Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Opferwurst und andere Kuriositäten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die Opferwurst und andere Kuriositäten

    Habts ihr schonmal von einer opferwurst gehört? das ist die wurst die man beim würstelkochen "opfert" und aufgeschnitten in den topf gibt, damit die anderen würstl ihren ganzen geschmack behalten. ich hab mir grad ein richtig supa kochbuch gekauft, werner gruber "die genussformel" (http://www.ecowin.at), da stehn echt nützliche tipps drin von mikrowellenfraß bis dem perfekten gulasch usw. is echt witzig geschriebn und erklärt auch anschaulich mit bildern WARUM man was wie tun soll, was ich persönlich sehr intressant find (das heißt man bildet sich damit auch noch weiter) das mit dem opferwürstl funktioniert übrigens wirklich, hab im vergleich gekocht weil ich sichergehn wollt das ich jez nicht immer umsonst ein würstl opfere, aber es schmeckt so wirklich um einiges intensiver das gulasch nach der anleitung vom buch is auch das beste das ich je gemacht hab, als nächstes probier ich glaub ich mal das rezept vom schweinsbraten mit der (angeblich) perfekten kruste ^^

    #2
    Re: Die Opferwurst und andere Kuriositäten

    mmmmmmmmmmmmmmmmmmmh *lecker*

    wieviel hat das buch denn gekostet??


    lg & danke *g*

    Kommentar


      #3
      Re: Die Opferwurst und andere Kuriositäten

      Hört sich interessant an...

      Kommentar


        #4
        Re: Die Opferwurst und andere Kuriositäten

        http://www.amazon.de/Die-Genussformel-K ... 901&sr=8-1

        auf amazon.de so 22€, egal wo dus kaufst der preis wird sicher nicht allzu variieren, find den preis voll okay
        ps:der schweinsbrate...oh gott...*sabber* himmlisch

        Kommentar


          #5
          Re: Die Opferwurst und andere Kuriositäten

          so, post mal wieder was über mein lieblingskochbuch. hier mal eins meiner lieblingsrezepte:

          Französische Zwiebelsuppe Ã* la Werner Gruber

          1kg Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
          100g Butter
          1,5 l Rindsuppe
          ein paar Scheiben Weißbrot
          2 Gläser herber Weißwein (am besten grüner Vetliner)
          1 Knoblauchzehe
          125g Emmentaler
          1 EL Olivenöl
          Salz, Pfeffer

          Zwiebeln mit der Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel unter rühren goldbraun anschwitzen. Mit heißer Rindsuppe ablöschen, salzen und noch ca. 30min köcheln lassen. Wein in den letzten 5min dazugeben. Mit Salz u. Pfeffer würzen. Weißbrotscheiben rösten/toasten und dann mit einer durchgeschnittenen Knoblauchzehe einreiben. Die Suppe in feuerfeste Tassen füllen. Weißbrotscheiben drauflegen, alles dick mit geriebenem Käse bestreuen und einige Tropfen Olivenöl grüberträufeln. Im heißen Ofen überbacken oder unter den Grill schieben, bis der Käse schmilzt und leicht bräunt.

          Mahlzeit

          Kommentar


            #6
            Re: Die Opferwurst und andere Kuriositäten

            Zitat von kessy81
            so, post mal wieder was über mein lieblingskochbuch. hier mal eins meiner lieblingsrezepte:

            Französische Zwiebelsuppe Ã* la Werner Gruber

            1kg Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
            100g Butter
            1,5 l Rindsuppe
            ein paar Scheiben Weißbrot
            2 Gläser herber Weißwein (am besten grüner Vetliner)
            1 Knoblauchzehe
            125g Emmentaler
            1 EL Olivenöl
            Salz, Pfeffer

            Zwiebeln mit der Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel unter rühren goldbraun anschwitzen. Mit heißer Rindsuppe ablöschen, salzen und noch ca. 30min köcheln lassen. Wein in den letzten 5min dazugeben. Mit Salz u. Pfeffer würzen. Weißbrotscheiben rösten/toasten und dann mit einer durchgeschnittenen Knoblauchzehe einreiben. Die Suppe in feuerfeste Tassen füllen. Weißbrotscheiben drauflegen, alles dick mit geriebenem Käse bestreuen und einige Tropfen Olivenöl grüberträufeln. Im heißen Ofen überbacken oder unter den Grill schieben, bis der Käse schmilzt und leicht bräunt.

            Mahlzeit
            Damit tust du uns was Guuuutes! Wir lieben nämlich Zwiebelsuppe.

            Kommentar


              #7
              Re: Die Opferwurst und andere Kuriositäten

              Haha, ich lach mich grad kaputt. Habe mal gegooglet, was der wohl verrückteste Koch Österreichs so alles macht. Und schaut mal, was der mit Rühreier anstellt: http://www.youtube.com/watch?v=XRP3K4Kj4Zs

              Kommentar


                #8
                Re: Die Opferwurst und andere Kuriositäten

                Und, habt ihr euch schon die Genussformel gekauft? Gibts erste Kochberichte? *neugierigbin*

                Kommentar

                aehnliche adsense

                Einklappen
                Lädt...
                X