Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Autoradio Bluetooth nachrüsten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Autoradio Bluetooth nachrüsten?

    Hi Leute,

    ich hab ein Autoradio von Alpine mit USB Steckplatz und AUX IN Buchse.
    Manchmal höre ich über ein Kabel mit AUX In Internetradio über mein Samsung. Allerdings ist das mit dem Kabel recht nervig.

    Gibts den eine Variante woch ich einen USB Bluetooth Stick in das Radio stecke und dann den Stick mit dem Handy verbinde über Bluetooth? Im Radio würde ich dann USB auswählen und dann müsste ich doch kabellos Musik hören können oder?

    Danke im vorraus!


  • #2
    Hey,

    Bereits die Mehrheit der Autobesitzer haben in Ihrem Navi mit Rückfahrkamera eine Bluetoothfunktion. Der Grund und die klaren Vorteile sind offensichtlich. Man spart einige Kabel, wie zum Beispiel das AUX oder Cinch Kabel. Deine Lieblingssongs kannst du problemlos kabellos und ohne großen Aufwand abspielen lassen. Die Freisprechanlage ermöglicht freihändige Telefonate, so sind Sie während dem Autofahren nicht abgelenkt. Doch nicht alle Autoradios verfügen über eine Bluetoothschnittstelle. In solchen Fällen empfehle ich einen sogenannten Bluetoothdongle. Ein Bluetooth Dongle ist ein kleiner Apparat, welcher in den Cinch-Eingang deines Navis mit Rückfahrkamera gesteckt wird. Danach kannst du dein Handy mit dem Dongle verbinden, und Musik abspielen. Jedoch würde ich dir eher empfehlen, gleich ein navi-mit-rueckfahrkamera.com zu kaufen! Ein Navi mit Rückfahrkamera bietet dir zwei praktische Geräte in einem. Du wirst zu den Orten deiner Wahl navigiert und zugleich hast du eine Rückfahrkamera als Einparkhilfe. Die Rückfahrkameras werden in der Regel mit dem Einlegen des Rückwärtsganges aktiviert. Auf dem Monitor des Navis erhaltest du ein Bild, wie es hinter deinem Reisemobil oder Pkw aussieht. Manche Modelle verfügen auch über einen Abstandsmesser, der dich alarmieren kann, wenn hinter dem Reisemobil oder Pkw ein Hindernis zu nahe kommt. Dir bietet das Navi mit Rückfahrkamera den Vorteil, dass du nur ein Gerät benötigst, um beide Funktionen nutzen zu können. Außerdem muss im Auto nur ein Monitor angebracht werden, anstatt zwei. Es gibt auch Navigationsgeräte die ein Autoradio enthalten. Bevor du dir aber ein Navigationsgerät mit Rückfahrkamera kaufst, solltest du dich über die verschiedenen Modelle gut erkundigen. Gerade ein Testbericht aus dem Internet kann hier sehr hilfreich sein. Neben dem Preis kann für Sie die Tatsache von Interesse sein, ob das Navi mit Kamera über Funk oder Kabel betrieben wird. Auch musst du die Entscheidung treffen, ob du einen Abstandsmesser benötigst. Das Nachrüsten selbst ist kein Problem, da sich das Navigationsgerät ganz leicht in alle Autos oder Wohnmobile einbauen lässt. Nur die Rückfahrkamera musst du selbst installieren. Das geht jedoch sehr einfach und notfalls kann dir eine Werkstatt zur Hand gehen.

    Kommentar

    aehnliche adsense

    Einklappen
    Lädt...
    X