Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein böses Kind....

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mein böses Kind....

    Hallo zusammen!

    Mein Sohn ist 7 Jahre und ein ziemlicher Wildfang. Immer in Bewegung, immer für einen Spaß zu haben und er kann auch richtig ausrasten wenn ihm was nicht passt, ein ganz normales Kind also. Er hat viele Freunde, findet leicht Anschluss und die Mädels aus seiner Klasse schwärmen von ihm, auch die Klassenlehrerin lobt ihn immer, es könnte also alles perfekt sein... wenn es da nicht diese eine Mutter gebe, die seit dem Kindergarten Ärger macht. Unsere Jungs haben sich am Anfang gut verstanden, er war auch öfters bei uns oder umgekehrt. Jedoch kam es immer häufiger vor, dass mir diese Mutter nachdem ihr Sohn bei uns war, Vorwürfe machte. So schickte sie mir Fotos von blauen Flecken die angeblich von meinem Kind stammen. Natürlich haben sie im Trampolin gekämpft und natürlich kann da mal passieren dass man einen blauen Fleck bekommt, mein Sohn ist immer übersät davon. Ein anderes mal hat ihr Sohn erzählt, dass mein Sohn heimlich Schnaps getrunken hat als ihr Sohn bei uns war. ALs ich es überprüfte konnte ic nicht feststellen, dass etwas aus der Flasche gefehlt hätte außerdem war es der Korn für meinen Weihnachtseierlikör und mein Sohn hätte den sicher nicht runterbekommen. SO Geschichten zogen sich über Jahre und ich wollte gar nimmer, dass er kommt weil es immer nur mit ihm Probleme gab. Dann wars aber wieder richtig nett und ich dachte, naja ich kann meinem Sohn die Freundschaft auch nicht verbieten und hab halt nichts gesagt.

    Letzte Woche bekam ich nach der Schule einen Anruf von ihr. Ich wurde richtig "zusammengeschissen". Mein Sohn verbietet anderen Kindern mit ihren Sohn zu sprechen und es reicht ihr. Tja und dann ist mir zum ersten mal so richtig der Kragen geplatzt und ich hab ihr gesagt, dass ihr Sohn meinen anstachelt und es mit niemanden sonst Probleme gibt, immer nur mit ihr. Nach einem hin und her hab ic hdann klein beigeben und gesagt, dass ich mit ihm reden werde. Als ich mein Kind darauf angesprochen habe, war er ziemlich verdattert, denn eigentlich hat er mir erzählt, dass er schon seit Wochen von ihm wieder gehänselt wird oder geschubst. Das Gespräch mit dieser Mutter ist mir sehr nah gegangen und ich musste ganze Zeit darüber nachdenken. Ich hatte an diesem Nachmittag ein Elterntreffen wegen der Schule und hab andere Eltern gefragt ob ihre Kinder irgendwas erzählt hätte, dass mein Kind ungut zu anderen ist. Diese haben aber genau das Gegenteil erzählt, dass der andere der Gemeine ist. Dann kam der Freitag und wir hatten eine Klassenaufführung. Hab mich so gefreut aber ich bin mit Bauchweh hin weil ich mir sicher war, dass sie die Sache nochmal anspricht. Die Aufführung war toll und ich bin danach mit einer befreundeten Mutter zum Buffet. Kaum war ich dort war sie schon hinter mir und fängt wieder an. Hab ihr gesagt, dass das jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, immerhin waren überall Eltern, die Klassenlehrerin und die Direktorin aber das war ihr ziemlich egal. Ich hab gezittert und mir ist es dann durchgegangen. Hab ihr alles gesagt, dass ihr Kind nie Konflikte lösen können wird weil sie ihm alle Hindernisse aus dem Weg räumt. Sie muss dauernd zur Schule, mich hat die Lehrerin noch nie angerufen, also wer hat da das Problem? Und mein Sohn hat niemanden erpresst, ich habe die betroffenen Kinder gefragt und niemand wurde erpresst. Nachdem sie mit mir fertig war, ist sie zur nächsten Mutter, da ihr Sohn anscheinend auch so ein böses Kind ist. Es war ein ziemlich peinlicher AUftritt und ich mittendrinn. Die Kinder, auch ihr Sohn, sind zum spielen in den Pausenhof und es gab keine Spur von Ausgrenzung. Ihr Sohn petzt alles und erfindet Sachen hinzu, wahrscheinlich weil er dann im Mittelpunkt steht, was weiß ich...

    Mein Sohn hat jetzt auch keine Lust mehr auf diese Freundschaft und ich auch nicht mehr. Hab alles von ihr blockiert und will mit dieser Person nichts mehr zu tun haben. Obwohl ich nciht daran denken will, muss ich dauern daran denken wie blöd sie doch nicht ist. Sie muss doch einsehen, dass ihr SOhn ein Problem hat wenn er mit allen streitet und sie sogar von der Lehrerin darauf aufmerksam gemacht wird.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Helikopter Eltern?

    Ach ja, wenn er bei uns war, hatte er immer sein Handy mit und hat alle 30 min seine Mutter angerufen.


aehnliche adsense

Einklappen
Lädt...
X