses Recht einfach eine Weile absprechen. Dann siehst du ja, ob sie sich Mühe gibt, und wenn dem so ist.. kannst du es ja allmählich wieder einführen.

                    Die Krawatte würde ich sie auch bezahlen lassen, falls die besonders teuer war, würde ich ihr sogar irgendetwas wegnehmen, das dem Wert entspricht (wirklich verkaufen würde ich es nicht, ich glaub, das wär mir zur aufwändig.. aber das weiß das Kind ja nicht). Es hängt vom Wert ab.. aber bei 50EUR z.B. könnte man ein Nintendospiel einziehen, oder 3 DVDs etc und die dann auch wirklich "verschwinden lassen".

                    Kommentar


                      #11
                      So ich habe mich mit mein man besprochen und sie bekommt nun überhauptkein mitsprache recht für die kleidung mehr für ein paar wochen also ihr wird alles rasugelegt ob unterhose oder jacke... wenn wir einkaufen ist sie nicht mehr dabei erst mal sie darf die Bluse Pullunder und krawatte bezahlen zusammen knapp 100€ und sie wird die nächste zeit zur schule nur noch mit steifer kleidung gehn dürfen also bluse mit pullunder hemd aber erst mal keine Pullis /t-shirts mehr und als abschluss wird sie wenn wir am wochende segeln fahren (weils schön werden soll)und da wird sie dan nciht nur ne schwimmweste wie Lara tragen sonder auch wasserfeste segelthermo kleidung

                      Kommentar


                        #12
                        das sind doch eilgich keine schlimmen aber trozdem strafe die sie sich merkt oder was mient ihr ?

                        Kommentar


                          #13
                          oh nein - habe auch so eine "Phase" durchgemacht...
                          zum Glück nicht lange - aber wie schon viele gesagt haben - wer es aussucht muss es auch tragen!

                          Kommentar


                            #14
                            So ich galube das wird sie sich gemerkt haben hat die ganze zeit auf den segelschiff so wie hin und rück fahrt ihre segelkleidung getragen am ende hatte sie kein tränen mehr war beleidingt hat sich aber von alleine noch mal entschuldigt ...warscheinlich mit der hoffnug das sie es bei der der rückfahrt nciht mehr tragen muss was sie aber trozdem noch musst

                            Ich hoffe nur das die Phase nur kurz ist und danke für die vielen tipps

                            Kommentar


                              #15
                              Einfach in Ruhe mit ihr sprechen und argumentieren. Das hilft immer, wenn man lange miteinander redet.

                              Kommentar

                              aehnliche adsense

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X