Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo findet ihr Anregungen für neue Rezeptideen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wo findet ihr Anregungen für neue Rezeptideen?

    Ich muss zugeben ich koche schon ausgewogen und vielfältig, aber meistens koche ich immer wieder die selben 10 unterschiedlichen Rezepte. Aus Gewohnheit. Und weil es routiniert und schnell geht.

    Nun würde ich gerne mehr Abwechslung in unseren Speiseplan bringen. Ich habe mir jetzt mal dieses Tafelspitz-Magazin geholt.. da sind sowohl etliche Restauranttipps drinnen (beim Essen gehen kann man sich ganz gut inspieren lassen, finde ich), als auch Rezepte zum Nachkochen. Den im Folier gegarten Wolfsbarsch habe ich schon nachgekocht. War gar nicht sooo schwer und dafür superlecker

    Wo findet ihr denn Anregungen für neue Rezeptideen?

  • #2
    Rezeptideen finde ich meistens im Internet, ich suche aber nicht Random sondern überlege mir was man mal neues machen könnte und suche dann nach Rezepten zu meiner Idee.
    Ist jetzt nicht so als würde ich in ein Forum gehen und von dort alles nachkochen
    Hin und wieder findet man auch ein interessantes Rezept in der Zeitung oder in einem Magazin. Extra gekauft habe ich mir jetzt noch keine Zeitung nur wegen der Rezepte.
    Aber wenn bei deinem Magazin auch noch Restauranttipps drinnen sind kann man schon mal darüber nachdenken, die Bewertungen aus dem Internet kann ich nicht immer für voll nehmen, da wird teilweise Gott und die Welt kritisiert nur nicht das Essen.
    Wie schwer ist den "nicht sooo" schwer?
    Der begnadetste Koch bin ich nämlich nicht

    Kommentar


    • #3
      Sag mal, sammelst du die Rezepte die du gerne hast auch irgenwo? Vielleicht am Computer oder in einem selbstgebastelten Kochbuch?

      Aber wenn bei deinem Magazin auch noch Restauranttipps drinnen sind kann man schon mal darüber nachdenken
      Es sind sogar sehr, sehr viele Restaurantbewertungen für ganz Österreich drinnen. Und wenn dir das noch nicht genug sein sollte, dann gäbe es ergänzend auch noch eine App

      Wie schwer ist den "nicht sooo" schwer?
      Der begnadetste Koch bin ich nämlich nicht
      Das Gericht bekommst du auch hin wenn du nicht der begnadetste Koch bist Ich habe damit nur gemeint, dass beim allerersten Ausprobieren von einem neuen Rezept meistens noch Luft nach oben ist Wenn man ein Gericht öfter gekocht hat, gelingt es zumindest mir besser und ich kriege auch eine "persönliche Note" rein

      Kommentar


      • #4
        Also ich gehöre wohl zu denen, die nie nach etwas bestimmten suchen, sondern wirklich einfach munter drauflos gucken. Gehe meist auf Rezeptseiten, vor allem Chefkoch und dort gibt es ja dann tausend Kategorien, bei denen man immer was findet. Da suche ich mir dann was raus und koche das einfach mal nach, meist total neue Sachen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass das auch nur 1-2 Tage die Woche vorkommt, ansonsten bleibe ich auch bei alten Gewohnheiten. Aber finde ich auch gar nicht schlimmer, IMMER nur neue Sachen wären auch nichts für mich. Allerdings bringt dieses "Ritual" wirklich ein bisschen Frische in die Küche & meinem Mann gefällt es auch (obwohl wir auch schon einige Male daneben gegriffen haben... )

        Kommentar


        • #5
          Halllo

          Also ich gebe die Bitte an meine Freundinnen weiter, die lesen gerne diese typischen frauenzeitungen und die schau ich mir durch. Da kann man so tolle Back und Kochrezepte finden. Die mir gefallen, koche ich dann, entweder hebe ich das Rezept ein oder werfe es eben weg.

          Viel Erfolg

          Kommentar


          • #6
            Zitat von äpfelchen Beitrag anzeigen
            Ich muss zugeben ich koche schon ausgewogen und vielfältig, aber meistens koche ich immer wieder die selben 10 unterschiedlichen Rezepte. Aus Gewohnheit. Und weil es routiniert und schnell geht.
            Das kommt mir bekannt vor! Bei mir reicht die Zeit meistens nicht aus, um jetzt ein 4-Gänge Menü zu zaubern und ich bin auch eher Anfängerin in Sachen kochen. Ich muss mir da mal einfachere, aber leckere Rezepte und Inspiration holen, bevor ich loslege. *** Ich koche ziemlich oft Suppen und gefüllte Blätterteige und natürlich auch Aufläufe... Letztens einen Zucchini-Tomaten-Auflauf auf dort gefunden. Hat super geschmeckt, trotz meiner nicht vorhandenen Begabung... Nun mache ich weiter... Ich stelle mich der Herausforderung zu kochen!

            Kommentar


            • #7
              http://www.scheissewaskocheichheute.de

              hihi

              ansonsten gibt's ja auch viele "Anfänger"-Kochbücher...Basic Cooking von Sabine Sälzer find ich ganz gut.

              Kommentar


              • #8
                Ich schaue meistens auf bestimmten Foodblogs nach und gucke auch bei Chefkoch.de. Es gibt auch eine App namens Kapt'n Cook, die sehr gut ist für Ideen, da dort täglich 3 neue Rezepte vorgestellt werden.

                Kommentar


                • #9
                  hahaha. Dieser scheissewaskocheichheute ist genial . Der hat mir dort gerade den Espresso-Käsekuchen vorgeschlagen und das klang so lecker, das muss ich mal probieren

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich suche meist auch im Internet. Die, die mir gefallen haben, schreibe ich mir dann in einen Terminplaner, den ich in ein Rezeptbuch umgewandelt habe. Oft denke ich mir auch selbst etwas aus. Das Problem ist dann nur, dass ich mir das nicht aufschreibe und beim nächsten Mal nicht mehr weiß, wie ich das Essen zubereitet habe. Suche ich etwas bestimmtes, schau ich bei Chefkoch oder Deavita vorbei. Manchmal schreibe ich bei Google auch einfach rein, was ich an Produkten habe und warte, was für Ergebnisse kommen. Hat bisher immer gut geklappt
                    Scheissewaskocheichheute werde ich mir auch mal anschauen. Schon allein der Name macht neugierig

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo, Ich habe jede Menge Kochbücher zu Hause. Aber immer wenn ich nach etwas Neuem oder ausgefallenen bin sehe ich mich immer im Internet um. Ich suche meine Kochrezepte immer bei kochrezepte.at Ich habe mich dort kostenlose registriert, kann dort meine eigenen Kochbücher und Einkaufslisten anlegen. Das finde ich besonders gut. Außerdem bekommen jeden Tag ein Tagesrezept per Email zu gesendet. Was will man mehr !!! lg

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe seit neustem Alexa und finde das richtig cool. Da hol ich mir immer Rezeptideen raus.

                        Kommentar


                        • #13
                          Meine Schwester hat viele Rezepte im Kopf Oder mein Mann experimentiert ein wenig. Ansonsten frage ich meine Mutter.
                          Nur selten schaue ich mal im Internet. Wobei ich am Ende dann doch wieder ein Rezept meiner Schwester nutze

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin auch selbst der Meinung, dass man sich beim Essen gehen ganz gut inspirieren lassen kann. Das Problem ist, dass ich mich nicht immer traue, im Restaurant etwas mehr nach der Zubereitung zu fragen...ich weiß nicht, ob es passt oder nicht zu fragen. Und manchmal ist es sehr schwer, danach das Rezept zu finden, aber das Experimentieren kann man ja auch genießen.

                            Kommentar

                            aehnliche adsense

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X