Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weihnachtskekse ?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Re: Weihnachtskekse ?!

    Zitat von michi0803
    Schoko-Kirsch-Kekse
    125 g Butter oder Margarine, 60g Staubzucker, 1 Ei, 50 g Zartbitter- oder Vollmilchschoko (gehackt), 50 g gehackte Haselnüsse oder Mandeln, 150gMehl, 15 rote Belegkirschen

    Weiches fett und Zucker verrühren, Ei einrühren. Schoko und Nüsse mit dem Mehl mischen und unter die Masse rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit 2 Tl kleine Häufchen setzen. Im vorgeheitzten Backofen (200 °Grad) ca. 10 Minuten backen.

    Gehen sehr einfach, schnell und sind lecker
    Hört sich super lecker an und super einfach !
    Bis auf die Belegkirschen, die sind auch ned so mein Fall, aber da kann ich ja was andres nehmen, z.B. eine Mandel würd mir grad einfallen.

    Ich kauf mir ja die Schokoraspeln beim Hofer immer in Vorrat, dann erspar ich mir sogar das Hacken (für Muffins oder Kuchen)

    Kommentar


    • #17
      Re: Weihnachtskekse ?!

      Zitat von ritsibitsi
      falls du noch kugeln brauchst... schaut auch immer schön aus. z.b mit verschiedenen papier drunter..

      butterkeks kugeln sind sonst auch sehr lecker...
      auch schnell gemacht.. da braucht man nämlich nicht backen sondern kann mann auch weggehen falls die kleinen was brauchen.
      man gibt die zutaten einfach zam kneten und dann kugeln formen... also ich brauch dafür meistens ein e stunde und dann hab ich mind. 50-70 kugeln, je nachdem wie groß ich die kugeln mach... sind aber auch super lecker.. aber auch megamässig viiiel kalorien.. haha...
      Danke, hab ich auch schon. Die schwarzen sind natürlich die Rumkugeln u. weiße gefalln mir da immer gut dazu und geht in einem mit den Butterkeksen.

      Achja und die Mürbrteig - Kekse sind auch schon fertig, sind super lecker und bekommen jetzt noch eine Zitronenglasur.

      Kommentar


      • #18
        Es gibt unheimlich viele Seiten im Internet mit Rezepten, da findet sich sicher was

        Kommentar


        • #19
          Es gibt ganz einfache Rezepte im Internet oder in Omas Kochbuch

          Kommentar


          • #20
            Meist hat man die Rezepte ja schon von der Großmutter bekommen.
            Wenn nicht hilft das Internet sicher weiter wenn es nicht gleich ein ganzes Buch fürs backen sein soll.
            Für die ganz Faulen unter uns gibt es auch immer mehr selbstgebackenes zu kaufen, in den großen Einkaufszentren sieht man die Standln immer mehr, auch im Supermarkt gibt es immer mehr von der Sorte. Wie man dabei "selbstgemacht" versteht weiß ich nicht.

            Kommentar


            • #21
              HAselnusshäufle sind einfach und gut: gemahlene Haselnüsse unter Eischnee heben und auf Oblaten setzen. einfacher geht es nicht

              Kommentar


              • #22
                Weihnacht-Kekse aus Mürb-Mailänder und Zucker Teig backen. Am besten finde ich aber Zimsterne.

                Kommentar

                aehnliche adsense

                Einklappen
                Lädt...
                X