Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

    Hallo!

    Meine 5 Jährige Tochter hat seit über 2 Jahren mit Verstopfung zu kämpfen und wir sind ständig in Behandlung deswegen. Gestern wurde uns nahegelegt wir sollen eine Kuhmilchunverträglichkeit testen, sprich überall wo Kuhmilch oder Milchpulver vorkommt ersetzen durch zB Soja!

    Hat jemand damit Erfahrung? Meine ist sooo ein Kakaokind bzw liebt Milch über alles, hab so Angs, dass sie die Soja nicht verweigert und nur herumschreit und die Kuhmilch wieder will.

    Danke für eure Tipps.
    lg Sabine

    #2
    Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

    Hey Sabine ..
    die unverträglichkeit hängt wahrscheinlich an der laktose. probiers daher einfach mal mit laktosefreier milch, die schmeckt ein bissen süßer als die "normale" aber wenn kakao drin ist schmeckt mans nicht mehr ... oder ziegenmilch die ist halt vom geschmack etwas anders.

    ich hab selbst laktoseunverträglichkeit und daher nur ziegenmilch und manchmal auch laktosefreie milch daheim und ja sachen wo milchpulver drin ist einfach mal weglassen, das ist nicht so schwer wie der kakao am morgen oder abend ....

    Kommentar


      #3
      Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

      Mit Kuhmilchunverträglichkeit kenne ich mich leider nicht aus, aber meiner Schwie-Mama (Kinderkrankenschwester) meint dass viele Kinder in der heutigen Zeit unter Verstopfung leiden.
      Die meisten die zu ihr in´s KH kommen konsumieren zu viel Zucker und Weissmehl (schwierig zu umgehen, weil es in den fertigen Lebensmitteln fast überall drinnen ist)
      Wenn dann noch die Kombination wenig Bewegung und zu wenig Wasser (zuckerfreies Trinken) dazukommt ist der Teufelskreis perfekt.
      Wenig Bewegung gibt es bei kleinen Kindern kaum, dass kommt dann meist erst mit der Schulzeit zu tragen. Langes Sitzen in der Schule, viel HÜ dann noch für daheim,...
      Was noch wichtig wäre -aber das weisst du sicher schon- sobald der Drang zum WC-gehen da ist, soll man auch wirklich gehen. Sonst entzieht der Darm nochmals Wasser aus dem Stuhl.

      Bei den Sojasachen gibt es auch eine Schokomilch - fertig zubereitet (allerdings auch mit Zucker) die schmeckt ganz lecker.
      Du könntest ganz langsam mit der Umstellung anfangen um ihn an den Geschmack zu gewöhnen. ZB 240ml Kuhmilch 10ml Soja. Dann 230ml Kuhmilch 20ml Soja usw. Bis du ganz auf Soja umgestellt hast.

      Ich hoffe ihr habt das Problem bald bewältigt.

      Kommentar


        #4
        Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

        Ich ersetzte auch so einges an Kuhmilch durch Reismilch, Hafermilch oder Sojamilch, da ich selbst anscheinend auch nicht so klar komme damit
        Kochen funktioniert super damit, egal ob in Püree, oder zum Saucebinden, und meine Große schmeckt auch keinen Unterschied, nur meinen Mann konnte ich noch nicht überzeugen...

        Bei Fertiggerichten musst du wirklich höllisch aufpassen! Da ist so oft verstecktes Milchpulver drinnen..

        Kommentar


          #5
          Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

          Hat man nicht bei Lactose-Intoleranz das Gegenteilige Problem??? Durchfall?

          Kommentar


            #6
            Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

            Hallo!

            Danke für eure Antworten!
            Lactose ist wieder was anderes! Bei ihr geht es um das Kuhmilcheiweiß! Ganz schön anstrengend das überall wegzulassen. Da selbst in manchen Brot spuren von Milchpulver enthalten ist...

            Aber derweil ist es ja nur eine Testphase von 2 Wochen!!!!!!!

            DANKE
            lg Sabine

            Kommentar


              #7
              Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

              Hey ich kenne das Problem nur zu gut. Meine Tochter leidet ebenfalls an einer Kuhmilchallergie. In diesem Zusammenhang kann ich dir auf jeden Fall diese Seite über Kuhmilchallergie beim Baby empfehlen. Dort findest du allgemeine Informationen, einen Schnelltest und diverse Anlaufstellen für weiter Informationen. Ich hoffe ich kann euch damit ein bisschen helfen.
              Liebe Grüße Eve

              Kommentar


                #8
                Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

                stimmt bei normaler milch kriegt ayleen durchfall. sie kriegt nur noch lactosefreie und da sind wir jetzt auch umgestiegen. schmeckt mir auch viel besser

                Kommentar


                  #9
                  Re: Hat jemand Erfahrung mit Kuhmilchunverträglichkeit

                  Schaf- und Ziegenmilch ist lecker, schmeckt aber warm bzw. als Kakao nicht mehr sooo gut. Allerdings gibt es tolle Alternativen - Hafermilch, Mandelmilch, Sojamilch mit Vanillegeschmack. Einfach ausprobieren.

                  Kommentar

                  aehnliche adsense

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X