Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kindergarten mobbt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kindergarten mobbt

    Ich wusste jetzt nicht direkt wohin mit meinem Posting und es kommt auch etwas die Gesundheit ins Spiel von meiner kleinen aber mehr dazu:

    Unsere Tochter ist nun 2 1/2 Jahre alt und kam schon mit einer Hautkrankheit auf die Welt. Ich hatte als Kind und auch jetzt noch immer ND. Natürlich war auch nicht auszuschließen das unsere Tochter auch ND bekommt.

    Ich war deswegen auch schon beim Kinderarzt, der nur meinte mehr als schmieren und austesten was Sie verträgt und was nicht kann man leider nicht.

    Mein LG war vor einiger Zeit wegen seiner Allergie im Ambulatorium und fragte gleich nach wegen einem Test für unsere Tochter. Die dort meinten es sei sehr schwer und wir sollten doch warten bis Sie etwas älter ist.

    Seit September diesen Jahres geht unsere Kleine in den Kindergarten. Hätte ich gewusst was auf mich/uns zu kommt so hätte ich nie diesen Platz genommen. Wir haben uns jedoch sehr gefreut da wir um diesen Platz gute 2 Jahre gekämpft haben. Mein LG hat die einschulung mit unserer Tochter gemacht. Die ersten Tage durfte Leonie auch nur 1 - 1 1/2 Stunden dort bleiben und nicht länger. Da ich zu der Zeit in einem SAP Kurs war und mein LG nur eine Woche Urlaub hatte, hielt sich die Einschulung recht kurz. Leonie hatte damit aber soweit ich es mit bekam kein Problem, wie gesagt Sie geht dort gerne hin.
    Mein LG machte der einen Betreuerin klar, dass Leonie Montags mit mir in den Kiga käme und ich sie wieder auch abholte. Natürlich war das kein 1 Stunden Kurs dort und fing auch um 8 Uhr an.

    Somit brachte ich Sie damals um 7 hin und sagte das ich sie um 12 oder halb 1 erst abholen könne. Gesagt getan .. um halb 12 bekam ich plötzlich einen Tollwütigen Anruf von der Betreuerin was wir für Eltern sind und wir können es einfach nicht so machen und das muss alles abgesprochen werden. Ich fuhr dann natürlich hin und holte sofort Leonie ab. Dort angekommen konnte ich mir noch eine Standbredigt anhören die mich als Schlechte Mutter da stehen ließ.
    ich fühlte mich in diesen moment wie im falschen Film. Egal ...

    Ich durfte die ersten 2 Wochen Leonie nur bis 11 Uhr dort lassen. Ich war total sauer, weil im Vertrag von Kiga stand das ich einen ganz Tags erhielt. Ich bin bis November noch arbeitslos und darf aktuell Leonie nur bis 14 Uhr dort lassen.

    Vor einigen Wochen durfte ich mich amotzen lassen warum die leonie rote flecken hat. Die Flecken sind harmlos in gegensatz zu dem was ich schon gesehen habe bzw. selbst schon hatte. Natürlich hab ich ganz Sachlich erklärt das Leonie eine ND hat und das ich eh schmier und austeste was sie verträgt und was nicht. Die eine Kindergartentante fragte mich nur ob man auf was achten müsse. In den moment kam ich mir auch vor als hät ich ein Alien an der Hand (Leonie). Egal ...

    Letzte Woche konnte ich mir anhören was für ach so schlimmen husten meine Tochter nicht hat .. es war nur der husten wenn sie vom Warm Kalt und Kalt Warm raus und rein geht. Davor hat sie ordentliche Medis erhalten das dieser Abklingt. Ich kam mir wieder vor wie eine Rabenmutter.

    Ich war schon so weit, dass ich meinen LG sagte, dass ich Leonie dort hin nicht mehr hinbringen will.

    Heute war es absolut die Krönung. Ich durft mir wieder anhören ich sei anscheinend nicht fähig die ach so schlimme ND oO in griff zu bekommen. Leonie kratz sich nur und hat am ganzen Körper rote Flecken. Das stimmt so ganz und gar nicht!!!! Sie hat zwei rote Flecken und bekommt nun eine 30€ teure Salbe und diese werde ich sicher nicht in den Kiga geben da sie sonst abhanden kommt, so wie einige andere Sachen schon.
    Mittlerweile bekomm ich schon angst da die dort meinen sie gehen mit Ihr zum Arzt oO

    Ich bin dann wütend raus mit ihr und heulend heim .. natürlich will ich morgen da nicht mehr hin. Noch dazu sagten die mir wenn ich das nicht in Griff bekomme darf Leonie nicht mehr in den Kiga kommen. ND ist doch keine Seuche oder sonst was.
    Ich würd alles machen für mein Kind keine frage aber der Kindergarten raubt mir echt die letzten NERVEN!!!!

    Leonie war vorher bei meinen großeltern in betreuung und da hatte sie ganz und gar nicht die ND und war vom verhalten her auch ganz anders als jetzt im KIGA.

    Ich hab dermaßen riesen probleme mit dem Kiga. Einmal die Woche ist ein kleidungsstück kaputt, leonie wird nicht ordentlich gewickelt oder meine Flaschen kommen abhanden.

    Nun weiß ich echt nicht mehr weiter ..

    Sorry fürs auskotzen

    lg tamara

    #2
    Re: Kindergarten mobbt

    Eines hab ich vergessen:
    Ist das normal das Kinder aus Ihren schlaf gerissen werden sofort raus muss aus der Krippe, sich anziehen müssen und weg vom Kiga???

    lg

    Kommentar


      #3
      Re: Kindergarten mobbt

      Neurodermitis ist doch nicht ansteckend, oder doch?

      Ich würde mir das nicht gefallen lassen und ein Gespräch mit der Leitung des Kindergartens führen! Vielleicht könnt ihr in eine andere Gruppe wechseln?
      Auch dürfen keine Gegenstände abhanden kommen! bei uns kommt es vor dass die Kinder die Sachen zum spielen mitnehmen und dann liegen sie irgendwo im gruppenraum, aber ganz verschwunden ist noch nie etwas.
      Kaputt werden kann schon mal etwas, damit musst du glaube ich leben.

      Ich würde dringend ein Gespräch führen und dann kannst du entscheiden wie es weitergehen soll. Ich würde mein Kind aber nich mehr in die Gruppe geben, ich hätte ein ungutes Gefühl dabei.

      Alles Liebe!

      Kommentar


        #4
        Re: Kindergarten mobbt

        Mein großer hat auch ND und ich weiß echt nicht was die sich da so anstellen!!!
        ICh würde an deiner stelle mit der KiGa Leitung reden und wenn sich nichts ändernt das kind da raus nehmen und in einen andere KiGa geben!!!
        DU bist die Mutter und nicht die KiGa Tante und DU hast das sagen was mit deinem Kind passiert und was nicht und wenn sie dir nicht glauben ihr pech!!! Lass dich bitte nicht so fertig machen! Du bist eine gute Mama und tust alles für die kleine.

        Ich weiß wie du dich fühlst! Mein kleiner hatte einen Gewichtsstillstand und ist total aus der kurve raus gefallen und die Sprechstundenhilfe hat mich als schlechte mutter die ihr kind verhunger lässt beschimpft! Ich bin auch weinen nachhause und hab mit seitdem geschworren das ich mich nicht so fertig machen lassen von jem der mich und mein kind nicht kennt!!!
        Und das musst du auch machen! Lass dich nicht so beschimpfen wie ein kleines kind und das würde ich denen auch sagen das sie kein recht haben dich so zu behandeln!
        DU BIST EINE GUTE MAMA

        Kommentar


          #5
          Re: Kindergarten mobbt

          Erschrecken zu lesen, was so manch eine Erzieherin sich rausnimmt. Klar müssen die Augen und Ohren offenhalten, aber man kann es auch wirklich übertreiben...

          Kommentar


            #6
            Re: Kindergarten mobbt

            Hallo,

            Danke für eure netten Worte!

            Ich warte auf den Rückruf der Servicestelle das ich mit der Leitung reden kann. Selbst mit dem KIGA will ich nicht mehr reden, dazu hab ich einfach in moment nicht mehr die Nerven!

            Es handelt sich bei dem KIGA um einen Städtischen ... schade das man so behandelt wird.

            lg tamara

            Kommentar

            aehnliche adsense

            Einklappen
            Lädt...
            X