Die Userin Sunshine1982 stellte im eltern-forum.at die Frage:

ich hab mal eine frage.

nachdem das wetter so besch* ist, und mein mann urlaub hat, würden wir ev. gerne ein bisschen plantschen gehen! bei uns in der nähe ist eine eurotherme…die haben eh auch ein babybecken.

nun frag ich mich aber, WAS zieh ich der kleinen an? schwimmwindel??? badehose (hab ich keine, wo kriegt man die für 16 wo. alte babies her???)

Angebot
Pampers Windeln Größe 4-5, Splashers Baby Shark Limited Edition, 11 Stück, Einweg-Schwimmwindeln, für sicheren Schutz im Wasser
  • Sitzt wie eine Badehose, schützt wie eine Pampers (schützt vor Auslaufen im Wasser).
  • Saugen sich nicht mit Wasser voll für eine bequeme Passform im nassen oder trockenen Zustand.
  • Mit Baby Shark Designs.
  • Doppelte Sicherheitsbündchen, um Auslaufen an den Beinchen zu verhindern.
  • 360° dehnbares Bauchbündchen.
Huggies Little Swimmers Schwimmwindeln Gr.5/6 (12 – 18 kg), 1 Packung mit 19 Stück
  • Schwimmen gehen ist eine grossartige Möglichkeit, Spass zu haben und Ihrem Baby ganz nah zu sein
  • Little Swimmers schützen das Wasser, quellen nicht auf und sind die bei weitem sauberste Art, das Schwimmen zu geniessen
  • Elastische Seiten für komfortablen Sitz; Saugfähiges Material, das im Wasser nicht aufquillt, wie Windeln es tun
  • Aufreissbare Seiten für blitzschnelles Wechseln
Pampers Splashers Einweg-Windeln, Größe 3-4 (6-11 kg) für optimalen Schutz im Wasser, 12 Windeln
  • Im Gegensatz zu herkömmlichen Windeln quillt sie im Wasser nicht auf und bietet so auch im Wasser Komfort und Passform
  • Doppelte auslaufsichere Barrieren passen sich den Oberschenkeln Ihres Babys an und verhindern so Auslaufen.
  • 360° ultra-dehnbarer Bund, der Ihrem Baby den Komfort eines Badeanzugs bietet
  • Leicht abreißbare Seiten zum Vereinfachen des Wickelns
Bambino Mio, revolutionäre wiederverwendbare Schwimmwindel für Babys und Kleinkinder, Jungen und Mädchen, Walfisch, XL (2 Jahre+)
  • GUT FÜR DEN PLANETEN – Unsere cleveren Schwimmwindeln geben dir und deinem Kind die Freiheit, die Zeit im Wasser zu genießen, ohne Angst vor Unfällen im Pool zu haben. Außerdem kannst du noch glücklicher planschen, wenn du weißt, dass diese Windeln nicht in der Mülltonne landen.
  • WEICH – Aus sanften, hygienischen und dehnbaren Stoffen hergestellt, für hohen Tragekomfort (OEKO-TEX Standard 100).
  • STRESSFREI – Leicht anzuziehen, auszuziehen und zu waschen. Einfach bei 40°C in der Maschine waschen und an der Luft oder im Trockner trocknen.
  • SICHER – Unsere Schwimmwindel quillt nicht auf und wird nicht schwerer im Wasser.
  • GUTER HALT – Gummizüge in den Beinbündchen und der Taille verhindern, dass kleine Unfälle entkommen.

und: die einrichtung nennt sich euroTHERME…haben die dann thermalwasser (auf der homepage find ich nix darüber) und kann ich da mit der kleinen auch in das große becken gehen?????
oder soll ich mich nur auf das babybecken beschränken???

in bad blumau habens ja thermalwasser, also richtiges, und da hab ich damals gelesen das kinder nicht länger als 15 min. drin baden sollten.

(müssen eh erst mal sehen obs ihr überhaupt taugt!!!!!!)

Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 Kommentare

  1. also ich war mit da kleinen zwar noch nie in an schwimmbad.. hab mir aber schwimmwindeln besorgt.. die reichen denk ich mal komplett aus.. ich würde nur in das babybecken gehen.. in das andre wirklich nur ganz kurz siehst dann eh ob es ihr zu kalt is.. bei uns im planschbecken hat es meistens 25 grad und da merk ich schon das ihr nach kurzer zeit kalt wird.. zeigt sich aber sicher eh.. und länger als 15 min würd ich sowieso net im wasser bleiben..

    ich geh immer für ca 10 min mit ihr ins planschbecken. dann mach ich eine kurze pause oder sie schlaft mal eine runde und dann wieder für 10 min ins wasser.

  2. Hallo Ihr lieben!!

    Ich hab passend zu diesen thema auch fragen:
    Felix ist jetzt 4 Monate alt, und wir starten anfang sep. ein babyschwimmkurs…
    da ist der dann 5 Monate – meine mama und ihre kollegen sagen alle, babyschwimmen ist sooo soo wichtig, deshalb mach ich das auch.. ich weiß, viele sind dagegen, aber wir versuchen es mal.

    hab uns in einen schwimmbad – hallenbad angemeldet:
    wassertemp. 32 Grad
    kursdauer 45 min, wo ca. 30 in wasser, kann jeder zeit abbrechen, wenn er nicht mehr will!

    meine frage:
    + schwimmwindeln oder badehose
    + Bademantel oder was zieh ich ihn an, wenn wir aus dem wasser kommen?
    + Watte? für die ohren für den nachhause weg?
    + welcher pikini für mich??? der sollte doch bequem sein oder wie habt ihr das gemacht?

    ev. kann mir wer weiter helfen

    vielen vielen dank

  3. da gehen die meinungen auseinander, aber für die motorik solls ja voll super sein!
    und wenn die kleinen gerne plantschen ist es ja voll der spaß für sie!
    ich werd im herbst auch gehen!!!!

  4. wir versuchen es mal…

    wie machst du es, mit babywindeln oder badehose?
    meinst du gibt es für so kleine kinder schon bademäntel???

  5. also in dem babyschwimmkurs wo ich gehen werden da muss man schwimmwindeln tagen (also das baby *g*)
    ich werd mich nach einem babybademantel umsehen, da ich angst habe das sie dann friert wenn ich mit ihr aus dem wasser gehe!!

    ich werd mal beim kik, nkd, c+a…schaun wg. bademantel!

    bikini hab ich einen relativ „gemütlichen“….hab ober- und unterteil extra gekauft, beim h+m und c+a (hab 2 bikinis)

    1. genau deshalb möchte ich auch einen bademantel, damit ich ihn gleich fein einwicklen kann…
      hab bis jetzt noch keinen gefunden, der soo klein ist!!
      obwohl klein ist mein sohnemann nicht mehr, wir haben kleidergröße 68 und die wird schon knapp!! *g*

  6. Ich würd ne Schwimmwindel kaufen haben wir immer so gemacht bis Davis jetzt Größe 80 hat denn davor gibts sowieso fast nirgends welche.
    Ich muss sagen ich kann auch so mit ihm plantschen gehn da brauch ich keinen Kurs

    Watte für die Ohren hatten wir nicht aber dafür ne Haube da war ja Winter als wir in der Therme waren.
    Ja aufjedenfall nen Bademantel oder in ein Handtuch einwickeln.
    Bikini würd ich einen nehmen der angenehm für dich ist
    viel Spaß beim schwimmen

  7. mein bademantel vom kik ist wie a shirt zum drüberschlupfen! hab ich a größere Größe genommen das weiter runter geht und net einengt=)

  8. Hey ich war heut dort – du meinst die in Bad Hall!

    Das Wasser ist sehr warm – heut waren auch wieder einige Babies am Nachmittag da!
    Das „Babybecken“ ist eigentlich ein Kinderbecken & da hat sie erst so richtig Spaß, wenn sie ein Jahr alt bzw. älter ist! Ist nicht tief & was für Kleinkinder!!

    Das Becken, wo man nicht rausschwimmen kann, ist das „kälteste“! Das andere, wo man rausschwimmen kann & das drinnere Becken sind am wärmsten.

    Das Wasser hat bestimmt nen Chloranteil!
    …& was ich weiß, ist es mit Schwefel versetzt…

    Ich würd mir an deiner Stelle höchstens ne 4h Karte nehmen – wobei ich glaub, es gibt auch ne 2h Karte….
    Heut hat mans wieder gemerkt, dass die Kleinen sehr schnell müde werden!!
    Meiner (fast 2 Jahre) hälts schon 3,5h im warmen Wasser aus (ohne grantig zu werden – dazwischen 2 kurze Pausen).

    …& ich würd dir ne Schwimmwindel empfehlen!! Ich hab erst seit heuer eine Badehose, da er mir auch sagt, wann er aufs Klo muss bzw. ich muss ihn tw. fragen!
    Eine Badehose hält den Stuhl nicht aus – hatte vor kurzem ein Dilema
    Außerdem kannst die Schwimmwindeln gleich wegschmeißen, wenn sie voll sind!
    Aja & unbedingt ne normale Windel draufgeben, wenn du mit ihr draußen bist – bei den Schwimmwindeln rinnt der Urin durch!

    – Wenns größer ist, kannst von mir Schwimmwindeln haben! Ich hab noch einige! Größe: M (11-15kg)

  9. beim c+a gibts voll die flauschi-bademäntel für die kleinen!!!

    also wenn schwimmwindel dann würd ich die nach dem baden gleich runter geben, mag meine maus ja nicht in der nassen windel sitzen lassen!!!

    @nora
    jaaaa ich mein bad hall

  10. Ja ok das is klar aber ich find es einfach für mich unnötig denn ich geh ja sowieso nur mit ihm ins Wasser um zu plantschen und keine Übungen zu machen
    Diejenigen die Übungen machen wollen sollens machen aber wie gesagt ich brauch keine Übungen um Spaß zuhaben

  11. so heut wars soweit, heut warn ma baden!!!

    schwimmwindeln gekauft und ab für 4 std. in die eurotherme….sooo super wars!
    waren 3x mit miriam im wasser, immer so zw. 15-20 min. und nach anfänglicher skepsis hats ihr dann aber voi daugt mit uns im gr. becken!

  12. waren eh einige mit so kleinen babies….beim 3. mal wo wir dann im wasser waren hats scho voll wild gestrampelt damit das wasser spritzt, des hat ihr daugt!!!!

    und mein mann hat wieder was gelernt: wieder eine unternehmung mehr was man mit kind machen kann und auch den eltern spaß macht
    (er dachte nämli immer, mit kind kann man so wenig machen!!!!)

  13. Viktor war gerademal 13 Wochen alt, als wir das erste Mal beim Babyschwimmen waren. und er hat e sgeleibt. Ich finde so einen Kurs auch wichtig, man lernt den richtigen Umgang mit dem Baby im Wasser und das Tauchen ist so coool.
    Wir haben eine Schwimmwindel verwendet, find ich irgendwie praktisch, die schmeisst du danach weg und aus.
    Watte hatten wir keine, aber eine Haube.
    Ich selbst hatte einen sportlichen Badeanzug an und keinen Bikini, fand ich irgendwie praktischer mit so einem kleinen Kind (jetzt trag ich auch Bikini)

    Jetzt im Sommer ist er sowieso oft im Plantschbecken, aber da achte ich auch drauf, dass die Wassertremperatur fast genauso wie die normale Badewassertemperatur fuer Babies ist …. 25° find ich zu wenig.

  14. hab eine frage an alle, die schon babyschwimmen waren:

    habt ihr schon getaucht? und wenn ja, wie habt ihr das gemacht? da gibt’s ja so viele Meinungen wie das am besten ist…
    ich war letzte Woche zum ersten mal beim babyschwimmen und da durften wir noch nicht tauchen. jetzt hoffe ich, dass es beim nächsten mal soweit ist. meine kleine liebt das Wasser und ich bin schon gespannt, ob ihr tauchen spaß macht