Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lernen durch viele Spiele !!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lernen durch viele Spiele !!

    jetzt mal an die eltern die ältere kinder haben

    wie ihr wisst bin ich ja 4fache mutter (9,7,3,1) ich habe ja lauter mädchen und sie spielen unentlich gerne mit uns gessellschaft spiele wir haben fast jeden sonntag spieletag was wir alle sehr geniesen nagut mein mann nicht so aber er macht der kinder zuliebe brav mit dann aber auch mit freude dabei

    am anfang spielen wir mit der 3 jährigen memory oder schnipp schnapp lotto uno .. halt ihre spiele danach hat sie fernsehtag oder sie geht ins zimmer spielen damit wir auch spiele spielen für größere

    manchmal bleibt sie auch einfach bei uns sitzen und haltet die karten oder würfelt

    ich schau auch nicht soo aufs alter daher meine kinder darin sehr geschickt sind spielen auch romme, schnapsen, rummy, canasta ,

    hier mal ein bild von der sammlung haben aber noch viele spiele wo mann nur nen würfel braucht oder nur zettel mit klepestreifen das lieben sie grad das spiel



    haben aber noch viele spiele wo mann nur nen würfel braucht oder nur zettel mit klepestreifen das lieben sie grad das spiel
    jeder schreibt ein tier auf und pickt den zettel dann den neben ihn auf die stirn und mann muss mit fragen erraten was auf seiner stirn pickt zb. ist das tier groß. lebt es am land , hat es 4 beine und so weiter find das spiel kostet nichts auser zettel und sie müssen viel wissen über die tiere zum beispiel lebensart essgewohnheiten und so


    ich find kinder lernen mit spiele verdammt viel


    was haltet ihr davon über spiele lernen und was spielt ihr bzw eure kinder am liebsten ???

    #2
    Re: Lernen durch viele Spiele !!

    jeder schreibt ein tier auf und pickt den zettel dann den neben ihn auf die stirn und mann muss mit fragen erraten was auf seiner stirn pickt zb. ist das tier groß. lebt es am land , hat es 4 beine und so weiter find das spiel kostet nichts auser zettel und sie müssen viel wissen über die tiere zum beispiel lebensart essgewohnheiten und so
    "wer bin ich"
    wir erwachsenen spielen das gerne mal mit freunden, wir nehmen aber schauspieler, musiker, promis etc. dazu

    was haltet ihr davon über spiele lernen und was spielt ihr bzw eure kinder am liebsten ???
    spielend lernt es sich am schönsten und leichtesten find ich!!!

    Kommentar


      #3
      Re: Lernen durch viele Spiele !!

      ja haben das auch mit freunden gespielt aber mit den kindern spielen wir es kindgerechter darum tiere oder disney figuren oder kinderserien wir wissen ja was sie kennen ^^

      Kommentar


        #4
        Re: Lernen durch viele Spiele !!

        Meiner ist ja 2 Jahre alt & wir haben schon 2 Spiele...
        Ich finds total wichtig, denn mit den Spielen lernen sie auch, dass es überall gewisse Regeln gibt damit es fair abläuft! Außerdem lernen Kinder damit, miteinander zu spielen & Spaß zu haben!!

        Das 1. Spiel heißt: "Kinder & ihre Tiere" - ist ein einfaches Puzzle-Spiel! Es passen immer die Tiermutter mit den richtigen Tierkindern zusammen! (ab 2 Jahre)
        Das 2. Spiel heißt "Bärenbande" (ab 4 Jahre) - wird mit einem Farbwürfel gespielt! Damit hat er die Farben noch "besser" gelernt! Er spielt das Bärenspiel höchstens 10 min - dann nimmt er es mir immer weg & fährt selbst, wie er will über den Spielplan. Schiebt den Plan links & rechts, damit die Bären verschwinden bzw. ein "Bärenlachen" ertönt & lässt sie im Fluss (der ist aufm Spielplan gezeichnet) baden! Er spielt auch "Rollenspiele" mit den Bären!

        Kommentar


          #5
          Re: Lernen durch viele Spiele !!

          Wir haben ja drei Mädls und die Jüngste is ja erst 17 Monate aber mit den zwei Großen 16 und 9 Jahre alt spielen wir sehr viel und gerne.Meine Großen lieben Kartenspiele wie Ligretto,Uno,Phase 10,Skibob usw.

          Kommentar


            #6
            Re: Lernen durch viele Spiele !!

            Wow ,

            ich muss sagen , das ist echt eine tolle Spielecke für deine Kinder.

            Besonders in jungen Jahren sollten Sie (bei so viel Verantwortung mit 4 Kindern möchte ich Sie gerne Siezen) eine gute BEziehung und VErtrauen zu ihrem Kind/ Kindern aufbauen. Dieser Vorteil wird sich später dann in der Pubertät deutlich auszahlen. Je besser ihre Beziehung zu ihren Kindern ist, umso leichter können Sie Probleme angehen.
            Ein weiterer Punkt ist mit ihrer Spielesammlung getan. Wie Sie wissen sollten verbindet ein Spiel ungemein. Menschen die sich nicht einmal kennen, können allein mit einem Spiel zueinander finden. Denken Sie an Liebesfilme, wo zwei Menschen zufällig durch ein Spiel (sei es am Roulette Tisch oder beim Pokern oder auf dem Sporrtplatz auf der Tribüne) zueinander finden. Mit einem Spiel können sie großes mit ihren Kindern aufbauen.

            Zusätzlich fördern Sie die autonome Entscheidungsfindung ihres Kindes mit spezifischen Spielen. Aber auch die VErbundenheit zu Regeln lernt das Kind. Ein Spiel ist nicht nur einfach ein Spiel.

            Bevor ich das echt wichtige Thema (weil es besonders um ihre Wünsche geht) nicht unnötig hier ausweite empfehle ich Ihnen den folgenden Artikel. Dort werden Sie auch auch Vorschläge und Spielvorschläge stoßen.

            Schauen Sie sich es einfach mal an und lassen Sie neue Ideen auf Sie zukommen


            viel Erfolg und ein gutes Spiel wünscht
            güngör

            Kommentar


              #7
              Re: Lernen durch viele Spiele !!

              hey beatchi,

              ich bin auch begeisterte spielerin und hab sgar auf der pädak meine abschlussarbeit zum thema "was man von brettspielen, die keine expliziten lernspiele sind, lernen kann" geschrieben! im vorigen jahrhundert...

              ich finde rummikub super (meine sind 9+11), das geht bis ins hohe alter, da muss man zahlenverständnis haben, aber nicht rechnen. ebenso bei 6 nimmt, da geht es auch um zahlenanordnung und gruppierung.

              (mein nutzername wird klar? )

              BLOKUS find ich für raumverständnis gut, da legt man verschiedene figuren auf tetris-ähnliche art an, und es geht für jedes alter, die kleinsten legen halt irgendwas, die großen mit system

              villa paletti ist für feinmotorik super (balancespiel), ein turm wird immer höher und man muss säulen entfernen...
              auch bamboleo, da ist eine kipp-platte auf die man steine legen muss. gut zum schätzen von gewichten.

              das sind jetzt alles auch erwachsenenspiele. ich merkte, ich wurde bei echten nur-kinder spielen irgendwann unrund...
              aber es wird ja imemr leichter mit dem alter!

              für kinder die rechnen nebenher lernen sollen find ich heckmeck am bratwurmeck grandios, macht auch spaß.

              prinzipiell bin ich ja fan von spielen ohne material, ha, ich gründe ein thema!! bis gleich!!

              lg
              andrea

              Kommentar


                #8
                Re: Lernen durch viele Spiele !!

                meine spielen auch sehr gerne spiele wo sie rechnen müssen 1*1 obelisk und Lobo77 ist ihr lieblingspiel

                ja dein neuen tread schon gesehen ^^

                das ist jetzt die neue spielesammlung von uns fehlt nur obelisk das hat meine mit in die schule genommen

                die kinder sind so verrückt danach das das schon seit 3 wochen in der schule ist ^^

                bei uns kommt eigentlich jedes monat 1-2 spiele dazu unsre 4 jährige spielt momendan am liebsten "da ist der Wurm drin"



                wir haben lange zeit das spiel "wer wars" gehabt nu hat meine Tochter zum Geburtstag "wo wars" bekommen

                lustige ist meine schwägerin gehtn icht in die bücherei spiele ausborgen sie kommen zu uns spiele ausborgen ^^

                Kommentar


                  #9
                  Re: Lernen durch viele Spiele !!

                  ich liebe brett- und kartenspiele

                  für cassidy haben wir ..(sind jz nicht nur brett u kartenspiele)
                  - UNO Junior
                  - UNO Muh!
                  - Memory
                  - Elefun
                  - Bilderlotto
                  - Farben erkennen
                  - Hello Kitty Lektor Quiz
                  - Meister Manny fleissige Handwerker
                  - Lerne die Zahlen
                  - Patsch!
                  - Vier gewinnt
                  - Wer ist es?

                  Ich schau auch nicht aufs Alter

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Lernen durch viele Spiele !!

                    den elefun hatten wir auch mit den schmetterlingen aber der gefiehl meinen leider gar nicht das man verschenkten

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Lernen durch viele Spiele !!

                      na der daugt ihr schon
                      vorallem wenn sich d papa am boden haut um die schmetterlinge zu fangen

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Lernen durch viele Spiele !!

                        unsre ersten spiele für die kinder waren quips und Colorama finde die spiele einfach super zum anfangen weil man farbe und formen lernt

                        spiele fangen wir eigentlich immer mit 2 jahren an also so gesellschaftspiele

                        Kommentar

                        aehnliche adsense

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X