Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cholesterinwerte senken?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Cholesterinwerte senken?

    Hallo ihr, ich wollte gerne mal fragen, ob jemand Erfahrung mit natürlichen, nicht so starken Mitteln gegen erhöhtes Cholesterin hat (also keine Statine)? Mein Bruder hat jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit erhöhte Werte und kriegt die einfach durch Sport und Ernährung allein nicht runter... er kümmert sich da irgendwie selber nicht so darum, vielleicht will er das nicht sehen, aber ich mach mir ein bisschen Sorgen und würde ihm gern helfen wenn das geht. Weil wenn er das nicht bald in den Griff bekommt, könnte das ja schlimmer werden und er ist ja noch gar nicht so alt! Naja wär schön wenn jemand Ideen hätte, dann könnte er das mal mit seinem Arzt besprechen. Danke schon mal!

    #2
    Also ich würde mal als ersten Fragen was genau die Werte sind weil wenn sie hoch sind befürchte ich dass ein Pflanzliches Mittel nicht ausreichen wird, da braucht man wahrscheinlich was von der Pharma Firma. Wenn er leicht erhöhte Werte hat, und sein Arzt zustimmt könnte man eine Kombination aus Roter Hefereis und Berberin probieren. Beide Pflanzen in Kombination hemmen das Körpereigene Enzym HMG-CoA Reduktase, das für die Bildung von Cholesterin im Körper entscheidend ist und sie hemmen auch die Bildung von Fettsäuren, die weiter in Triglyceride eingebaut werden. Das dürfte helfen wenn er weiterhin auf seiner Ernährung und Sport achtet. Ich hatte nämlich eine ähnliche Situation mit meiner Mutter. Sie ist zwar älter als dein Bruder nimm ich mal an, aber ist von Bewegung und Ernährung auch in Tipp Top Form. Da hat eben nur das Pflanzliche Mittel geholfen! Ich würde es mal dein Bruder / sein Arzt vorschlagen und schauen was er sagt! Viel Glück!

    Kommentar


      #3
      Ich finde, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, bevor er diese Cholesterinmedikamente nimmt. Da soll es ja oft zu Nebenwirkungen kommen. Also ich kenne mich mit Werten nicht aus, aber einer aus meiner Familie hat leicht erhöhte Cholesterinwerte gehabt und der war mit dem Sport nicht sehr konsequent. Dann hat der Arzt ihm ein Mittel namens Armolipid Plus empfohlen, dass er dann auch genommen hat. Jetzt sind seine Werte beinahe wieder ganz normal. Also auf die Ernährung und dass er vor allem pflanzliche Fette verwendet, achtet er schon, nur das mit dem Sport klappt nicht so oft wie es sein sollte Das Mittel besteht nur aus natürlichen Stoffen.

      Er kann ja seinen Arzt fragen, ob das Produkt auch was für ihn wäre. Falls der Arzt es nicht kennt, und fragt woraus das ist, kann er ihm sagen, dass es aus rotem Hefereis und Berberin besteht und beide den Cholesterinspiegel senken.

      Kommentar


        #4
        Habe eure Empfehlungen gerade mal kurz gegoogelt, klingt ja ganz vernünftig Danke vor allem mumdaboss für die ausführliche Erklärung! Und schön, dass es deiner Mutter geholfen hat Ich werde das jedenfalls einfach mal an ihn weitergeben (und an seine Frau ), dann soll er das mit dem Arzt abklären. Vor allem von rotem Hefereis liest man in dem Kontext ja oft, also ich denk damit kann man nichts falsch machen.

        Kommentar


          #5
          Auf jeden Fall Sport, Sport und nochmal Sport. Das ist die effektivste Methode, um den Cholesterinwert langfristig zu senken.

          Früher war ich eigentlich auch ein Sport-Muffel, habe mir dann aber bei Vantage Fighting Boxhandschuhe gekauft und trainiere nun jede Woche dreimal im Fitness-Center am Boxsack. Meine Werte konnte ich dadurch schon beträchlich senken.

          Kommentar

          aehnliche adsense

          Einklappen
          Lädt...
          X