Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wohin in den Urlaub mit Säugling?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wohin in den Urlaub mit Säugling?

    Hallo zusammen,

    unser kleiner Matar wird am 10.06. zwei Monate alt und wir planen grade den Jahresurlaub. Habt ihr Tipps, was man bei einer Reise mit einem so kleinen Baby beachten sollte? Gibt es Do's und Don'ts?

    Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen gemacht, wie man am besten mit kleinen Kindern reist?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand ein paar Ratschläge geben könnte!

  • #2
    Huhu Uhla,

    wenn du mich fragst kann man gar nicht so pauschal sagen, wie der beste Urlaub mit kleinem Baby so aussehen sollte. Das kommt ja auch immer stark auf das Gemüt des kleinen Wesens an und darauf, wie schnell ihr euch aus dem Konzept bringen oder stressen lasst.

    Flugreisen gehen klar, jedoch würde ich von Langstreckenflügen absehen. Bei längeren Autofahrten würde ich viele Pausen einlegen und gucken, dass es nicht zu heiß im Auto ist. Günstiger reisen und entspannter vorankommen ist natürlich auch mit dem Zug möglich, da gibt es sogar extra Kinderabteile in den ICEs, in denen man ungestört stillen kann.

    Wir sind letztes Jahr über Günstiger-reisen.de mit unseren Stöpseln in die Türkei geflogen und hatten eine wunderbare Zeit. An eurer Stelle würde ich eher gucken was euch interessiert, welches Ziel euch als Eltern reizt und dann gucken, ob ihr euch dort eine Baby Infrastruktur schaffen könnt.

    Beste Grüße!

    Kommentar


    • #3
      Im Auto sollte immer einer neben dem Baby sitzen (Sitz am besten auf der Rückbank in der Mitte befestigen). Viel Pausen wurde ja schon erwähnt. Sachen zum Flasche machen, immer griff bereit haben, sowie wie Kleidung zu wechseln und Stoffwindeln, falls das Kind spucken sollte. In dem Alter noch vollkommen normal. Nicht zu viel Kleidung anziehen! Nicht länger als eine Stunde am Stück, außer das Baby schläft. Wenn es zu warm wird, kurz mal raus und Beine vertreten.

      Sucht euch Hotels heraus, die auf Familien spezialisiert sind. Dann kann man sich auch ganz leicht ein Gitterbett ausleihen. Wir haben bei unserem Hotel immer einen Arzt auf Abruf dabei. Das ist uns besonders wichtig!
      Bezüglich Medikamente, die ihr dabei haben solltet, sprecht das mit eurem Kinderarzt ab.
      Informiert euch vorab über die Wasserqualität in dem Land, wo ihr hinfahren wollt. Notfalls müsst ihr Babywasser mitführen.

      Unsere Jüngste war keine 4 Monate, als wir nach Italien sind. Aber die Gesamtfahrzeit im Auto war knapp unter 6 Stunden (ohne Pausen). Mehr ist zu anstrengend für das Kind.

      wenn ihr an das Meer wollt, ein kleines Sonnenzelt mitnehmen. So Kleine dürfen niemals ungeschützt in die Sonne.

      Kommentar


      • #4
        Keine längeren Flug- oder Autoreisen. Das ist für die Kinder und die anderen anstrengend. Ans Meer nicht in der Mittagshitze gehen und immer ausreichend Sonnenschautz mitnehmen und aufs Trinken nicht vergessen!

        Kommentar


        • #5
          Hey

          Das ist natürlich eine gute Frage. Es kommt immer darauf an, wie es dem kleinen geht und was man selber überhaupt will.
          Wir zum Beispiel sind mit beiden Kiddies lange Strecken gereist und haben zum Glück auch nie irgendwelche Probleme gehabt

          Das letzte Mal sind wir nach Indien gereist und haben auch zum Glück schnell das India Visum im Online-Verfahren erhalten, so lief dann alles ohne große Probleme ab.

          Die Zeit mit dem kleinen war wirklich wunderbar !!!!

          Kommentar


          • #6
            Hey !

            Da muss man auf jeden Fall aufpassen. Ich selber habe mir damals auch diese Gedanken gemacht und habe dann entschlossen, dass wir einfach an die Nordsee fahren.

            Wir haben uns dieses Jahr aber einen großen Traum erfüllt und haben eine kleine Finca http://www.montemar-realestate.com/fincas-villen/palma.html Finca gekauft in welche wir jedes Jahr nun fahren können Es war schon immer ein kleiner Traum von uns, da kann ich es schon kaum erwarten hinzufliegen.

            Mit einem Säugling sollte man aber in den ersten Urlaub nicht direkt irgendwohin fahren wo es zu warm ist.

            Kommentar

            aehnliche adsense

            Einklappen
            Lädt...
            X