Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Babysitter/Kindermädchen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Babysitter/Kindermädchen

    Hallo, bin neu hier im Forum !!!

    Bin schon ein bisschen verzweifelt suche schon länger nach einen Babysitter bzw in naher Zukunft ein Kindermädchen.
    Wie habt ihr den richtigen Babysitter gefunden??? Habe mich schon bei einigen Interetseiten Angemeldet die Babysitter vermitteln aber es melden sich nie die richtigen bzw bin ich nicht so wirklich davon überzeugt das eine 18 Jährige mit null erfahrung auf drei Kinder aufpassen kann. Habt ihr eine Idee bzw vielleicht kennt ihr ja einen guten!! Wohne Salzburg-Land!! Freu mich auf eure Antworten

    mfg Stephanie

    #2
    Re: Babysitter/Kindermädchen

    naja das sich a 18-jährige net so auskennt würd i net behaupten...

    ich hab früher auch auf die kinder meiner nachbarin aufgepasst.. ich war damals 16 und die kinder waren 6 monate und 4 jahre alt.. damals war ich noch der meinung das ich NIEEE kinder haben will, aber ich hab die beiden richtig gern gehabt und die eltern konnten sich da echt auf mich verlassen..

    Kommentar


      #3
      Re: Babysitter/Kindermädchen

      Ja das ist ja was anderes du kanntest die Kinder und Familie ich muss mich auf eine wildfremde die mir keinen erfahrungen nennen kann verlassen. Ich währe froh wenn ich in der Nachbarschaft so ein Mädchen hätte leider sind bei uns nur Jungfamilien!!!! Hatte ja schon diverse Bewerbungen aber leider alle unerfahren und da kann ich mir nicht vorstellen das sie gleich drei kleinkinder betreuen kann da muss man erst mal mit einen anfangen!!!

      Kommentar


        #4
        Re: Babysitter/Kindermädchen

        vllt lässt du ein zukunftiges kindermädchen einfach mal nen tag bei euch mitlaufen? dann siehst eh ob sie mit dem kindern klar kommt oder nicht, und sie lernt dadurch auch gleich auf was sie bei euch aufpassen muss und die kinder gewöhnen sich an sie. Auch wenn jemand zb noch keine erfahrung im babysitten hat, heist es nicht das sie nicht damit klar kommt. Iwo muss sie ja auch erfahrung sammeln.

        lg

        Kommentar


          #5
          Re: Babysitter/Kindermädchen

          Ich hab mit elf auch auf drei Kinder aufgepasst. Das kleinste bekam ich in die Hand, da wars grad mal eine Woche alt. Ich konnte nicht mal gscheit wickeln, aber die Erfahrung machts und es war ja nur ein-zweimal die Woche, am Abend für 2-3 Stunden.

          Es kommt halt sehr drauf an, ob diejenige mit Kindern gut umgehen kann, da ist die Erfahrung wohl zweitrangig. Ich würd mir mehrere anschauen, kommen lassen und mit denen reden. Sie Zeit mit den Kindern allein verbringen lassen, etc.

          Kannst nicht auch einfach bei euch im Ort in Geschäften was anschreiben?

          Kommentar


            #6
            Re: Babysitter/Kindermädchen

            Ja das stimm sicher, ich sollte mehr vertrauen haben!!!! Ich tue mir recht schwer meine Kinder abzugeben. Habe schon mehrere Zettel ausgehängt haben sich auch einige darauf gemeldte aber ich bin sehr sehr wählerisch. Ich denke das ich wirklich mal ein paar probe Sitten lasse und suche mir die beste raus!! Am liebste wäre mir eine Schülerin von der KIndergartenschule da hätte ich irgend ein gutes Gefühl (weiß auch nicht genau warum).

            Kommentar


              #7
              Re: Babysitter/Kindermädchen

              Zitat von DreifacheMami
              Ja das stimm sicher, ich sollte mehr vertrauen haben!!!! Ich tue mir recht schwer meine Kinder abzugeben. Habe schon mehrere Zettel ausgehängt haben sich auch einige darauf gemeldte aber ich bin sehr sehr wählerisch. Ich denke das ich wirklich mal ein paar probe Sitten lasse und suche mir die beste raus!! Am liebste wäre mir eine Schülerin von der KIndergartenschule da hätte ich irgend ein gutes Gefühl (weiß auch nicht genau warum).
              Die kann halt dann noch zusätzlich Gitarre spielen

              Kommentar


                #8
                Re: Babysitter/Kindermädchen

                bei uns im ort gibt es eine "babysitterbörse" über die gemeinde, haupts. schülerinnen, die mussten aber alle eine "ausbildung" dafür machen...also falls meine babysitter wie mann, mama, schwiemu, schwägerin etc. mal alle keine zeit haben DANN ruf ich da ev. an!

                aber ich tu mir bei oben genannten personen (ausser bei meinem mann!!!!!) schon schwer die kleine da "abzugeben"

                Kommentar


                  #9
                  Re: Babysitter/Kindermädchen

                  Zitat von -Ines-
                  Ich hab mit elf auch auf drei Kinder aufgepasst. Das kleinste bekam ich in die Hand, da wars grad mal eine Woche alt. Ich konnte nicht mal gscheit wickeln, aber die Erfahrung machts und es war ja nur ein-zweimal die Woche, am Abend für 2-3 Stunden.
                  sei mir bitte nicht bös, aber ich find das ja absolut unverantwortlich von den eltern !!!!!! EINEM KIND (denn das ist man mit 11!! ) 3 WEITERE KINDER ANZUVERTRAUEN !!!!
                  waren die eltern zur gleichen zeit auch daheim und haben dich nur drum gebeten die kleinen zu beschäftigen, oder sind sie echt weggegangen????
                  also das würd ich niemals im leben tun, egal wie verantwortungsbewusst das KIND mit 11 jahren ist. schrecklich !!! ich mein, ich würd überhaupt niemals einer minderjährigen mein kind anvertrauen !!!

                  ich geb zu, ich hab auch mit 16 jahren zum babysitten angefangen, aber da war vielleicht auch der unterschied, dass ich eben ja auch die kindergartenschule besucht habe. ich hab die stellenanzeigen auch bei uns in der schule gefunden. also da haben die eltern direkt den zettel dort am schwarzen brett angebracht.
                  aber ich persönlich würd auch glaub ich keine 16 jährige mit meinem kind alleine lassen.

                  Kommentar

                  aehnliche adsense

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X