Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

    Lass mal bei euch ein wenig meinen Zorn raus
    Also meine Sc hwägerin gibt ihren Sohn (wurde im april 4) morgens und abends immer noch eine Milchflasche mit Babynahrung.
    Ist denn das zu fassen? Hab sie zwar schon etliche male drauf angesprochen, aber es hat nix geholfen.
    Sie meint er würde sonst viel zu wenig essen. Äähm, hallo.... er ja alle Zähne, und wenn er bei uns zu Besuch ist, issi er immer fleißig alles auf. Das ist in meinen augen nur die Bequemlichkeit, ich könnt platzen vor Wut. Sie will erst um 8.30 Uhr aufstehn, da hat sie keine Zeit Frühstück zu machen, also Flasche her und Milch rein........und ja abends kocht sie ja nicht, ausser mein Bruder ist früher zu Hause, was gibs denn da besseres als schnell ein Milchfläschchen zu machen
    Sie ist ja auch sonst eine bequeme und faule frau. Kochen muss mein Bruder auch immer selber, ja sogar den Garten macht er.

    Sie nimmt sich auch tagsüber wenig Zeit für die 2 Kinder, also wird grundlos der Fernseh eingeschalten.
    Mensch ich könnt euch da noch Geschichten erzählen, unendliche.
    Was meint ihr soll ich wegen der Milch noch mal was sagen? Ich mein, streiten möcht ich ja auch nicht mit ihr. Das eine Kind ist ja mein Patenkind

    #2
    Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

    ich würd es ihr schon nochmal sagen... denn das ist wirklich nicht normal & Brötchen mit Butter & Käse oder sonst was geht ja auch sehr schnell & ist nicht so teuer..

    Ich selbst hab es bei meinen Kleinen mit 14 Monaten noch bedenklich gefunden, obwohl er es verlang hat!!
    Mit 15 Monaten wurde er krank & seitdem genügt ihm der Tee & wird auch komischerweise nicht mehr in der Nacht munter!!!
    Also, ist jetzt meiner ein Tee-trinker & das aus Liebe!!!!

    ...& zu Abend, isst er meist mit mir noch mit, wenn ich spät nach Hause komme oder er bekommt so ein Brot oder kuchen, oder was eben grad da ist...

    Heute hat er mich z.b. mit einen dicken Bauch (so als hätte er 'nen Ball verschluckt) begrüßt & nachdem er schon gegessen hatte, hat er mit mir noch was mitgegessen... ..also Kinder essen schon sehr viel... & ein Milchflaschi wird er bestimmt nicht mehr bekommen!



    Eine Frage hab ich da:
    ist der 5-jährige das jüngere Kind?
    bekommt er es in der Flasche zum zu Bett gehen??


    Denn wenn's so isst, kanns auch sein, dass sie ihm als Baby ansieht bzw. ihm nicht zum Kind wachsen lassen will... weiß auch nicht, wie ich das jetzt schreiben soll... ich hoffe, du verstehst was ich meine...

    Kommentar


      #3
      Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

      Finds auch echt arg...aber solche Fälle gibts leider immer wieder, brauch i nur meine Schwiegermutter hernehmen.
      Die hat auch noch ein, wird jetz am 21. Dezember 7 Jahre alt,Kind totaler Nachzügler ( mein Freund is 27) und die hat auch noch in der Nacht zum schlafen den Schnuller und ein Flaschi mit SAFT!!! drinnen zum trinken wenns in der Nacht munter wird
      Habs schon öfter drauf angesprochen aber da heissts dann grad, geh lass sie halt..
      Hab auch schon selber probiert, jetz immer gesagt, zu dem Kind komm gebn mas an Nikolaus mit usw, aber kaum hört des die Oide, sagts glei Nana *****, des passt scho...
      Oder als bei mir gschlafn hat, probiert ihr einzureden, dass ma des Flaschi und den Schnuller eh net brauchen, hat ma dann natürlich de net mitgspielt i mein de is immerhin jetz dan scho 7!!! hab ihr dann wenigstens nur Wasser reingfüllt.
      Da könnt i jetz stundenlang weiter schreiben.....

      Also i finds echt net normal so was, und weiss ganz genau, dass des bei meinem Kleinen nie der Fall sein wird

      Kommentar


        #4
        Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

        Zitat von StolzeMami123
        Finds auch echt arg...aber solche Fälle gibts leider immer wieder, brauch i nur meine Schwiegermutter hernehmen.
        Die hat auch noch ein, wird jetz am 21. Dezember 7 Jahre alt,Kind totaler Nachzügler ( mein Freund is 27) und die hat auch noch in der Nacht zum schlafen den Schnuller und ein Flaschi mit SAFT!!! drinnen zum trinken wenns in der Nacht munter wird
        Habs schon öfter drauf angesprochen aber da heissts dann grad, geh lass sie halt..
        Hab auch schon selber probiert, jetz immer gesagt, zu dem Kind komm gebn mas an Nikolaus mit usw, aber kaum hört des die Oide, sagts glei Nana *****, des passt scho...
        Oder als bei mir gschlafn hat, probiert ihr einzureden, dass ma des Flaschi und den Schnuller eh net brauchen, hat ma dann natürlich de net mitgspielt i mein de is immerhin jetz dan scho 7!!! hab ihr dann wenigstens nur Wasser reingfüllt.
        Da könnt i jetz stundenlang weiter schreiben.....

        Also i finds echt net normal so was, und weiss ganz genau, dass des bei meinem Kleinen nie der Fall sein wird

        das is ja auch arg... das ewige baby...

        Mir tut die Kleine leid, denn wenn das wer von ihrer Klasse mal erfährt, na bumm...
        oder eben, wenn sie mal mit der Klasse wegfahren über Nacht...


        Mich stört das auch, wenn ich Kinder am Tag noch mitn Schnuller im Mund rumlaufen sehe...
        Oder wennst so Leute siehst, die 3-jährige oder noch ältere Kinder mitn Buggy herumfahren - weils ja drenzn könntn beim gehen!!!

        Kommentar


          #5
          Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

          Mit 5 Jahren noch ein Flascherl? Und auch noch mit 7 Jahren????? Das find ich auch nicht ok. Die Kinder müssen aus dem Babyalter rauswachsen dürfen. Die gehen ja dann auch schon bald in die Schule bzw. das ältere geht ja sicher schon. Wenn das rauskommt, wird das Kind sicher nur als Baby gehänselt. Irgendwann muss einfach Schluss sein mit Schnuller und Flascherl. Das Kind sollt sich daran freuen dürfen, nun schon aus einem Glas trinken zu können oder ein Frühstück "wie die Großen" essen zu können.

          Ich glaub, dass es nichts bringt die Mütter darauf anzusprechen. Da fängt man sicher nur zu streiten an, aber ich kanns verstehen, dass man dabei zornig wird. Irgendwann kommen vielleicht die Kinder von selbst drauf, dass sie statt dem Milchflascherl (ist ja auch noch so ungesund) ein Butterbrot wollen oder vielleicht ein Grießkoch oder sonstiges zum Löffeln.

          Kommentar


            #6
            Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

            Zitat von -Ines-
            Mit 5 Jahren noch ein Flascherl? Und auch noch mit 7 Jahren????? Das find ich auch nicht ok. Die Kinder müssen aus dem Babyalter rauswachsen dürfen. Die gehen ja dann auch schon bald in die Schule bzw. das ältere geht ja sicher schon. Wenn das rauskommt, wird das Kind sicher nur als Baby gehänselt. Irgendwann muss einfach Schluss sein mit Schnuller und Flascherl. Das Kind sollt sich daran freuen dürfen, nun schon aus einem Glas trinken zu können oder ein Frühstück "wie die Großen" essen zu können.
            Selbst meiner isst mit seinen 16 Monaten schon sehr stolz wie ein Großer!! ...& ausn Glas will er auch immer trinken...

            ...& bekanntlich lieben Kinder neues zu entdecken!! - also...
            Ich versteh es auch nicht, wie Mütter den Kindern das groß werden erschweren...

            Denn sie tun dem Kind da ganz & gar nichts Gutes... & dabei ist Faulheit bzw. das Kind soll ja nicht groß werden - keine Begründung!!!
            Solche Mütter gehören mal psychisch behandelt..

            ...& die mit der Faulheit, soll man zu mir kommen, dann brumm ich ihr mal arbeit auf.... & zwar so viel, dass sie liebend gern ihrem Kind Abendessen & Frühstück herrichtet!!!

            Kommentar


              #7
              Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

              Vor allem des hab i ja vergessen: Die Kleine is ja heuer in die Sonderschule gekommen wegen ihrem Sprachfehler ( sicher förderlich der Schnuller!!) also gehänselt wirds so oder so, und sie tut ma da jedes Mal so leid is nähmlich echt a ganz ganz gscheites Kind nur eben ihr Manko dieser Sprachfehler... ( da hätts a viel mehr tun können, das besser wird aber mei)
              jedenfalls hätt die Kleine gar net in die Sonderschule müssen, nur hatt ihr Mutter gmeint, weils ihr angeblich die Kindergartentante gsag hat dass das Kind sowiso in der normalen net gnommen wird, gar net erst in der normalen Schule angemeldet!!!!!!
              Nun jetz haben wir uns halt eingeschaltet, und die Kleine kommt nächstes Jahr in die normale Volksschule.... die is nähmlich in ihrer jetzigen Klasse todunglücklich

              Kommentar


                #8
                Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                Im Grunde kann man die Flascherlmilch bis ins Schulalter geben - weil da eben viele wichtige Vitamine und so drinn sind.

                Also wenn du sagst das sie nix gscheites kocht, dann ises vl besser das der kleine diese Milch bekommt - hat er wenigstens die wichtigsten Vitamine.

                Nur Flascherl mit Sauger würd ich für bedenktlich halten, weil dadurch Karies ausgelöst werden kann (durch Dauernuckeln)

                Im Grunde kannst du glaube ich nichts tun. Meine Schwägerin hat auch viel gemacht das ich nicht für gut gehalten habe (da gehts auch um Ernährung und auch um ein gewisses Maß an Hygiene) - aber das müssen die Menschen schon selber einsehen und dran arbeiten. Wenns net wollen dann hilft das viele Reden auch nix und sie müssen selber auft Goschn fallen.

                Und wegen dem Flascherl bis ins Schulalter. Es gibt ja (selten aber doch) auch Müter die ihre Kinder bis 6-7-8,...Jahre noch STILLEN !!!!! DAS find ich schon ziemlich krank.

                lg

                Kommentar


                  #9
                  Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                  naja, ich würde mal sagen wenn der kleine eh schon milch trinkt und noch dazu babymilch, dann ist es ja wohl klar daß er nichts isst , aber wie du schon sagtest es ist eigentlich nur faulheit, daß sie kein frühstück macht.
                  sowas finde ich überhaupt nicht ok, und ich würde es ihr auch sagen aber ändern kannst du es ja eh nicht, nur versuchen halt.
                  nur so wie du sie beschreibst, wie faul die ist, wird sich da glaube ich nichts ändern, ich sage ja immer mir tun bei solchen fällen immer die kinder leid .

                  über die 7 jährige brauch ma glaub ich nicht kommentieren

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                    Zitat von StolzeMami123
                    Vor allem des hab i ja vergessen: Die Kleine is ja heuer in die Sonderschule gekommen wegen ihrem Sprachfehler ( sicher förderlich der Schnuller!!) also gehänselt wirds so oder so, und sie tut ma da jedes Mal so leid is nähmlich echt a ganz ganz gscheites Kind nur eben ihr Manko dieser Sprachfehler... ( da hätts a viel mehr tun können, das besser wird aber mei)
                    jedenfalls hätt die Kleine gar net in die Sonderschule müssen, nur hatt ihr Mutter gmeint, weils ihr angeblich die Kindergartentante gsag hat dass das Kind sowiso in der normalen net gnommen wird, gar net erst in der normalen Schule angemeldet!!!!!!
                    Nun jetz haben wir uns halt eingeschaltet, und die Kleine kommt nächstes Jahr in die normale Volksschule.... die is nähmlich in ihrer jetzigen Klasse todunglücklich

                    Also bei Sprachfehler hilft ein/e Logopädin!

                    Ich hatte nämlich auch Sprachfehler... nur das braucht eben Zeit & Geduld & in der Sonderschule, wird sie den Sprachfehler sicher nicht loswerden!!!

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                      Ja, es gibt halt leider Leute die faul sind und sowenig wie möglich nen Finger rühren wollen.

                      Die Frage is dann halt nur, warums dann Kinder bekommen haben. Warscheinlich auch nur aus Faulheit weils net arbeiten gehen wollen.

                      Gut, i bin hin und wieder auch faul - vor allem Sonntags wenn die Kinder um 7 Uhr im Zimmer stehen, aber jetz nur aus Faulheit dem Kind süße Getränke geben, oder den Schnulli damits "die Pappn" hält usw,.........nein, das würde mir im schlimmsten Traum nicht einfallen.
                      Wundert mich das die Kinder net so a Windel tragen,.......weil Klo gehen lernen is auch anstrengend.

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                        Zitat von lady_delish
                        Ja, es gibt halt leider Leute die faul sind und sowenig wie möglich nen Finger rühren wollen.

                        Die Frage is dann halt nur, warums dann Kinder bekommen haben. Warscheinlich auch nur aus Faulheit weils net arbeiten gehen wollen.

                        Gut, i bin hin und wieder auch faul - vor allem Sonntags wenn die Kinder um 7 Uhr im Zimmer stehen, aber jetz nur aus Faulheit dem Kind süße Getränke geben, oder den Schnulli damits "die Pappn" hält usw,.........nein, das würde mir im schlimmsten Traum nicht einfallen.
                        Wundert mich das die Kinder net so a Windel tragen,.......weil Klo gehen lernen is auch anstrengend.
                        das ist die quizfrage des jahres ich verstehs auch nicht
                        eine freudin von mir habe ich letztens getroffen, ihr kleiner ist grad 1 jahr alt geworden und kommt schon angerannt mit " mama, lulu,lulu" und hält die hand hin, ich hey das ist ja toll das er das schon kann, und sie sagt glatt nur "jaja mach nur in die windel ich kann jetzt nicht aufstehen"- ich ,ich wäre froh gewesen wenn meine kleine das so selbstständig gesagt hätte und das in dem alter schon, aber bitte

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                          Also mit 5 oder gar 7 Jahren Flaschal und dann nochdazu ein Sprachfehler find ich auch sehr arg....
                          Wie lange habt denn ihr Flaschis geben? Also die normalen Milchsauger??? Jan bekommt meistens nur noch das am Abend... Wenn er krank ist, so wie jetzt gerade, dann kriegt er so 3 4, weil er mir da leider sonst net viel isst, aber das is ja net so tragisch weil a ja erst 9 Monate wird oder??? Hab nämlich mal wo gelesen, dass mit 10 Monaten das Flaschi und mit 1 Jahr der Schnuller Tabu sein sollte, aber das finde ich ziemlich früh!!!!

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                            [quote=blümchen]
                            Zitat von "lady_delish":lfvixeoz
                            Ja, es gibt halt leider Leute die faul sind und sowenig wie möglich nen Finger rühren wollen.

                            Die Frage is dann halt nur, warums dann Kinder bekommen haben. Warscheinlich auch nur aus Faulheit weils net arbeiten gehen wollen.

                            Gut, i bin hin und wieder auch faul - vor allem Sonntags wenn die Kinder um 7 Uhr im Zimmer stehen, aber jetz nur aus Faulheit dem Kind süße Getränke geben, oder den Schnulli damits "die Pappn" hält usw,.........nein, das würde mir im schlimmsten Traum nicht einfallen.
                            Wundert mich das die Kinder net so a Windel tragen,.......weil Klo gehen lernen is auch anstrengend.
                            das ist die quizfrage des jahres ich verstehs auch nicht
                            eine freudin von mir habe ich letztens getroffen, ihr kleiner ist grad 1 jahr alt geworden und kommt schon angerannt mit " mama, lulu,lulu" und hält die hand hin, ich hey das ist ja toll das er das schon kann, und sie sagt glatt nur "jaja mach nur in die windel ich kann jetzt nicht aufstehen"- ich ,ich wäre froh gewesen wenn meine kleine das so selbstständig gesagt hätte und das in dem alter schon, aber bitte [/quote:lfvixeoz]


                            Ja, ich wär bei Kili auch froh gewesen. Der hat immer gerne in die Windel gemacht und wollte Anfangs gar nix vo Topferl und Co. wissen.


                            Ja, das werden leider die seelisch verkrüppelten Menschen von morgen.
                            Meine Kindheit war auch nicht immer schön. Aber gerade deswegen versuch ich es besser zu machen und meinen Kindern eine besere Zukunft zu bieten. Weil ich weiß was seelische Schmerzen anrichten können.

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Milchflasche mit fast 5 Jahren?????

                              Zitat von Jennifer3100
                              Also mit 5 oder gar 7 Jahren Flaschal und dann nochdazu ein Sprachfehler find ich auch sehr arg....
                              Wie lange habt denn ihr Flaschis geben? Also die normalen Milchsauger??? Jan bekommt meistens nur noch das am Abend... Wenn er krank ist, so wie jetzt gerade, dann kriegt er so 3 4, weil er mir da leider sonst net viel isst, aber das is ja net so tragisch weil a ja erst 9 Monate wird oder??? Hab nämlich mal wo gelesen, dass mit 10 Monaten das Flaschi und mit 1 Jahr der Schnuller Tabu sein sollte, aber das finde ich ziemlich früh!!!!
                              Na das find ich schon a bissi früh.
                              Nico hatte bis er 2 war das Milchflascherl+Sauger, und Kili ca. 1 1/2 Jahre.

                              Schnuller haben wir bei beiden einige Monate vorm 3. Geburtstag abgewöhnt.

                              Kommentar

                              aehnliche adsense

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X