Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schwanger werden in Karenz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schwanger werden in Karenz

    Hallo.
    Erstmal ist das mein erster Beitrag in einem Forum und ich kenn mich noch gar nicht aus.
    Hätte nur gerne Infos:
    Also mein 1. Sohn ist im September 2012 geboren und ich wählte die Variante 20+4.....sprich ich müsste laut Arbeitgeber im September 2014 wieder arbeiten gehen....ABER was, wenn ich in nächster Zeit schwanger werde?
    Wie läuft das mit Karenz/Wochengeld etc. Muss ich dann dazwischen arbeiten gehen?
    Bzw. Ich habw meinen Sohn in einer Krabbelstube angemeldet und ich weiss nicht ob sie ihn dann trotzdem nehmen.....
    Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen!
    Glg

    #2
    Also es ist so (bei mir) wenn Du wehrend deiner Karenzzeit ein Kind auf die Welt bringst wird die vorherige beendet auch wenn sie noch nicht ausgelaufen ist (bsp. Karenz 1 Kind bis 23. Sep. 2 Kind geboren am 15. Sep. dann gibt´s ab Geburt nur für das 2 Kind Geld)
    Wenn die Karenz bis das 2 da ist sowieso ausgelaufen ist dann wirst du wahrscheinlich Arbeiten müssen bis zum Mutterschutz und der Kiga Platz ist dir sicher ''Außer dein Arzt bescheinigt dir etwas anderes und du gehst in den vorzeitigen Mutterschutz '' wobei ich nicht weiß wie es dann mit den Kiga Platz aussieht (da mein Sohn schon 3 war und ich am Land lebe war das kein Problem und wir haben sowieso genügen Plätze )
    Da musst du direkt mit dem Kiga sprechen
    Ruf mal bei der GKK an ganz unverbindlich ''was wäre wenn?''
    Hoffe Ich konnte dir helfen
    lg....

    Kommentar


      #3
      Danke erstmal für die Info! Ich bin mir einfach noch sehr unsicher ob ich den Schritt wagen soll mit dem zweiten Kind oder nicht....ist ja heutzutage gar keine leichte Entscheidung mehr mit Arbeit,.....Lg

      Kommentar


        #4
        Hallo Käferlady 88,
        Bei solch wichtigen Entscheidungen wendest du dich am Besten an die Arbeiterkammer. Ich hatte vor einem Jahr ein ähnliche wichtige Entscheidung zu Treffen (anderes Thema, aber dennoch) und ich muss sagen, dass ich mit der Beratung von der AK sehr, sehr zufrieden war! Außerdem kannst du dir dann auch 100% sicher sein, dass die Infos korrekt sind (ich will nicht sagen, dass die Antwort im Forum falsch ist, aber jeder Fall ist individuell und kann eben nicht so einfach verallgemeinert werden!).

        Habe letztens erst ein Email bekommen, dass am 15. & 16. Mai eine Messe zum Thema Beruf, Bildung, Baby stattfindet - mit Workshops, Beratung, etc.; eventuell wäre das ja die richtige Anlaufstelle. Hier noch der Link dazu: http://wien.arbeiterkammer.at/beratu...y_Bildung.html

        Hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen.

        Lg, Judith

        Kommentar

        aehnliche adsense

        Einklappen
        Lädt...
        X