Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist los mit mir???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Re: Was ist los mit mir???

    Hy, da bin ich wieder

    off topic: Nein, jojooo war wirklich nicht begeistert, kann ich auch verstehen! Trotzdem war es mir wichtig und wäre villeicht gar nicht so blöd wenn wir mehr Unterforen hätten, die nicht öffentlich sind! Unser Februar2010-Mamis Thread ist ja mehr geschrieben wie ein Tagebuch! Wir wussten zwar das es jeder sehen kann, nur wärs halt besser wenn unser "austauschen" unter uns bleibt...

    jetzt zum eigentlichen Problem: Ich hab schon viel versucht, Eisen und Vitamin B nimm ich täglich. Doch wir essen keinen Zucker und kein Weißmehl, daher dachte ich ich könnte einen Unterzucker haben..... Zucker essen hat aber auch nichts gebracht

    Ich bin zurzeit ein wenig ratlos, ich glaube ich werde einfach mal einen Psychater aufsuchen, so kann das nicht weiter gehen.... das ist keine Lebensqualität

    Kommentar


      #17
      Re: Was ist los mit mir???

      Zitat von mia wallace

      Ich bin zurzeit ein wenig ratlos, ich glaube ich werde einfach mal einen Psychater aufsuchen, so kann das nicht weiter gehen.... das ist keine Lebensqualität
      Ises echt so schlimm?

      Ich bin ja auch nach Jahren endlich zum Therapeuten weils auch keine Lebensqualität mehr war. Bei jedem Schaß hab i mir glei Sorgen gemacht und ständig drüber nachgegrübelt z.B

      Weltuntergang 2012 (so blöd es sich anhört)
      Griechenlandkrise (dass es irgendwann bei uns in Ö auch soweit kommt, und 2. weil ma ja diesen Sommer dort Urlaub machen)
      Warmwassertherme (das CO2 austritt und wir im Schlaf sterben)
      Angst die Arbeit zu verlieren (weils Geschäft grad net so gut läuft)
      Angst wieder Panikattacken und Depris zu bekommen
      generell Angst an einer tödlichen Krankheit zu erkranken (Gehirntumor wenn der Kopf mal länger weh tut, Herzinfarkt oder Lungenkrebs wenns im Brustkorb zwickt)
      Angst vor der Angst
      Angst verrückt zu werden
      Angst irgendwo einfach umzukippen
      Angst um meine Familie
      usw,..........

      Also ich mach aus jeder Fliege gleich nen Elefanten bzw. endet bei mir alles gleich in einem Untergangsszenario - also es gibt nur weiß und schwarz und nix dazwischen.

      Kommentar


        #18
        Re: Was ist los mit mir???

        Ja lady, genauuu so!! Und ich hab keinen Plan wie ich das wieder los werden kann.... Eigentlich frag ich mich eh schon, ob ich villeicht a bissl deppert bin und mir das Leben nicht selber schwer machen soll, nur das ist leichter gesagt als getan!

        Kommentar


          #19
          Re: Was ist los mit mir???

          Zitat von mia wallace
          Ja lady, genauuu so!! Und ich hab keinen Plan wie ich das wieder los werden kann.... Eigentlich frag ich mich eh schon, ob ich villeicht a bissl deppert bin und mir das Leben nicht selber schwer machen soll, nur das ist leichter gesagt als getan!
          Ja, das mitn Leben selber schwer machen denk ich ma auch immer. Es könnt so super sein, aber irgendwie mach ichs ma selber schwer. I könnt mi in Orsch beissen.

          Bei mir is halt ach das Problem das i ständig dran denk was IRGENDWANN mal sein könnte bzw. daran denke was früher war. I leb in der Vergangenheit und in der Zukunft anstatt die Gegenwart zu geniesen.

          Aber was die Ängste betrifft gehts mit dank der Therapie schon viel besser. Man muss eig nur mit logsichem Menschenverstand ran gehen.

          Wie ich schon in nem anderen Thread erwähnt habe, z.B mit der Warscheinlichkeitsrechnung.

          Z.B zu einem meiner Ängste : Nico könnte auf dem Weg von der Schule zum Hort entführt werden.

          1. recherchieren wieviele Kinder in ganz Wien pro Jahr entführt wurden?? Dieses Jahr wars keines, aber wir haben mal angenommen es waren 100 (sehr übertrieben)
          2. Wieviele Kinder gibt es in Wien??
          3. Prozentsatz ausrechnen
          4. Vorstellen das alle Kinder aus ganz Wien auf irgendeinem großen Platz stehen oder in einem großen Fussballstadion + meine 2 Kinder.
          5. Der Entführer pickt sich 100 Kinde raus.
          6. Wie hoch ist die warscheinlichkeit das da gerade eins meiner Kinder dabei ist ??? Gleich Null.

          Das war jetz mal nur ganz kurz und simpel formuliert. In der Therapie wurde das noch viel ausführlicher besprochen.

          Genauso hammas mit der Therme auch gemacht.

          Bzw. das mitn umkippen bzw. ohmächtig werden. Was kann da im SCHLIMMSTEN Fall passieren ??? Im schlimmsten Fall, fall ich auf den Kopf, bekomm ne Gehirnerschütterung und muss für a paar Tage zur Beobachtung ins Spital. Thats it !!!!!

          Kommentar


            #20
            Re: Was ist los mit mir???

            Und was ich noch sagen wollte : Du bist nicht allein !!

            Vl hilft dir ja mein Thread auch etwas weiter : gesundheitsecke-fuer-gross-und-klein-f14/hat-hier-jemand-erfahrungen-mit-psychiaterpsychote-t8480.html

            Kommentar

            aehnliche adsense

            Einklappen
            Lädt...
            X