Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voll stillen oder Flaschennahrung zufüttern?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Voll stillen oder Flaschennahrung zufüttern?

    Hallo liebe Forumsmitglieder!

    Ich bin seit 4 Wochen Mutter eines kleinen Sohnes. Mein Plan war/ist es eigentlich mindestens 6 Monate voll zu stillen. Leider bekomme ich von meinem Umfeld wenig Bestärkung. Meine Mutter, Schwiegermutter, Oma, Schwiegeroma haben alle nicht gestillt, sondern nach 2 Wochen Fläschchen gegeben und fanden diese Variante am besten. Ich bin mir allerdings sicher, dass stillen das Beste für den Kleinen ist (auch hinsichtlich Allergien, da er durch meine Mann erblich bedingt stark vorbelastet ist).
    Jetzt ist auch noch mein Mann der Ansicht, dass ich zumindest Säuglingsnahrung zufüttern soll, da der Kleine sehr oft trinken will (besonders Abends..da schreit er oft stundenlang, möchte jede halbe Stunde trinken und ist nur ruhig, wenn er an die Brust darf). Mein Mann meint, der Kleine würde nicht genug satt werden alleine von meiner Muttermilch und dass er sicher besser schlafen würde, wenn er abends ein Fläschchen bekommen würde.
    Lange Rede, kurze Frage: Wie seht/ handhabt ihr das? Kann ich bedenkenlos zufüttern, oder soll ich meinem Stillvorhaben treu bleiben (genug Milch kommt auf jeden Fall)?

    Danke für eure Antworten

aehnliche adsense

Einklappen
Lädt...
X