Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Braun MultiQuick 5 Baby

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Braun MultiQuick 5 Baby

    Ein wenig Off Topic, aber da ich derzeit das Vergnügen habe, den Braun MultiQuick5 Baby Stabmixer-Set zu testen. Und ich muss sagen der erste Eindruck ist echt gewaltig. Dieser Stabmixer wurde speziell dafür entwickelt, damit sich Eltern bei der Babynahrungszubereitung leichter tun.

    Und weil ich so begeistert bin und ihr sicher auch gern und leicht Babybrei zubereiten möchtet, würde ich euch gerne was dazu erzählen.


    Der Motor (in gut tolerierbarer Lautstärke) wird mit einem EasyClickSystem mit den verschiedenen Aufsätzen verbunden und dies geht sehr leicht und einfach. Der Stabmixer ist mit zwei Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Die niedrige Stufe für stückigere Breie und die hohe Stufe für feinen Brei oder zB auch Suppen.
    Ich hab beides getestet und es funktioniert einwandfrei und der Unterschied zwischen den zwei Breien ist deutlich sichtbar. Für feinen Brei empfehle ich den normalen Stabmixer und für stückigen Brei eignet sich der Zerkleiner.
    Das Zubehör habe ich alles schon ausprobiert, mit dem Spatel lässt sich der Gefrierbehälter sehr gut befüllen und der Messbecher ist gut wenn der Brei nicht überall rausspritzen soll. Ich sag nur Karotte und weiße Wand...hatte ich mit meinem vorherigen Stabmixer des öfteren.

    Ich bin ein großer Freund des Vorkochens bei Breien weil es einfach so viel schneller und leichter geht, wenn man nicht jeden Brei extra zubereiten muss. Dafür ist der Braun Stabmixer eine echter Erleichterung. Von der Verarbeitung bis zum aufbewahren ist alles mit dabei. Ich kann den Brei portionsweise auftauen und meinen Kind zum Essen reichen. Und dem Kleinen schmeckts
    Was ein weiter Pluspunkt ist, das alle Teile des Sets (bis auf dem Motor) den Geschirrspüler überleben.

    Ich würde euch gerne auch noch ein paar Fotos dazu zeigen. Vor allem das man den Unterschied zwischen feinen und stückigen Brei erkennen kann.
    Solltet ihr Fragen dazu haben, grad stellen, ich kann euch sicher weiter helfen

    Mit was bereitet ihr eure Babybreie vor und was essen eure Mäuse am liebsten? Bei uns ist gerade Karotte-Süßkartoffel-Hühnchen voll im Trend



    Hier das komplette Set zu sehen Hier feinen Aubergine Brei und groben Karottenbrei Auch Nüsse lassen sich mit dem Zerkleinerer gut hacken

  • #2

    Hallo Ihr Lieben,

    auch ich habe den Braun Multiquick 5 Baby zu Hause und darf ihn testen.
    Zuallererst - ich hatte bis jetzt das Vor -Vor -Vorgänger Modell von Braun zu Hause - klar funktioniert der noch - ABER:
    Alleine bei der Lautstärke merkt man hier doch sehr wohl einen großen Unterschied, der neue ist um soviel leiser echt TOP.

    Bei uns kommt sehr viel der Zerkleinerer zum Einsatz da mein Sohn eher auf Stückiges steht - egal ob beim Obst oder Gemüse. Selbst Fleisch ( egal ob roh oder gegart) lässt sich echt einfach mit dem Zerkleinerer in die gewünschte Konsistenz bringen.

    Inzwischen ist er täglich im Einsatz - ich bin ehrlich ich hatte bis jetzt noch nie ein Must-have Küchengerät - aber dieses Teil ist inzwischen täglich im Einsatz und das nicht nur zu Testzwecken. Egal ob Porridge zum Frühstück oder die Portion zu Mittag für den Kleinen alles wird problemlos und schnell zerkleinert. Auch Zwiebel schneiden funktioniert gut und der Zwiebel wird nicht bitter.
    Einziger Minuspunkt am Rande - der Messerschutz für den Hacker ist eine etwas filigrane Angelegenheit - leicht zu verlieren.

    Dem Portionierbehälter von Mushy Mushy stand ich anfangs sehr skeptisch gegenüber... Und ja der Deckel mit seinen Laschen ist jetzt nicht optimal gelöst - wenn man weiß dass man darauf achten sollte soweit kein Problem. Was mich letztendlich überzeugt hat ist mein 3. Gefrierversuch mit Tomaten-Karotten Flesichsauce (Bolognese fein püriert) - hier gab es in sämtlichen zuvor genutzten Gefrierbehältern oft einen unschönen rot orangen Rand bzw. immer Spuren der Sauce auch nach mehrmaligen reinigen. Nicht so bei dem mitgelieferten Mushy Mushy. ich hab euch noch Fotos angefügt wo man das sehr gut sehen kann.


    Auch meine Ältere (9 Jahre) mixt inzwischen gerne (unter meiner Aufsicht) Bananenmilch und das ein und andere Fruchtpüree - klar wenn der kleine Bruder Breiiges bekommt ist es für sie auch wieder interessant.

    Alles in allem möchte ich dieses Gerät nicht mehr missen - Zumal es ein Gerät ist dass man auch toll noch nutzen kann wenn die Kinder aus dem Breialter heraus sind- also es verstaubt nicht wenn die Kinder größer werden

    bei uns steht grad alles mit Avocado und Süßkartoffeln hoch im Kurs


    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      ich bin auch eine von den Glücklichen die den MultiQuick testen darf und ich kann nur eines sagen: ICH BIN TOTAL BEGEISTERT

      Kommentar


      • #4
        Hallo liebe Tester-Mamis und Papis!

        Ich darf den neuen Braun Stabmixer auch testen und bin auch begeistert! Hatte bis jetzt einen herkömmlichen 0815 Stabmixer-Aufsatz zu meinem Handmixer und der Unterschied ist schon seeeehr überzeugend. Er ist angenehm leise und das Klicksystem ist super. Habe heute Karotten-Kartoffel-Brei gemacht und gleich mal auf Vorrat in den dazugehörigen Formen eingefroren.
        Meine kleine Tochter ist bald 4 Monate und meine große ist 11 Jahre und bekommt demnächst eine Zahnspange. Somit ist der Stabmixer bei uns ein Gerät für groß und klein

        Kommentar


        • #5
          Hallo!
          Ich darf ihn auch testen. Anbei eine kurze Beschreibung bzw. Vorteile des MQ aus meiner Sicht:
          *Hochwertiger Edelstahl Pürierstab, schönes Design
          *Auf Stufe I Brei mit größeren Stückchen
          *Auf Stufe II sehr feiner Brei in nach kurzen Mixen
          *Sehr Geräuscharm!
          *Einfach Reinigung durch Easy Click System Pürierstab mittels Tastendruck abnehmen und in den Geschirrspüler
          *Silikonförmchen zum Einfrieren vom Brei, kann durch das Silikon portionsweise wieder entnommen werden.
          *Zerkleiner für Fleisch z.B.: für Brei mit Rindfleisch
          *Splash Control verhindert wirklich das Spritzen beim Hochziehen des Pürierstabs, auch bei Cremesuppen, Milchshakes usw.
          *sehr Leistungsstark, große Mengen an Brei kein Problem

          Einen Nachteil kann ich nicht wirklich finden, höchstens, dass der Messbecher nur 600 ml fast und nicht 1 l, aber es hat vermutlich jeder ein größeres Gefäß zu Hause.

          Kommentar


          • #6
            Hallo. Auch wir dürfen den Multi Quick 5 Baby testen. wir sind begeistert. wir verwenden ihn für unsere Tochter die gerade anfängt feste Nahrung kennen zu lernen. wir pürieren jetzt anfangs Obst damit und funktioniert bestens. es geht schnell und einfach. das Gerät an sich ist sehr leise und bestens zu reinigen. einfach alles in den Geschirrspüler (außer dem Motor versteht sich). auch die Silikonform für kleine Portionen eignet sich bestens für den Anfang und später kann man dann mal 2 verschiedene Portionen zugleich anbieten mit verschiedenen Mahlzeiten.
            Weiters benutzen wir den Multi Quick auch für die alltägliche Küche. Zwiebel ZB. ist in windeseile fein zerhackt.
            Wir möchten Ihn wirklich nicht mehr missen.
            das kleine Rezeptbuch bietet auch Anregung für eigene Rezepte. wir finden es super.
            Eine super Qualität, wie man es von Braun gewohnt ist.
            Danke nochmal das wir dabei sein dürfen.
            LG Julia mit Isabella

            Kommentar


            • #7
              Hallo liebe Eltern. Ich durfte den Braun Muli Quick 5 von Trnd aus testen und muss sagen, ich bin mehr als begeistert.
              Mein kleiner Mann ist nun 5 Monate alt und da kam der test gerade perfekt, da ich von Anfang an sagte das ich bei Kind Nummer zwei selbst Brei herstellen möchte.
              Ich hab zwar einen alten, recht günstigen Pürierstab, doch der hat leider keine Kraft mehr. Jedes mal wenn ich ihn verwende wird es zum Kraftakt und es dauert extrem lange bis er zb nur gekochte Karotten halbwegs klein macht. Dabei habe ich immer Angst das er mir irgendwann abbrennt.

              Nicht so mit dem Braun Multi Quick 5. Dank der zwei Stufen zerkleinert er spielend leicht Obst, Gemüse und auch Fleisch. Auf Stufe 1 zerkleinert er das Essen zu groben Brei mit noch einigen Stückchen, Stufe 2 ist für feinen Brei, Suppen oder auch feinen Saucen geeignet.
              Dank dem Easy Klicksystem ist die Reinigung ausserdem ein Kinderspiel. Einfach auseinander nehmen, entweder unter fließendem Wasser waschen oder ab in die Spülmaschine damit. Bis auf das Teil mit dem Kabel (Motor) kann man alles waschen bzw in die Spülmaschine geben.

              Der Mushy Mushy zum portionsweisen Einfrieren ist auch toll. So kann man genau die richtige Menge Brei für den Zwerg Einfrieren und später dann, nach Bedarf wieder her nehmen. Ich hab die gefroren Breie in eine Tupperdose umgefüllt, damit ich den Mushy Mushy jedes mal bei kochen verwenden kann. Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, er ist nicht so schwer und laut wie mein alter Pürierstab. Das ist richtig angenehm für die Hand und für die Ohren.

              Kommentar


              • #8
                Ich bin begeistert vom braun multi quick

                Kommentar


                • #9
                  Ich durfte auch den Braun MultiQuick 5 Baby testen und kann ihn allen Müttern, die es gerne praktisch und bequem haben und ohne großen Aufwand, sowohl zeitlichen als auch tätlichen, für ihre Kleinen (und Großen) kochen möchten, sehr empfehlen. Der Stabmixer liegt gut in der Hand, ist sehr leicht und püriert wirklich schnell und gleichmäßig durch. Mit dem Easy Click System kann man ganz leicht mit nur einer Hand die Aufsätze tauschen, was natürlich für Mütter mit Baby auf dem Arm sehr praktisch ist. Was mich auch sehr überzeugt hat, ist die SPLASH Control Technologie, es gibt bei diesem Stabmixer wirklich kein Spritzen während des Pürierens. Die mitgelieferten Gefrierportionierer von Mushy Mushy finde ich auch sehr toll, die sind wirklich gut geeignet zum Vorkochen, wenn man einmal keine Zeit hat zu kochen oder man unterwegs ist. Die Reinigung des Stabmixer-Sets ist auch sehr einfach und lässt sich so ziemlich alles mit warmen Wasser abspülen. Ihr werdet bestimmt viel Freude mit diesem Gerät haben. Einen ausführlichen Bericht findet ihr unter bauelebenstraum.wordpress.com

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hatte ebenfalls das Glück den Braun MultiQuick 5 Baby Stabmixer im Zuge eines Online-Projektes von trnd für einige Zeit zu testen und bin wirklich begeistert.

                    Das Gerät erleichtert nicht nur die Zubereitung von Babybrei, sondern ist auch im normalen Küchenalltag vielseitig einsetzbar. Nüsse, Trockenobst, Zwiebel, etc. sind mit dem Multizerkleinerer schnell zerkleinert. Zwischen den verschiedenen Aufsätzen kann man dank dem EasyClick-System kinderleicht hin und her wechseln. Zum Pürieren gibt es zwei Stufen, wobei sogar die erste Stufe schon sehr leistungsstark ist. Der Stabmixer liegt gut in der Hand und macht einen sehr hochwertigen Eindruck.

                    Bisher habe ich für die Zubereitung von Babybrei ein Produkt der Konkurrenz (mit dem man allerdings dämpfen und pürieren in einem kann) verwendet. Das Pürieren ist hier allerdings so laut, dass sich meine Kleine jedes Mal schreckt und auch ich empfinde die Lautstärke etwas unangenehm. MIt dem Braun Stabmixer ist das definitiv viel besser - die Lautstärke beim Pürieren ist wesentlich geringer und schreckt das Baby nicht.

                    Für größere Baby kann man den Brei auch mit dem Multizerkleinerer herstellen, dann bleibt der Brei "bröckelig" und nicht ganz so fein püriert wie mit dem Stabmixer.

                    Das Einzige, das man etwas verbessern könnte ist der Multizerkleinerer - ich würde es angenehmer finden, wenn der Deckel einrasten würde. Aber es ist auch so kein Drama und funktioniert problemlos.

                    Das Beste kommt zum Schluss: Ich scheue mich immer davor meinen Stabmixer zu benutzen, weil man dann normalerweise in der halben Küche die Spritzer verteilt hat. Aber bei diesem Gerät ist das Pürieren wirklich ohne Patzer möglich!! Alle Teile lassen sich leicht händisch abwaschen und sind aber auch für den Geschirrspüler geeignet.

                    Von mir gibt es eine klare Empfehlung - nicht nur für Babybrei, sondern für den normalen Küchenalltag. Wenn ich meinen MultiQuick nicht behalten darf, dann werde ich mir definitiv einen kaufen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wir durften den Braun MultiQuick 5 Baby Stabmixer auch testen durch das Online-Projekte von Trend und sind total begeistert.
                      Besonders hervorheben möchte ich das EasyClick-System , da mach das wechseln der verschiedenen Aufsätze richtig spaß und man hat sogar noch eine Hand frei fürs Baby.
                      Die Lautstärke ist auch sehr angenehm und das Baby wird nicht gestört. Durch den Multizerkleinerer kann man auch grob Stückelte Brei einfach zubereiten das unsere kleine so richtig bevorzugt das es noch etwas zu kauen gibt. Aber auch für die Erwachsenen eignet sicher der Multiquick, ich mache mir damit immer Früchtesmoothies. Lecker!
                      Das Reinigen ist auch Kinderleicht,falls man mal doch keine Zeit hat zum spülen kann man es ohne weiteres in den Geschirrspüler geben. Fertig! Auch muss die Küche nicht generalgereinigt werden danach das es keine Spritzer gibt!
                      Ich kann nur sagen wenn ihr einen Mixstab sucht, kauft euch den Multiquick , dann seid ihr absolut top ausgestattet für euer Baby und auch für die ganze Familie!!

                      Kommentar

                      aehnliche adsense

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X