Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PetziMama
    hat ein Thema erstellt Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Frage an euch: meine Tochter, Anna, ist 10 Jahre alt und feiert im Juli ihren 11. Geburtstag. Seit neuestem ist sie total Foto-fixiert. Das heißt, sie will nicht nur auf jedem Foto oben sein (sie LIEBT es fotografiert zu werden), sie nörgelt auch schon die ganze Zeit, dass sie unbedingt eine Kamera haben möchte und sich nichts mehr wünscht als das. Seit sie letzte Woche auf der Geburtstagsfeier ihrer besten Freundin war und die da ne Kamera bekommen hat, hört das Gejammer gar nicht mehr auf.

    Die Sache ist auch die, dass wir an ihrem Geburtstag im Club Magic Life Belek sind, wo wir letztes Jahr auch schon waren, und sie sooo gerne Fotos vom Meer machen würde. Sie hat sich nämlich total beschwert, dass wir kaum Fotos gemacht haben letztes Jahr und ein Argument von ihr ist, dass sie dann die Urlaubsfotos schießen könnte und wir uns nicht darum kümmern müssen.

    Einerseits verstehe ich ihren Wunsch ja und finde es auch super, dass sie sich für Fotografie interessiert. Andererseits weiß ich nicht, ob ich einer 10 Jährigen wirklich eine Kamera schenken soll. Mein Mann hat gemeint, dass wir ihr eine zum Geburtstag schenken sollen, damit sie endlich zu nörgeln aufhört. Wie seht ihr das? "Verziehe" ich sie, wenn ich ihrem Wunsch jetzt nachgehe?

    Ich freue mich schon auf eure Antworten und Lösungsvorschläge

  • liebes.ding11
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Ich finde, dass man so ein Hobby und eine Leidenschaft schon unterstützen sollte. Allerdings ist die Frage hier, ob es da um die Fotografie an sich geht, oder um eine Art Darstellungssucht, weil du auch geschrieben hast dass sie auf jedem Foto sein will etc. Ich würde mit ihr sprechen, dass sie z.B. mit den Fotos die sie dann mit ihrer eigenen Camera macht vorsichtig umgehen soll und nicht jedes, möglicherweise auch grenzwertiges Foto z.B. bei Facebook hochladen soll oder anderweitig ins Internet stellen soll. Ich habe in dem Alter auch mit Freundinnen oft Foto-Shootings gemacht, aber im Nachhinein bin ich froh, dass es damals noch kein Facebook gab. Sonst hätte ich mich oft blamiert. Da muss mal halt drüber reden.
    Aber sonst finde ich das toll, wenn ihr ihr auch einen Fotokurs dazu schenkt lernt sie auch was fürs Leben. Die Kamera muss meiner meinung nach nicht so teuer sein am Anfang, und keine Digitalkamera, weil sie erst lernen soll was ECHTE Fotografie ist und nicht nur sich selbst vor dem Spiegel fotografieren soll. Das wäre meine Meinung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • elfriede
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Hi,
    meine Kleine wird 5 Jahre und wünscht sich jetzt schon eine Kamera. Ich werde ihr wahrscheinlich zum Geburtstag auch eine kaufen, warum auch nicht. Die Digital Kameras kosten ja nicht mehr so viel.

    Habe auch schon eine Kamera auf Amazon gefunden welche gut zu sein scheint.

    Schaut mal hier:
    Twist Digitalkamera

    lg
    Elfriede

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gilly
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Die Kleinen bekommen im Magic Life Club eine Kamera in die Hand und können dort dann wohl den ganzen Tag herumrennen und Fotos machen. Wie dann wer entscheidet welches das schönste Foto ist weiß ich nicht, aber man kann Preise gewinnen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • PetziMama
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Danke für die vielen Antworten. Ich habe eh auch dazu tendiert ihrem Wunsch nachzukommen, also werde ich jetzt noch meinem Mann die vielen positiven Aspekte nahe legen

    @ jojooo: das mit der Outdoorkamera ist eine gute Idee, hast du irgendwelche konkreten Modell-Vorschläge? Sonst muss ich mich einfach mal in nem Elektorgeschäft erkundigen.

    @ fridalida: Handy haben wir ihr schon vor längerem gekauft, aber halt auch, weil wir sie erreichbar haben woltlen. Wobei Handys ja für Kinder eigentlich nicht so toll sind...

    @ gilly: wir fliegen in der 2. Juli Woche. Was für eine Foto-Aktion? Davon hab ich gar nichts gelesen, hast du da mehr Infos?

    @ Beatchi: danke auch für deine Tipps. Werde ich beim Kauf auch berücksichtigen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beatchi
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    also ich finde das einen sehr guten und sehr praktischen wunsch

    Meine Tochte hat eine mit 8 jahren bekommen. Sie ist jetzt 10 jahre. wir haben ihr am anfang wirklich eine billige kamara gekauft 50-70 euro. so ne teure würd ich nicht kaufen.

    Heutzutage wünschen sie sich soviel schrott wo am anfang gespielt wird und dann nur noch in der ecke herum liegt.

    würde dir aber von den Hofer kamaras abraten haben jetzt zum 2ten mal eine von Hofer und nach ca 2 jahren erscheint aus den nichts ein schwarzer Fleck im bild der immer größer wird.

    und daher man heutzutage auch nicht mehr unbedingt entwickeln muss ist es nicht so schlimm wenn fotos daneben gehen.

    also wenn du dir die kamara leisten kannst, du denkst sie ist reif genug dazu und kann aufpassen würde für mich nichts dagegen sprechen. und deswegen verzieht man sein kind nicht. wieviele gibt es (mir eingeschlossen) die nicht wissen was sie schenken sollen weil das kind kein Wunsch äußert.

    find es praktisch wenn sie schon wünsche äußern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gilly
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Zitat von jojooo

    Ach ja, ich halte absolut NICHTS von diesen Kinderkameras mit unglaublich schlechter Technik zu UNGLAUBLICH teuren Preisen. Lieber ne Outdoorcam mit guten Werten....

    HTH
    Jo
    Würde ich auch sagen. Mi einer etwas besseren Kamera kann sie dann auch Verantwortung lernen und freut sich wohl gleichermaßen über das Geschenk, als auch das Vertrauen...
    Wann fahrts ihr denn auf Urlaub ? Hab von der Foto-Aktion für Kinder in den Sommerkatalogen gelesen. Fotowettbewerb wer das Schönste Foto oder so macht...lg

    Einen Kommentar schreiben:


  • fridalida
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Ich finde du solltest ihr eine Schenken und der Anlass, den sie als Argument vorbringt, ist ja auch wirklich ein guter und ich glaube für euch eine win win Situation.
    Ihr habt schöne Erinnerungen an einen solchen Urlaub, weil man sich so was ja nicht alle Tage gönnt, deine Tochter ist happy mit dem Geschenk und dazu entdeckt sie dabei ja vielleicht wirklich eine Leidenschaft.
    Ich kenne viele aus meinem Freundes und Bekanntenkreis die unheimlich gerne Fotografieren und das als ein echt schönes Hobby ansehen. Mittlerweile kann ich dem nur zustimmen. Anfangs fand ich das bisschen befremdlich, einfach rauszufahren irgendwohin und Fotos zu machen aber mittlerweile - wenn die Leute die Fotos dann auch drucken lassen und aufhängen finde ich es echt schön - mal ganz abgesehen davon, dass es einfach schöne Erinnerungen sind.

    Ich würde es machen. Eine Kamera finde ich unproblematisch... Wenn es um Handies, Computer, Fernseher und co geht: Das ist nochmal eine andere Baustelle. Ein Handy würde ich glaube ich auch noch verschenken bzw. wahrscheinlich ohne Anlass kaufen: Bin eine Sorgenmami und das Erreichen meines Kindes ist mir wichtig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jojooo
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Hi!

    Unsere Selina hat mit 5 schon sehr gerne meine Kamera benutzt. Ich bin selber Hobby-Semi-Prof-Fotograf und habe mehrere Kameras. TABU für die Kleine war die Spiegelreflex, aber ich habe eine Stoß- und Wasserfeste Kamera die ich auch gerne der Kleinen zum Knipsen gebe.

    Ich denke, dass nichts dagegen spricht. Es ist ein tolles Hobby und regt sehr zur Kreativität an.
    Bei der Überlegung welche es sein sollte würde ich dir zu einer Outdoorkamera raten, die sind robust, halten auch mal Wasser und Staub aus und sind in jeder Lebenslage einsetzbar.

    Ach ja, ich halte absolut NICHTS von diesen Kinderkameras mit unglaublich schlechter Technik zu UNGLAUBLICH teuren Preisen. Lieber ne Outdoorcam mit guten Werten....

    HTH
    Jo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bigmamita
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Ich sehe eigentlich kein Problem. Wenn du dir so eine Kamera leisten kannst, dann warum nicht? Man sollte dem Kind nicht jeden Wunsch erfüllen aber Fotografieren ist eine echt schöne Sache. Du musst selbst wissen, ob sie es wirklich ernst meint oder ob es nur eine Laune ist...

    Einen Kommentar schreiben:


  • PetziMama
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Also wie man schlagkräftig argumentiert hat sie ziemlich früh herausgefunden Macht die Sache halt oft auch nicht gerade leichter

    Danke, Gilly für deine Meinung. Gibt's noch andere Meinungen bzw. Ideen wie ich die Sache lösen kann, ohne, dass sie total enttäuscht ist? Will halt schon auch, dass sie einen schönen Geburtstag verbringt und nicht total traurig wegen dem Geschenk ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gilly
    antwortet
    Re: Kamera für meine Tochter (10 Jahre)?

    Nein, finde ich nicht. Wobei jeder muss selber wissen wann sein Kind ein Handy, eine Kamera oder einene eigenen PC bekommt. Mir fallt grad auf, dass ich gar nicht von einem TV-Gerät gesprochen habe...wie sich die Zeiten ändern
    Übrigens, kluges Kind da es so argumentiert

    Einen Kommentar schreiben:

aehnliche adsense

Einklappen
Lädt...
X