Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lebensmittel Online kaufen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lebensmittel Online kaufen

    Hallo zusammen,
    Mich interessiert, ob ihr Erfahrungen mit dem Bestellen von Lebensmitteln im Internet habt.
    Mich würde besonders interessieren: Ist es wirklich nicht teurer, als normal einkaufen? Wie ist die Qualität der Waren? Welche Händler könnt ihr mir empfehlen?
    Danke im Voraus für eure Antworten.

  • #2
    Ich kenne das sehr gut! Nach der Job bin ich meistens so erschöpft, dass ich ungern noch einkaufen gehe Viele große Lebensmittelketten haben mittlerweile einen eigenen Online Shop und bieten eigentlich auch einen Bringservice an.
    Das Einkaufen von Lebensmitteln im Internet ist nichts abnormales. Mittlerweile kann man doch eh alles da kaufen, vom ohrenstäbchen bis zum kompletten bad, warum sollte man keine Lebensmittel da kaufen? Ich mache das regelmäßig. Kann mich nicht erinnern wann ich eine Pizza letzten Mal per Telefon bestellt, habe eine Smartphone App mit dem ich das mache.

    Kommentar


    • #3
      Hi

      Ich hatte vor kurzem einen Beinbruch und war daher sehr eingeschränkt. So hab ich zum ersten mal getestet wie es ist Lebenmittel online zu bestellen und ich muss sagen das ich positiv überrascht war.
      Ich habe bestellt und die Nahrung wurde frisch und ordentlich geliefert.
      Aber ganz frische Nahrung wie Milch und Fleisch habe ich mir von Freunden bringen lassen.
      Auch jetzt wo ich wieder gesund bin, lasse ich mir ab und zu liefern.
      Ich denke Online kaufen ist die Zukunft auch im Lebensmittelbereich.

      Liebe Grüße Claudis

      Kommentar


      • #4
        Wirklich? Interessant... Bisher habe ich davon nur im Fernsehen was mitbekommen, wo die mal zwei Lebensmittellieferanten getestet haben (ich glaube, das waren Supermärkte). Die bieten das allerdings teilweise erst ab einer bestimmten Summe an.
        Da waren die Lebensmittel jedenfalls nicht perfekt, vor allem das Obst und Gemüse ließ zu wünschen übrig - war entweder zermatscht oder einfach nicht mehr schön.
        Ich bestelle wenn dann bei Amazon sowas wie Haribo oder Fudge, einmal hab ich Haggis bei einem schottischen Anbieter bestellt, weil uns das so gut schmeckt. Aber gut zu wissen, dass sich das offenbar gebessert hat - eben v.a., wenn man krank ist!

        Kommentar


        • #5
          Ich hab mir die Preise im Supermark angeschaut und es ist etwas teurer. Du kannst dir auch frische Lebensmittel nach Hause bringen lassen und zahlst die Liefergebühr. Es kostet was aber man erspart sich auch Zeit. Beim SUpermarkt zahlst man von 0 kg - 50 kg: € 5,99 aber ich find dort nicht alle Produkte die man sonst in der Filiale kaufen kann..Komischerweise liefern sie Bier nur in Dosen oder 0.33 Liter Flaschen :/

          Kommentar


          • #6
            Gesundheitlich habe ich schon öfters online Lebensmittel bestellt. Weiß nicht, ob ich das hier sagen darf, aber die Namen sind ehm.....Moment Frau muss nachdenken. Allyouneed und Mytime. Beide haben es echt superfrisch geliefert. Hast halt nur viel verpackung, aber die nehmen die kostenlos zurück, bzw. kannst du auch dem DHL Typen mitgeben, wenn er das nächste mal kommt. Da sind so papiere bei. Ich finds ganz gut

            Kommentar


            • #7
              Ich kaufe einiges im Internet, aber Lebensmittel waren noch nicht dabei. Ich mein klar, eine Pizza oder so was schnelles schon mal, aber keine "richtigen" Lebensmittel für den täglichen Gebrauch. Bin überrascht, dass das doch einge schon gemacht haben, aber eure Erfahrungen sind ja alle positiv, vielleicht sollte ich das auch probieren

              Meistens schau ich am Heimweg spontan noch beim Anker oder beim Hofer vorbei und kauf mir dann die Dinge, die ich brauche.

              Wie lange dauert das denn, bis die Sachen geliefert werden?

              Kommentar


              • #8
                Ich lasse mir die Biokiste liefern. Die hab ich online bestellt. Aber ich glaube, das ist nicht wirklich das, was gemeint ist. Ich habe gelesen, dass Amazon jetzt auch bald Lebensmittel ausliefern will. Weiß nicht, ob sich das auf Dauer wirklich durchsetzt. Aber wahrscheinlich schon.

                Kommentar


                • #9
                  Also im Ernst. Onlineshopping in allen Ehren, aber dann geht man ja bald garnet mehr raus. Ich will doch auf die Verpackung schauen können, im Zweifel vergleichen,etc...Ich finde sowas sollte man nicht online machen. Aber nun gut...wer´s mag, bzw. so wenig Zeit hat....Jeder wie er will. Für mich ist das nix.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hm also ich würde Lebensmittel eigentlich nicht online kaufen. Wenn dann würd ich ne Pizza bestellen oder so, aber richtig Lebensmittel kaufen...

                    Kommentar


                    • #11
                      ich muss sagen, am liebsten such ich mir lebensmittel selber aus, vor allem bei obst und gemüse weiß man ja sonst nie was man kriegt. allerdings neige ich aus zeitlichen gründen (und teilweise auch aus faulheit) dazu mir hin und wieder fertige gerichte zu kaufen. allerdings wenn man liest was da alles drinnen steckt wird vergeht einem schnell wieder der appetit. deshalb habe ich beschlossen nur noch lebensmittel online zu bestellen, wo ich weiß woher sie kommen und dass die qualität super ist und nicht 100 unnötige zusatzstoffe. vor kurzem habe ich einen tollen online shop gefunden wo man original kärntner kasnudeln bestellen kann, nach meiner ersten qualitätskontrolle muss ich sagen - ich bin beeindruckt! und froh, dass ich mir hin und wieder damit zeit ersparen kann. für die täglichen lebensmittel bevorzuge ich jedoch dann trotzdem wieder den supermarkt ums eck mit bioprodukten

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich muss gestehen, dass ich noch nie Lebensmittel im Internet gekauft habe (außer natürlich beim Pizza bestellen ) und auch nicht damit anfangen möchte... klar ist es eine nette Option wenn einem keine Zeit für den Einkauf bleibt und bei Tiefkühlware von vertrauenswürdigen Herstellen, ist es vielleicht eine Überlegung wert. Ich gehe aber sehr gerne auf Märkten einkaufen, wo ich mich selbst davon überzeugen kann, in welchem Zustand siech die Ware befindet (gerade bei frischen Lebensmitteln ist mir das wichtig) das kann man über das Internet nicht machen

                        Kommentar


                        • #13
                          Mitlerweile gibt es so viele Händler/Apps/Webseiten, die das anbieten, dass es jeder mal ausprobieren kann. Es gibt sogar Händler, wo man genau die Zutaten für eine Speise bestellen kann - alles geschnitten und die Mengen für eine bestimmte Anzahl Personen usw..., danach kocht man einfach.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich Kaufe so ziemlich alles Online abgesehen von frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Sehe da keine Probleme darin und so viel teurer ist das auch nicht.

                            Kommentar

                            aehnliche adsense

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X